#4231  
Alt 29.03.2021, 15:01
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo.

Die Welt ist doch wirklich ein Dorf oder eine Stadt ?

Ich habe gestern ein paar neue Bilder geknipst bzw. eine Spurensuche vor Ort unternommen. Was man da noch so alles findet bzw. nicht mehr findet.

Soll ich vor Freude oder vor "Trauer" um das verlorene schreien ?

Heute geht es mit dem Sortieren der Daten weiter.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #4232  
Alt 05.04.2021, 20:02
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.871
Standard

Hallo zusammen,

heute bekam ich einen Anruf vom Sohn der Cousine meines Vaters,
der mir ein Bild schicken will.
Darauf sind die Großeltern seiner Mutter mit ihren zwei Kindern zu sehen.
Er hat keine Beziehung zu dem Bild und würde es sonst entsorgen.
Da er von meinem Hobby weiß, hat er mich vor der Entsorgung angerufen.
Ich habe dankend angenommen.
Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #4233  
Alt 06.04.2021, 20:35
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo.

Ich habe heute - durch bloßen Zufall - einen Trauzeugen eines Urgroßelternpaares gefunden. Fehlt nur noch der zweite Trauzeuge und die Gruppe der Trauzeugen ist komplett.

Die Trauzeugen des anderen Urgroßelternpaares weiß ich schon: 1x der Halbbruder des Bräutigams und 1x der Stiefvater der Braut.

Bei den Trauzeugen des einen Urgroßelternpaars weiß ich zwar die Namen, aber nicht, wie sie mit dem Urgroßelternpaar in Verbindung gestanden sind: Nachbarn/Freunde/Arbeitskollegen ?

Egal, Hauptsache, ich habe die Namen und kann sie zuordnen.

Ich habe noch was gefunden: Die Mutter des einen Trauzeugen war die Taufpatin meiner Urgroßmutter.
Nur den anderen Trauzeugen kann ich noch nicht ganz sicher zuordnen, ob und wie zu den Urgroßeltern gehört.

Ich buddle dann mal weiter.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (06.04.2021 um 20:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4234  
Alt 06.04.2021, 21:57
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 438
Standard

Ich habe heute von einer Cousine einen Brief mit ein paar alten Fotos meines Vaters bekommen, der exakt vor 50 Jahren gestorben ist.
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Mit Zitat antworten
  #4235  
Alt 07.04.2021, 16:25
Benutzerbild von Octavian Busch
Octavian Busch Octavian Busch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2021
Ort: Weissenburg (CH)
Beiträge: 177
Standard

Hallo
Ich habe heute noch ein paar Recherchen in den Gerichtsbuchbeständen von Sachsen gemacht (https://archiv.sachsen.de/cps/suche....htsb%C3%BCcher). Und siehe da: im GB Frohburg Nr. 0138 gab es 1814 einen Kauf-Eintrag. Und darin wurde mein Vorfahr Christian Gottlob Teuchert erwähnt, dass er am 10.12.1813 mit "Tod abgegangen" ist und seine Frau Johanne Rosine geb. Müller verw. Jäger und eine unmündige Tochter von 9 Jahren hinterlässt (von dieser stamme ich weiter ab). Das sind richtig viele Infos auf einmal. Einfach toll.

Und da sind die KB von Sachsen noch nicht mal Online (zumindest nicht die, die ich brauche). Freue mich schon auf diese, dann können noch viele Daten rausgezogen werden.
Euch eine gute Zeit.
Gruss
Thomas
Mit Zitat antworten
  #4236  
Alt 09.04.2021, 10:52
MattinausMarten MattinausMarten ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 28
Standard

Moin!

Ich habe gestern zwei alte Fotoalben erhalten, die vielen meiner 1910er+-Jahrgänge ein Gesicht geben. Da bin ich noch gar nicht drüber weg. Erstes Bild gescannt und das Ergebnis stundenlang und hypnotisch auf dem Monitor betrachtet... .

Gruß Martin
__________________
  • Gutten, Nowaken (Johannisburg): Jeromin, Schnittka
  • Kreis Schmiegel: Cichocki, von Szymanska
  • Grabow (Schildberg): Zaborowski, Nietzielski
  • Gelsenkirchen, Haasenberg, Dimmern (Ortelsburg), Neidenburg, Corinth WV: Schweda, Sweder
  • Eutin, Schönwalde am Bungsberg: Ehlers, Landschoof, Voss

Geändert von MattinausMarten (09.04.2021 um 10:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4237  
Alt 15.04.2021, 22:54
Axelito Axelito ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2014
Beiträge: 40
Standard

Hallo zusammen,
nach fast 5 Jahren Ahnenforschungsabstinenz, bin ich nun wieder voll eingestiegen und habe gestern erfolgreich jeweils eine Urgrosstante und einen Urgrossonkel in der Kolbex Datenbank gefunden. Diese Eintraege beziehen sich gluecklicherweise auf die Personenstandsregister des Landesarchivs Berlin... sind bestellt.

Schoenen Abend euch.
LG
Axel
Mit Zitat antworten
  #4238  
Alt 20.04.2021, 20:45
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 788
Standard

traue nie einem Pfarrer

1707
heiratete ein Georg Ludwig Heuser eine geborene Ruckelshausen/Rockelshausen.
beim ersten Baby war ein Ruckelshausen, der Bruder der Mutter, Pate.

1717
erster Eintrag,der Vater ist Johann Georg Heuser Reuter der fürstl Guarde,
Taufpate: Ruckelshausen, der Bruder der Mutter

zweiter Eintrag, der Pate ist Johann Georg Häuser , Reuter bei Darmstadt

beide Einträge stehen direkt untereinander , der Pate ist gleichzeitig auch Onkel des Täuflings

war dem Pfarrer langweilig, dass er demselben Mann verschiedene Schreibweisen und verschiedene Bezeichnungen gegeben hat?

vor allem gab es eine Garde in Darmstadt? zu wem gehörte sie,

immer diese halben Angaben

Geändert von hessischesteirerin (20.04.2021 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4239  
Alt 23.04.2021, 07:34
Benutzerbild von Octavian Busch
Octavian Busch Octavian Busch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2021
Ort: Weissenburg (CH)
Beiträge: 177
Standard

Hallo
Ich habe mir gestern das Gerichtsbuch Colditz (Nr. 069 1808-1825) mal vorgenommen, um nach einem Vorfahren meiner Frau zu suchen. Und siehe da, ich fand Johann Gottfried Schilde im Register auch wunderbar eingetragen. Da hatte ich mich schon gefreut. Aber zum Unglück waren die Ränder des Registers so beschädigt, dass die Seitennummern nicht erkennbar war. Das war frustrierend. Und es ist ein sehr dickes Buch. Naja, jedenfalls hatte ich mich dann am Abend hingesetzt und das Buch "durchgeklickt". Insgesammt eine komische Ordnung im Buch: so halb nach verschiedenen Orten getrennt und dann wieder nicht. Na, jedenfalls habe ich ihn auf Seite 529 (!) gefunden. Zumindest ist die Freude jetzt gross, diesen Eintrag gefunden zu haben.

Liebe Grüsse und einen schönen Forschertag wünscht
Thomas
__________________
Ave


Ballendorf: Heyne; Grossbothen: Lange, Dietze; Bad Lausick: Hantschmann, Schilde, Sebastian, Zopf; Leipzig: Zopf, Näumann, Kühn; Schneeberg: Friede; Grossgörschen: Fickler; Greitschütz: Staacke; Drehbach: Orgis; Waldkirchen: Neubert; Kaltenborn: Kern; Hohnbach: Frentzel; Grimma: Lange, Ansorg, Börner; Stadtroda: Kittel
Mit Zitat antworten
  #4240  
Alt 23.04.2021, 08:48
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 973
Standard

Guten Morgen,


Ich bin draufgekommen, dass eine meiner ältesten Freundinnen mit mir verwandt ist über gemeinsame UrUrUrgroßeltern :-)
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:53 Uhr.