Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2018, 14:13
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.625
Standard Johanne Sophie von Grapendorff, geb. von Lehwaldt

Quellen, Belege, Literatur zum genannten Adel/Namen:
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1721
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin?
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Hallo zusammen,

ich suche den genauen Geburts- und/oder Tauftag der Johanne Sophie von Grapendorff, geb. von Lehwaldt, die 1818 in Berlin unter den Linden verstarb. Im Kirchenbuch steht zwar im Alter von "77 Jahren", was aber gehörige Probleme aufwirft.
So wäre beim err. Geburtsjahr 1741 ihre Mutter Elisabeth Charlotte von Runckel (* um 1685) schon fast 60 gewesen.
So gehe ich von einem Verschreiber aus und habe stattdessen "97" Jahre veranschlagt (da wäre die Mutter auch schon 36 gewesen).

Weiß jemand Rat?

Danke schon mal und viele Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.10.2018, 16:19
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.625
Standard Berlin?

Hallo zusammen,

irgendwo habe ich gelesen, dass sie in Berlin geboren sein soll. Da ihr Vater der berühmte General Hans von Lehwaldt war, käme demzufolge auch die (eine?) Garnisonkirche als Taufort in Frage.
Oder?

Gruß

jele

Geändert von jele (28.10.2018 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.10.2018, 21:57
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.625
Standard Teilweise gelöst - dank dem lieben Russenmädchen

Hallo,

es ist die Taufe tatsächlich (laut ancestry) 1741 in "Ev. Kirche Militärgemeinde Wesel" erfolgt, also keine falschen Angaben im Totenbuch bezüglich des Alters. Was verbirgt sich allerdings hinter "Ev. Kirche Militärgemeinde Wesel"? Die Garnisonkirche? Da konnte ich keine finden.
Und was machen wir mit der 56-jährigen Mutter?

Trotzdem, es geht vor an, auch dank Eurer Hilfe!

Gruß

jele
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.10.2018, 10:34
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.625
Standard Rätsel gelöst

Hallo und hurra,

eine meiner ältesten Baustellen hat das Russenmädchen so mir Dir nichts in einem halben Tag gelöst.
Es waren die falschen Eltern!
Asche auf mein Haupt und sorry, dass ich dem einen oder der anderen dadurch Zeit gestohlen habe.

Chapeau und merci

jele
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.10.2018, 14:15
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.869
Standard

Dann nochmal Butter bei die Fische.

bei ancestry:

Am 11.9.1758 heiratet Johanna Sophia Christina v Lewalt , Tochter des Johann Sigismund, kgl Major bey des hochlöbl. Müncherschen/ Münchehof-schen (?) Reg in Berlin ( Jerusalem )

den Wilhelm Hilmar ....... v. Grapendorff, kgl preußischer Oberjäger ( Bild v Eintrag vorhanden )

sie getauft am 2.8.1741 iin Brandenburg ( kein Bild) von Wesel lese ich da nichts.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.10.2018, 14:25
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.625
Standard Wie jetze...

Hallo Thomas,

sie heirateten im Berliner Dom, zumindest habe ich das im "Original" gesehen. Dass die Trauung in anderen Kirchenbüchern auch vermeldet wird, ist kein Einzelfall. Er diente im von Münchowschen Regt.

Die Taufe soll allerdings m.W. in Wesel stattgefunden haben.

Oder wo D.W. in Brandenburg? Stadt?

Dank und Gruß

jele
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.10.2018, 14:41
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.869
Standard

Hallo,


das steht da bei anc.y:
Name:Johanna Sophia Christina Von Lehwald
Gender:Female
Baptism Date:2 Aug 1741
Baptism Place:Brandenburg (Havel), Brandenburg, Preußen, Germany
FHL Film Number: 492695


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.10.2018, 14:51
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.038
Standard

Hallo Thomas
gemeint ist das hier:
https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...=successSource
__________________
Viele Grüße
russenmädchen



Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.10.2018, 15:10
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.869
Standard

ahja, da haben die dann wieder nicht richtig geschaut. Aber auch die Datei ist ja falsch beschriftet: Taufen ab 1748.
Wenn die hier richtig gearbeitet haben http://archiv.sachsen.de/archiv/best...0-2b14c5d93ea1 handelte es sich um das Inf Rgt 36, das hiernach http://www.preussenweb.de/regiment2.htm mit Wesel nichts zu tun hatte.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (29.10.2018 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.10.2018, 17:17
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.869
Standard

Sind denn noch Geschwister der Johanna interessant?


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.