#1  
Alt 17.10.2018, 15:10
Lene83 Lene83 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 10
Standard Kiel 1902 - Daten zur Person über die Adresse

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1902
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Kiel
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Personenstandsregister Kiel
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo an alle,

komme hier leider nicht weiter. Ich habe eine Geburtsurkunde aus Kiel aus dem Jahr 1902 vorliegen von Gerhard Julius Krüdener.

Auf der Urkunde wird auch die Mutter angegeben. Neben dem Namen auch die Adresse Faulstraße 1 in Kiel.

Ist es irgendwie möglich, Daten über die Mutter heraus zu bekommen? Habe die Geburtenbücher der Kieler Standesämter bereits durchgesehen. Könnte leider keine Maria Johanna Henriette Krüdener finden.

Komme ich eventuell mit der angegeben Adresse weiter?

Vielen Dank für eure Antworten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2018, 15:25
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.433
Standard

Hallo Lene,

die Stadt Kiel hat ein sehr gutes Einwohnermelde-Archiv, in dem alle alten
Meldekarten verfilmt vorliegen. Dorthin kannst du eine Anfrage stellen
bezüglich der Mutter, da sie ja in Kiel gelebt haben müsste.

Auskünfte durch das Meldearchiv sind kostenpflichtig. Die Anfrage richtet man an
ema [ at ] kiel.de. Ansprechpartnerin ist Frau Atlante.
Ihre Telefonnummer: 0431 - 901 - 2798
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2018, 15:27
Lene83 Lene83 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 10
Standard

Vielen Dank. Das hilft mir sehr weiter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2018, 15:34
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.136
Standard

Hallo,


welcher Beruf stand denn bei der Mutter? Im Adressbuch 1904 ( frühere finde ich nicht ) ist der FN Krüdener nicht aufgeführt.
Wie war denn der weitere Lebensweg der Mutter? Hat die noch geheiratet?
Unter Faulstr. 1 sind 1904 drei Bewohner ( Haushaltsvorstände ) aufgeführt.


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.10.2018, 16:37
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.693
Standard

Hallo,


ich wollte nur erwähnen das man bei Frau Atlante nach eigener Erfahrung wirklich gut aufgehoben ist. Sie hat in einem eigenen Fall bei mir sich vielseitig der Fragestellung genähert und auch "nebenbei" zur Anfrage passende Daten gefunden und mir mitgeteilt was mich um einiges weiter brachte bei meiner Forschung. Neben den reinen Meldedaten von wo abgemeldet und wo in Kiel angemeldet, die erneute Abmeldung von wo nach wo und wann gab es dann auch noch Informationen über eine Ehe der Person inkl. Geburtsdaten zum Ehepartner und Meldedaten der Kinder (inkl. deren Namen).
Das waren also wirklich gute Infos. Gekostet hatte mich das 8,25 EUR.... ein Kleckerbetrag.


Kann ich also wirklich nur empfehlen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.10.2018, 15:04
Lene83 Lene83 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 10
Standard

Wollte noch ein Feedback geben. Hatte mit Frau Atlante per E—Mail Kontakt. Sie hat etwas gefunden und wird mir dieses in den nächsten Tagen zusenden.

Hoffe, dass ich mit den Infos dann weiter komme. Mehr außer der Geburtsurkunde habe ich nicht. Als Beruf war Verkäuferin angegeben.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2018, 15:15
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.136
Standard

Habe in Kiel nur die vermutl. bekannten Sterbedaten des Gerhard Julius und v Hertha Marie Auguste geb Löwenstrom gefunden.


Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.10.2018, 15:30
Lene83 Lene83 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 10
Standard

Hallo Thomas,
Danke. Die gehören auch zu meiner Familie.
Die Geburtsurkunde, die mir vorliegt, ist die von Gerhard Julius. Er hat 1929 dann Herta Löwenstrom geheiratet.

Hoffe, das die Post von Frau Atlante bald ankommt und ich dann weiter komme.

Viele Grüße Lene
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.10.2018, 15:32
Lene83 Lene83 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 10
Standard

Die Urkunden von der Seite Löwenstrom habe ich alle vorliegen. Komme da noch 2 Generationen zurück.

Nur auf der Krüdener Seite nicht...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.12.2018, 17:28
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 322
Standard

Zitat:
Zitat von Lene83 Beitrag anzeigen
Ich habe eine Geburtsurkunde aus Kiel aus dem Jahr 1902 vorliegen von Gerhard Julius Krüdener.
Auf der Urkunde wird auch die Mutter angegeben. Neben dem Namen auch die Adresse Faulstraße 1 in Kiel.(...) Maria Johanna Henriette Krüdener
Komme ich eventuell mit der angegeben Adresse weiter?
Vielleicht ist die Antwort ja noch relevant für dich, auch wenn die Frage schon eine Weile her ist - ich kam leider nicht früher ins Stadtarchiv:


Ich habe in den Adressbüchern 1901, 1902 und 1903 nachgeschaut.
Der Name Krüdener kommt in keinem dieser Adressbücher vor.
Das Haus Faulstraße 1 war 1901 noch im Bau. 1902 und 1903 wohnen darin im 1. Stock R. und E. Goldmann, Kaufleute, im 2. Stock Dr. med G. Mölling.
Die Goldmanns waren eine wohlhabende jüdische Kaufmannsfamilie in Kiel, mit einem großen Textilhaus an der Holstenbrücke. Eine Tochter, Charlotte Goldmann, wurde in den 1980ern unter dem Namen "Lotti Huber" im deutschen Film und Fernsehen bekannt.
Bei dem Arzt Mölling könnte es sich um einen Nachfahren von Heinrich Mölling (1825-1888) handeln, Oberbürgermeister in Kiel 1867-1888.


Es könnte sein, dass Maria Johanna Henriette Krüdener bei einer dieser Familien als Dienstmädchen arbeitete. Dann muss sie selbst nicht unbedingt in Kiel geboren sein. Mehr über Dienstmädchen in dem Buch von Marion Bejschowetz-Iserhoht, Dienstboten zur Kaiserzeit : weibliches Hauspersonal in Kiel 1871 - 1918, Kiel, 1984.


Bei den kleineren Wohnungen im 3. Stock ist im Adressbuch 1903 auch eine A. Thomas, Näherin, angegeben. Vielleicht war Maria Johanna auch eine Mitarbeiterin von ihr.
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.