Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Thüringen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.04.2018, 15:24
Summsie Summsie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Wartburgkreis
Beiträge: 240
Standard Ahnen aus Pferdsdorf / Spichra (Thür.)

Ich habe mir in Fernleihe das "Familienbuch für die Kirchgemeinde Pferdsdorf (mit Spichra) 1628-1918" bestellt.

Ich weiß noch nicht, wann ich es bekomme, aber wenn ich für jemanden von Euch etwas darin nachschauen soll, meldet Euch bitte hier. Ich setze die Ergebnisse dann hier rein.

LG Petra/Summsie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.01.2022, 22:05
Sinatra09 Sinatra09 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 10
Standard Bastheimer / Wagner

Hallo Petra,

ich bin bei meinen Recherchen in Spichra gelandet. Kannst du mir zu den Namen Bastheimer bzw. Wagner etwas raussuchen. Das einzige was ich habe:

Margarethe Marie geb. Bastheimer war verehelicht mit Johann Christoph Wagner gewesen. Schulmeister zu Spichra

Vielen Dank für deine Mühen.
Frank Schindler
__________________
____________________________________________
Suche in Chemnitz und Umgebung:
Schindler, Rehme, Stöhr, Schreckenbach, Auraß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.01.2022, 03:42
Summsie Summsie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Wartburgkreis
Beiträge: 240
Standard

Kannst Du das zeitlich etwas eingrenzen? Direkt im Familienbuch gibt es gar keine Bastheimer und 2x Wagner, davon ist einer Tischler, der andere ein lediger Gemeindediener. Und keinen Johann Christoph.

Allerdings könnte ich nochmal im Kirchenbuch nachschauen. Nur brauche ich hierzu einen Zeitraum.


LG Summsie
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2022, 21:15
Sinatra09 Sinatra09 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 10
Standard

Hallo Summsie,

zeitlich müsste es vor 1804 sein. Ich war davor schon verwundert, weil ich im Kirchenbuch ab 1780 welches bei Archion ist nichts gefunden habe. Anscheinend ist wohl die Ortsangabe falsch. Ich habe im Anhang den Auszug aus dem Kirchenbuch in Mihla. Dort lese ich "...Johann Christoph Wagners gewesener Schulmeister zu Spichra..."

Gibt es in der Region eventuell noch einen anderen Ort der so ähnlich geschrieben wird? Habe bisher nichts gefunden.

Vielen Dank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Meyfahrt.jpg (37,2 KB, 9x aufgerufen)
__________________
____________________________________________
Suche in Chemnitz und Umgebung:
Schindler, Rehme, Stöhr, Schreckenbach, Auraß
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.02.2022, 07:49
Summsie Summsie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Wartburgkreis
Beiträge: 240
Standard

Nun, ich lese da auch Spichra. Leider konnte ich dort nichts finden, auch nicht im Familienregister (hinter den Kirchenbucheintragungen im Kirchenbuch Spichra 1780-1848). Vielleicht war dieser Johann Christoph WAGNER nicht lange genug dort Lehrer und hat dort keine Kinder taufen lassen?

Im Kirchenbuch Mihla steht glücklicherweise etwas mehr. Außer dem Eintrag, den Du selbst schon herausgesucht hast, findet sich im Mihlaer Kirchenbuch 1742-1816 auf Seite 598 noch eine interessante Information. Offenbar war Margaretha Maria, geb. Bastheimer, zuvor verheiratet gewesene WAGNER, von ihrem Mann geschieden worden. Sie wird als verlassene Ehefrau bezeichnet und es ist von Scheidung die Rede. Im Mihlaer Kirchenbuch 1799-1816 wird sie zudem als Witwe des ehemaligen Schulmeisters zu Spichra bezeichnet und ebenfalls eine Scheidung erwähnt. Das Datum neben ihren Daten, 23.12.1773, würde ich als ihr Geburtsdatum annehmen. Allerdings habe ich ihre Taufe mit diesen Daten nicht im Mihlaer Kirchenbuch gefunden. (Übrigens auch keinen Sterbeeintrag des Schullehrers Wagner in Spichra.) Ihre Eltern (Johannes Bastheimer, Anna Barbara Catharina Giesin) wurden zwar mit "allhier" bezeichnet, es wäre aber möglich, dass sie erst später zugezogen sind. Vielleicht kannst Du ja selbst nochmal nachschauen.

LG Summsie
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.02.2022, 11:02
Sinatra09 Sinatra09 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 10
Standard

Vielen Dank für deine Mühe.
Ich werde wohl jetzt einfach auf gute Glück mir die umliegenden Taufbücher in diesen Zeitraum anschauen und hoffen, das sie damals nicht so weit umgezogen ist.
__________________
____________________________________________
Suche in Chemnitz und Umgebung:
Schindler, Rehme, Stöhr, Schreckenbach, Auraß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.02.2022, 19:51
Summsie Summsie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Wartburgkreis
Beiträge: 240
Standard

Bastheimer ist mir auch schon in der Gegend von Gumpelstadt, Roßdorf und Bad Salzungen begegnet. Allerdings weiß ich nicht, ob das dieselbe Familie ist.

Ich wünsche Dir viel Glück; manchmal gehört das einfach dazu.

LG Summsie

Geändert von Summsie (11.02.2022 um 20:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2022, 17:20
babse babse ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Münsterland
Beiträge: 250
Standard

Hallo Summsie,


könntest du (falls du noch Zugriff hast) für mich bitte etwas nachsehen?


Es handelt sich um die Geburt von Henrich Schönfelds Tochter Beata. Sie heiratet 6.11.1703 Heinrich Völcker in Lauchröden. Ich vermute ihre Geburt vor 1683.


Vielen Dank für deine Mühe,
babse
__________________
Suche in:
Nordhessen: Kohl, Leister, Rüppel Thüringen Wartburgkreis: Baum, Bindel, Isleib; Pfeiffer, Kohlhaas, Schäfer
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.06.2022, 11:09
Summsie Summsie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Wartburgkreis
Beiträge: 240
Standard

Im Familienbuch Pferdsdorf/Spichra findet sich in Spichra eine Familie Heinrich Schönfeldt mit Frau Marg(arethe?). Er starb 1725 im Alter von 80 Jahren, sie starb 1725 in Alter von 60 Jahren. Allerdings sind zu den beiden keine Kinder eingetragen. Eine Beata Schönfeld finde ich gar nicht.

Schönfeld gab es zu der Zeit meines Wissens auch in Madelungen, vielleicht auch Krauthausen.

Der Name des Ehemanns, welcher 1703 die Beata geheiratet hat, scheint mir auch NÖLCKER, nicht VÖLCKER zu sein.

Im Familienregister Lauchröden finden sich Heinrich NÖLCKER und Frau Beata zwar, aber leider ist ein Geburtsdatum oder -ort für sie nicht angegeben; nur die Herkunft Spicher (also Spichra). Falls sie wirklich dort geboren ist, kann ich sie zumindest nicht zuordnen. Die Heirat 1703 wurde dort nicht im Pferdsdorfer Kirchenbuch erwähnt. Zumindest aber die beiden Töchter stehen noch im Familienregister: Anna Dorothea (die lt. Notiz Abraham Kohlhaß zu Dankmarshausen geheiratet hat) und Anna Maria (die einen Viehhirt Heinrich Nölcker geheiratet hat). Falls es etwas nützt: eine Familie Nölcker soll von Lauchröden nach Stregda verzogen sein, da er dort Viehhirt wurde. Ich weiß momentan aber nicht, ob das die Familie Nölcker des Bräutigams war.

LG Summsie

Geändert von Summsie (27.06.2022 um 11:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2022, 11:34
Summsie Summsie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Wartburgkreis
Beiträge: 240
Standard

Ich habe im Kirchenbuch Krauthausen etwas gefunden:

Am 4. April 1669 lässt Heinrich SCHÖNFELD in Krauthausen seine Tochter Beata taufen. Taufpatin war Jungfer Beata von Nesselrodt.

Dann war sie zur Hochzeit in Lauchröden zwar schon 33 Jahre alt, aber dennoch gut möglich. Vielleicht hatten sie und ihr Ehemann deshalb "nur" 2 Kinder.

Auch dass die Familie von Krauthausen nach Spichra gewechselt hat, ist gut möglich - ist ja die direkte Nachbarschaft. Und es wäre eine Erklärung, warum zu Heinrich und Ehefrau im Familienbuch Pfersdorf/Spichra keine Kinder notiert waren - weil sie woanders geboren wurden. Im Kibu Krauthausen gibt es nach Beata noch eine weitere Tochter, die ich mir aber nicht notiert habe. Falls das für Dich wichtig sein sollte, kann man ja nochmal nachschlagen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pferdsdorf , spichra

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:42 Uhr.