Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2015, 10:18
pilatus pilatus ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2014
Ort: NRW
Beiträge: 21
Standard Buchstaben Buchstabe Monogram gesucht

Hallo.

Kennt jemand dieses Monogram? Es ist wohl ein J C?
Es müßte von einer deutschen adeligen oder recht hochgestellten Persönlichkeut um 1750 - 1790 sein.
Ich freue mich über Unterstützung und Hilfe.
Lieben Grüsse
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg i7boa2bb7i_dsci5622.jpg (58,8 KB, 33x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2015, 10:46
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 978
Standard

Hallo pilatus,
das Monogramm kenne ich zwar nicht, es könnte aber auch ein einzelnes H sein.
__________________
Viele Grüße, Anja
Noch immer verzweifelt gesucht:
Hans (evtl. Johannes) Georg Timm
?, war um 1930 in Frauenmark bei Parchim
Mecklenburg: Hier
Pommern: Pautz, Donath, Falk Kr. Naugard; Ludwig, Kräft Kr. Lauenburg

Ostpreußen: Neumann, Petter, Schneider Kr. Preussisch Eylau; Romahn, Gerigk, Klinger, Jux, Braun, Strehl, Bordiehn Ermland
Schleswig-Holstein: Gertz, Jorgens Bredstedt
Niedersachsen: Barge, Behn, Büsch, Främke, Harms, Niebuhr, Scharnhop alle Raum Uelzen
Dänemark: Pillemarg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2015, 10:59
pilatus pilatus ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.08.2014
Ort: NRW
Beiträge: 21
Standard

Hallo.
Das kann auch sein. ??? Freue mich über weitere Vorschläge
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2015, 11:14
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 623
Standard

Ich erkenne dort doch eher ein JC, da die beiden Buchstaben ja nicht exakt gleich aussehen.
Sonst kann ich dazu leider keine weiteren aussagen treffen, habe jedoch kaum Hoffnung, das man den ursprünglichen Eigentümer jemals wird ausfindig machen können!

Gruß Marcus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2015, 11:22
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.111
Standard

Hallo,

das Monogramm ist ein "H".
Solche Ziermonogramme werden auch heute noch zum Besticken von Textilien verwendet.
Im Internet gibt es bei der Suche nach "gestickten Monogrammen" sehr viele Ergebnisse, auf denen auch dieses Monogramm (ähnlich) zu finden ist.
Viele Grüße

Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft

Geändert von Frank K. (13.03.2015 um 11:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.03.2015, 11:34
pilatus pilatus ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.08.2014
Ort: NRW
Beiträge: 21
Standard

Hallo.
Bin jetzt etwas verwirrt, da die eine Seite sagt J C und die Anderen H sagen. Was ist es nun wirklich ? Danke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.03.2015, 11:49
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.897
Standard

schmunzel ...

die Verwirrung wird wohl noch einige Zeit anhalten.
Für mich stehen die beiden Buchstaben für
ein J und ein C.
Eine Verbindung zum H ist nicht zu erkennen.
Die zarte "Schmuck-Linie" wird klar durch den kleinen "Senkrecht-Strich" (Trennlinie) zwischen den beiden Buchstaben angedeutet.
Soweit meine Einschätzung.
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.03.2015, 11:59
pilatus pilatus ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.08.2014
Ort: NRW
Beiträge: 21
Standard

Hallo Billet. Danke für die Auflösung, wie ich meine. Ich vermuttete und laß auch J C und nicht I C oder H.

Ich danke
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.03.2015, 12:42
econ econ ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 1.397
Standard

Hallo,

ich habe mir jetzt auch ein paar Monogramme im www angeschaut und würde das H nicht ausschließen. Bei ersten Hinsehen habe ich es übrigens auch für ein H gehalten.
Vielleicht kann dir das Dt. Stickmuster-Museum in Celle weiterhelfen. Zwar ist das Museum im Prinzengarten von der Stadt "stillgelegt" worden (meine letzte Kenntnisnahme - zwecks Sichtung der Exponate etc.), aber die Iniatorin könnte ja evtl. trotzdem weiterhelfen. Einfach mal googeln.

LG von Econ
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2015, 12:51
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.111
Standard

hallo miteinander,

schaut Euch doch mal das Bild an ...
Es ist ein Romantischer Stickbuchstabe "H" dargestellt ... die Ähnlichkeit ist frapierend

Viel spaß beim weiteren Rätseln

Frank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Buchstabe H.JPG (9,4 KB, 31x aufgerufen)
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.