#1  
Alt 18.11.2019, 09:36
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 857
Standard Todesursache eines Lehrers

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1860
Region, aus der der Begriff stammt:


Hallo,

...mit 33 Jahren an den Folgen eines Gehirnleidens gestorben. Was würdet Ihr da vermuten?
__________________
Liebe Grüße
Brigitte

Geändert von Schorsch (18.11.2019 um 10:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2019, 09:55
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.907
Standard

Vielleicht lag das Gehirnleiden auf Seiten derer, die ihm das Leben schwer gemacht haben: Pfarrer, Väter ...

Nein, Scherz beiseite. Vermutlich ein Tumor?
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.11.2019, 10:05
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.286
Standard

Die Schüler(innen) haben ihn in den Wahnsinn getrieben ...

Ich vermute eventuell irgendetwas, das starke Kopfschmerzen verursacht hat.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.11.2019, 10:58
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 857
Standard

Ich glaube zu der Zeit wurden eher die Schüler in den Wahnsinn getrieben und an starken Kopfschmerzen stirbt man als junger Mann nicht gleich. Aber ein Tumor wäre natürlich möglich.
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2019, 11:39
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.591
Standard

Moin zusammen,


je nachdem, wie lange das Gehirnleiden gedauert hat, wäre auch an Prozesse wie Gehirnhautentzündung, kleine Schlaganfälle etc. zu denken.


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2019, 13:47
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 857
Standard

Stimmt Friedrich, als Ergebnis von Masern z.B.
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2019, 15:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.672
Standard

Hallo,
beim googeln in alten Büchern findet man unter "Gehirnleiden" (Hirnleiden) häufig die Todesursache Apoplexie, das ist zu deutsch der Hirnschlag.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.11.2019, 21:36
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 857
Standard

Danke für Eure Hinweise.
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.