Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.02.2020, 17:13
noisette noisette ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 424
Standard weiskirchen

Quelle bzw. Art des Textes: archive
Jahr, aus dem der Text stammt: Weiskirchen
Ort und Gegend der Text-Herkunft: 1855
Namen um die es sich handeln sollte: Spanier


Guten tag,

warum steht so viel in dieser Sterbeurkunde? Ist es etwas besonders?
Mit freundlichen Grüssen

Françoise
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sterbeurkunde spanier.jpg (236,0 KB, 26x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2020, 07:00
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.990
Standard

hola,


es wurden mehrere Abschriften der Urkunde erstellt und das jedesmal ausführlich dokumentiert. Deshalb steht dort so viel Text.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2020, 08:03
noisette noisette ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 424
Standard

ok danke sehr!
Françoise
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2020, 12:55
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 970
Standard

Hallo,
der Beitrag steht noch auf ungelöst.

Hier meine Transkription entsprechend der geschriebenen Worte:

fünfzehnten
Februar vier Nachmittags Franz
Melchior, delegirter Beigeordneter des Oberbürgermeisters der Oberbürgermeisterei
Trier Stadtkreis Trier
Trier Mathias Gerber
sechsundsechzig Aufseher
Trier Bekannter der
Peter Schmitt
achtundfünfzig Hausbote
Trier Bekannter der
fünf=
zehnten Februar acht Morgens
Trier, Maria Spanier
Confeld einunddreißig Jahre
ohne Confeld
Tochter Johann Spanier
Uhrenhändler Confeld
dessen Ehefrau Maria Neib Confeld

Worüber gegenwärtiger Akt, nachdem sich der Civilstandsbeamte von dem
Tode der gedachten Person überzeugt hatte, aufgesetzt und nach Vor-
lesung, von den Anzeigenden und dem Civilstandsbeamten im doppelten
Originale, unterschrieben wurde.
Trier

gez. Gerber, Schmitt, Melchior

Es folgen Hinweise auf Abschriften.

Gruß
Alfred

Geändert von alfred47 (27.02.2020 um 13:13 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.