Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.2016, 07:05
GUWIHH GUWIHH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2012
Ort: zur Zeit Hamburg
Beiträge: 174
Standard Wort und Wortbedeutung

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1819
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schlesien, Glatz, Krotenpfuhl
Namen um die es sich handeln sollte: Franz Tentzer und Catharina Trauschkin


Liebe Mitforscher,

mich interessiert wie Ihr die unterstrichenen Wörter entziffert und insbesondere, welche Wortbedeutung der Stand des Vaters hat.
(ich vermute Instegärtner??)

Die Berufsbezeichnung findet sich in verschiedenen Dokumenten. Ich habe euch hier ein Beispiel angefügt.

Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe.

Günter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wort und Bedeutung.jpg (119,2 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2016, 09:27
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.130
Standard

Hola,

beim ersten würde ich Feldgärtner lesen
beim zweiten ist das l unten eigentlich etwas zu lang für Feld...
beim Vornamen habe ich derzeit keinen Plan, was das sein soll
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2016, 09:38
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.911
Standard

Guten Morgen zusammen,

"Feldgärtner" lese ich auch. Die Vornamen sind etwas undeutlich. Wie wäre es mit "Thecla Margaritta"?

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2016, 15:26
GUWIHH GUWIHH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2012
Ort: zur Zeit Hamburg
Beiträge: 174
Standard Danke

Hallo,
Herzlichen Dank für eure schnelle Unterstützung.

Ich denke, das könnte beides passen.

An Thekla hatte ich auch schon gedacht, war mir aber mit der Schreibweise nicht sicher.

Viele Grüße

Günter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berufsbezeichnung , krotenpfuhl

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.