#1  
Alt 27.11.2019, 15:20
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 430
Standard Gibt es Katholische Kirchenbücher von Neu-Jetzkau in Bukowina?

Grüß Gott!

Laut einer Heiratsurkunde von der Evangelischen Kirche in Milleschoutz, Bukowina von 1840 kam der Katholische Bräutigam, Mathias BRODNER (24) aus New-Jetzkau. So sieht es auf jedem Fall aus!

Kann jemand mir bitte sagen, wo Neu-Jetzkau ist und ob es von dort Katholische Kirchenbücher gibt?

Im Voraus recht herzlichen Dank!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Brodner Schmiedt marriage copy.jpg.pdf (774,9 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von loyane (27.11.2019 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.11.2019, 18:05
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 430
Standard

Grüß Gott!

Die Schreibweise scheint nicht ganz zu stimmen. Ich glaube aber es handelt sich om Neu-Itzkany in Suczawa, heute Ițcani genannt. Diese war traditionell eine evangeische Gemeinde. Vielleicht gehörten die Katholiken zu Radautz?

Ich danke nochmals recht herzlich für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (28.11.2019 um 23:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2019, 23:15
Silinger Silinger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2
Standard

Hallo Lars,

es meint wahrscheinlich wirklich Neu-Itzkany. Die Katholiken waren nach Suczawa (heute Suceava) eingepfarrt. Zu der dortigen katholischen Kirche gibt es einerseits die Mormonen-Verfilmungen der Kirchenbücher, die in der Zentralstelle für Genealogie in Leipzig liegen. Diese sind teilweise online einsehbar:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Weitere Kirchenbücher liegen im Nationalarchiv in Suceava:
http://arhivelenationale.ro/site/dow...-1784-1948.pdf
Diese müsste man vor Ort einsehen.

Die Zweitbücher wiederum liegen wahrscheinlich im Bistumsarchiv in Iasi und sind praktisch nicht zugänglich.

Zu den Pfarrzugehörigkeiten in der Bukowina habe ich übrigens eine GoogleMaps-Karte angefangen, die bislang aber v.a. für die katholischen und teilweise auch für die evangelischen Gemeinden aussagekräftig ist:
https://drive.google.com/open?id=1AV...aC&usp=sharing

Viele Grüße
Viktor
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2019, 02:10
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 430
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Viktor für einen spannenden und sehr intereßanten Beitrag! Ihre Karte über die Gemeinden finde ich besonders hilfreich!

Durch enge Kontakte mit Salt Lake City, UT ist es mir gelungen Kopie zu bekommen aus den Filmen die nicht online disponibel sind. Es gibt aber mehrere Kirchenbücher die von den Mormonern offenbar nicht gefilmt worden sind, beispielsweise Todesbücher #4 (1855-1890) und #5 (nach 1890) von der Katholischen Kirche in Radautz, die ich weiß, daß es gibt, auf jedem Fall im Nationalarchiv in Suceava. Vielleicht gibt es sie auch in Leipzig?

Ich habe Schwierigkeiten genau einzusehen welche Kirchenbücher es in Suceava gibt. Gibt es vielleicht einen guten Katalog darüber, den man auf Deutsch, Französisch oder English lesen kann?

Dann gibt es also wahrscheinlich Kopien oder Duplikatbücher im Bistumsarchiv in Iasi, Ich würde sagen, es wäre doch höchst intereßant zu erfahren was genau es da gibt!? Wie könnte man vorgehen?

Noch ein herzlichen Dank für Ihre nette Nachricht!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2019, 10:38
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.465
Standard

Hallo Lars,

Matthias Brodner wurde am 18.08.1816 als Sohn von Matthias Brodner und Ehefrau Sophia geboren.
https://www.familysearch.org/ark:/61...=55&cat=546200
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2019, 14:50
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 430
Standard

Grüß Gott!

Ein super-herzlichen Dank an den Super-Moderator Jacq für eine wunderbare Nachricht!

Meine Frau stammt auch von Mathias BRODNER mit Ehefrau Sophia durch den Sohn Johann! Johann's Geburtsjahr ist unbekannt, und leider finde ich keine andere Brodner-Kinder in dieser Pfarre zwischen 1810 und 1823, so Mathias (Jr) war offenbar das einzige Kind das in der Suczawa Kirche getauft wurde. Deshalb ist es mir ziemlich wichtig auszufinden welche alternative Kirchen es gibt wo was zu finden sein könnte!

Noch einmal herzlichen Dank!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.