Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2022, 17:42
Munger Munger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2021
Beiträge: 608
Standard Bitte um Lesehilfe: Sterberegister 1901 Berlin

Quelle bzw. Art des Textes: Sterberegister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1901
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Berlin
Namen um die es sich handeln sollte: Gottfried Frühsorge


Guten Abend,

ich bitte um Hilfe beim Entziffern des Eintrags im Sterberegister von Gottfried Frühsorge.

Zudem wäre es toll, wenn Ihr die von mir bereits entzifferten Wörter nochmal Korrektur lesen würdet.

Herzlichen Dank für die Mühe :-)

LG Patrick



Nr. 45.

Berlin am 11. Januar 1901.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit
nach auf Grund Familienstammbuchs?
anerkannt,
der …….meister? Eugen Jacoby,
wohnhaft in Berlin …….-Allee 186a
und zeigte an, daß der ……. ……. Gottfried
……. Frühsorge,
76 Jahre alt, evangelischer Religion,
wohnhaft in Berlin, bei ihm,
geboren zu Riesigk in Anhalt, …….mit
Karoline? Emilie?, geborene ……, ……., Sohn
des ……. Karl Frühsorge,
und dessen Ehegattin Leopoldine, geborene
Nickel, beide verstorben, letzter Wohnort unbekannt,
zu Berlin …….-Allee 186a in seiner Gegenwart,
am elf? ten Janner
des Jahres tausend neunhundert eins
Vormittags um fünf ……. viertel Uhr
verstorben sei.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Eugen Jacoby.

Der Standesbeamte.
……. …….
…….
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 41910_prep808_000702-00047.jpg (251,7 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2022, 17:59
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 9.164
Standard

Moin Patrick,


Nr. 45.

Berlin am 11. Januar 1901.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit
nach auf Grund Familienstammbuchs?
anerkannt,
der Schneidermeister Eugen Jacoby,
wohnhaft in Berlin Schönhauser-Allee 186a
und zeigte an, daß der Oekonom Lebrecht Gottfried
Eduard Frühsorge,
76 Jahre alt, evangelischer Religion,
wohnhaft in Berlin, bei ihm,
geboren zu Riesigk in Anhalt, verheirathet mit
Caroline Emilie, geborenen Dreißig, hier, Sohn
des Gemeindebäckers Karl Frühsorge,
und dessen Ehefrau Leopoldine, geborenen
Nickel, beide verstorben, letzter Wohnort unbekannt,
zu Berlin Schönhauser-Allee 186a in seiner Gegenwart,
am elften Januar
des Jahres tausend neunhundert eins
Vormittags um fünf ein viertel Uhr
verstorben sei.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Eugen Jacoby.

Der Standesbeamte.
In Vertretung
…….
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2022, 22:18
Munger Munger ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.04.2021
Beiträge: 608
Standard

Vielen Dank für die Hilfe beim Entziffern :-)

LG Patrick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1901 , berlin , frühsorge , gottfried , sterberegister

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.