Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.07.2018, 11:15
Pavaodoce Pavaodoce ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 8
Standard Heiratsurkunde 22.02.1879: Erklärung zur Streichung der Daten

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1879
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Heiratsregister Worms
Namen um die es sich handeln sollte: Michael Weißheimer, Katharine Schick geb. Schweiß


Hallo zusammen,

bitte um Lesehilfe zu der eingefügten Textstelle aus einer Heiratsurkunde. Michael Weißheimer, geb. 13.02.1830 in Monsheim, heiratete am 22.02.1879 in zweiter Ehe Katharine Schick geb. Schweiß, geb. 13.12.1831. Die entsprechende Urkunde existiert im Wormser Heiratsregister einmal als Registernummer 25 und einmal als Registernummer 28. Bei dem Eintrag mit Nummer 25 ist der gesamte Text gestrichen und als Anmerkung an der Seite folgendes vermerkt (siehe Anhang), das ich nicht komplett entziffern kann. Bisher konnte ich folgendes lesen (ohne Gewähr):

"Die Ausstreichung dieser ganzen und der folgenden ganzen Daten ist gebilligt. Nachdem der der Eheschluß angetreten (?) und vorbereitet war, ließen die Verlobten anzeigen, daß sie heute zu ... seien. Nachdem der/ die Aus... schon vorgenommen war, erschienen sie dennoch, aber die Eheschließung wurde erst ... 22. Februar 1879, der Standesbeamte ...."

Danke schon mal an alle, die hier mitlesen und mithelfen.

Viele Grüße von
Pavaodoce
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Michael_Weissheimer-Katharine_Schick.jpg (80,2 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.07.2018, 11:26
Jürgen Wermich Jürgen Wermich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 3.976
Standard

Jeder liebt solche Kundschaft!

Die Ausstreichung dieser ganzen
und der folgenden ganzen Seite ist
gebilligt. Nachdem die Eheschließ-
ungsurkunde vorbereitet war, ließen
die Verlobten anzeigen, daß sie heute
zu erscheinen verhindert seien.
Nachdem die Ausstreichung schon vor-
genommen war, erschienen sie dennoch
und die Eheschließung wurde auf einem
späteren Blatt beurkundet.
Worms 22 Februar 1874
der Standesbeamte
...

Geändert von Jürgen Wermich (14.07.2018 um 11:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.07.2018, 14:44
Pavaodoce Pavaodoce ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 8
Standard

Oh, danke, Jürgen! Phantastisch!

Ein sonniges Wochenende,

und viele Grüße von

Pavaodoce
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.