Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 30.01.2020, 22:05
Ruebezahl7 Ruebezahl7 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 47
Standard

Übrigens ist bei der Hochzeit des Sohnes, wie auch sonst häufiger bei der Familie ein anderes Alter angegeben als das Datum aus dem Taufeintrag aus der Posener Kirche.

1892 48 Jahre alt, jedoch wurde er 1840 getauft. 4 Jahre verjüngt.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.01.2020, 13:30
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.420
Standard

Hallo Rübezahl,

was ich gestern schon fragen wollte, woher hast Du Denn die
Information, das die Auguste SCHULTZE ca. 1810 in Prester bei Magdeburg
geboren worden sei?

Das könntest Du doch nur von der Kopie aus dem KB ihrer Heirat 1831 in Neustadt bei Pinne haben.
So hast Du demnach diese Kopie bereits vermutlich vom Poznan Projekt zugesendet bekommen
oder nicht?

Und was steht beim Stand des RIPKE war er schon Tierarzt?
Dessen Geburtsort ist nicht vermerkt?

Viele Grüße
Juergen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.01.2020, 14:51
Ruebezahl7 Ruebezahl7 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 47
Standard

Hallo Jürgen,
Zwar hast du richtig überlegt, dass die Information aus dem Eheeintrag stammen könnte und ich hoffe auch, dass es mir so noch bestätigt wird, aber dennoch liegst du mit der Vermutung nicht richtig. Die Information stammt aus der Ahnentafel. Und wie ich gestern schrieb, muss ich PP und das Staatsarchiv erst anschreiben, um eben diese Information hoffentlich bestätigt zu bekommen.

Man wird sehen was bei raus kommt.
VG,
Ruebezahl7
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.01.2020, 15:59
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.420
Standard

Achso, demnach hat ein Verwandter aus dieser Ahnenlinie selbst schon mal geforscht.

Jut also abwarten, was dort noch so steht.

Du hast ja auch kürzlich gefragt wo Kirchenbücher aus Prester bei Crakau bzw. Magdeburg vorhanden seien.

Laut Familysearch Duplikate der ev. Kirchenbücher Prester erst ab 1811.
--> https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Wo es sonst noch weitere KB aus Prester gibt, ist mir nicht bekannt.
Bei archion.de scheinbar derzeit nicht.

P.S. Nicht täuschen lassen, das dortige Symbol Lupe, heißt noch lange nicht, das diese KB indexiert sind.

Juergen

Geändert von Juergen (31.01.2020 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
personenstandsregister , posen , staatsarchiv posen , sterberegister

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.