#11  
Alt 29.06.2020, 10:11
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.693
Standard Hand im KB

Zitat:
Zitat von assi.d Beitrag anzeigen
Mir auch.

Kann es sein, daß die Hand eine Art "Fingerzeig" sein soll? Eine Nota bene? Immerhin ist der Vater des Kindes eine "Lieutenant" und wohl nicht aus dem Ort...

Gruß
Astrid
Hallo,

dass man eine solche Zeichnung hie und da dem Tauf-Eintrag unehelicher Kinder "beigefügt" hat, habe ich jetzt gelernt (hatte ich noch nie gesehen).
Kann mir bitte jemand erklären, warum ausgerechnet eine Hand? - Der Hinweis darauf, dass da jemand seine Hände im Spiel hatte, die er besser bei sich behalten hätte? Als Hinweis auf das "Böse"?
Als Fingerzeig hätte es ja eigentlich keine ganze Hand sein müssen ...

Nur gut, dass ich keine solchen Eintragungen vornehmen musste, denn mein künstlerisches Talent reicht dazu absolut nicht aus . - Ich hätte mit meiner "Kunst" die Ahnenforscher vor unlösbare Aufgaben gestellt ...
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.06.2020, 10:25
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.406
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Hallo,

dass man eine solche Zeichnung hie und da dem Tauf-Eintrag unehelicher Kinder "beigefügt" hat, habe ich jetzt gelernt (hatte ich noch nie gesehen).
Kann mir bitte jemand erklären, warum ausgerechnet eine Hand? - Der Hinweis darauf, dass da jemand seine Hände im Spiel hatte, die er besser bei sich behalten hätte? Als Hinweis auf das "Böse"?
Als Fingerzeig hätte es ja eigentlich keine ganze Hand sein müssen ...

Nur gut, dass ich keine solchen Eintragungen vornehmen musste, denn mein künstlerisches Talent reicht dazu absolut nicht aus . - Ich hätte mit meiner "Kunst" die Ahnenforscher vor unlösbare Aufgaben gestellt ...
Manchmal ist auch die Zeichnung verunglückt, schau mal hier. Könnte auch etwas ga-a-anz anderes sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1605 Taufe Johanna Hunnenberger(Johann) Libotitz 1.jpg (197,5 KB, 45x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.06.2020, 10:29
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.693
Standard Hand

Zitat:
Zitat von Bergkellner Beitrag anzeigen
Manchmal ist auch die Zeichnung verunglückt, schau mal hier. Könnte auch etwas ga-a-anz anderes sein.
Sicher verunglückt ??? - Ein Schelm, der Böses dabei denkt ...
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.06.2020, 10:35
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.406
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Sicher verunglückt ??? - Ein Schelm, der Böses dabei denkt ...
Du meinst Pastor Hunnenberger wollte darauf hinweisen, dass er die Tochter selbst produziert hatte...?
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.06.2020, 10:38
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.693
Standard Hand

Zitat:
Zitat von Bergkellner Beitrag anzeigen
Du meinst Pastor Hunnenberger wollte darauf hinweisen, dass er die Tochter selbst produziert hatte...?
Das wäre aber mega-mutig gewesen
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.06.2020, 12:53
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.406
Standard

You made my day...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.06.2020, 13:41
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 952
Standard

Zitat:
Zitat von Mathem Beitrag anzeigen
Vielleicht ist das schon das Ungewöhnliche?
Moin,
so würde ich das auch sehen, die beiden Hände zeigen an wo etwas von anderer Stelle eingefügt werden soll.
LG Malte

Siehe auch hier:Symbole Kirchenbücher.jpg

Geändert von Malte55 (29.06.2020 um 13:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.06.2020, 14:53
susanth051062 susanth051062 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2019
Ort: Bremen
Beiträge: 110
Standard

Hallo Malte und alle Anderen,

was wir heute an Smilies und Emojis haben, scheint es auch schon früher gegeben zu haben (zwinker)

Vielen Dank für das Foto. Es war ja, wie ich schon schrieb, seitlich angemerkt, dass die Gevattern abwesend waren. Anscheinend hat er mit den Händen hinweisen wollen, wohin sein Zusatz gehört. Von heute an lese ich die KB wieder anders und werde auf diese Zeichen vermehrt achten.
HG
Susan
__________________
suche

Friedrichs, Hans Hinrich, geb. 1671 in Rotenkirchen
Hassepass, Friedrich Ernst, gest. vor 1731 in Wispenstein
Reuter, Johann Heinrich Friedrich Christoph, geb. 03.01.1801 in Harbke
Schade Georg, Kutscher, gest. vor 1824 in Friedrichsaue
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.