#1  
Alt 16.07.2014, 22:32
schneepflug schneepflug ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2011
Beiträge: 16
Standard 1. Weltkrieg, "verspätete" Kriegsrückkehrer

Guten Tag,
ich versuche grade die Geschichte eines Großonkels (Otto Brennemann 1894-1951) aus dem 1. Weltkrieg zu rekonstruieren. Das erhaltene Soldbuch zeigt untenstehende Einträge. Interessanterweise war mein Onkel auch nach dem Friedensvertrag von Brest-Litowsk weiterhin in der Ukraine stationiert. Erst nach dem Friedensvertrag im November 1918 geriet er in die Wirren des russischen Bürgerkriegs, floh übers Schwarze Meer, geriet in Gefangenschaft in Konstantinopel und kehrte erst Mitte 1919 nach Deutschland zurück. Wo kann man mehr zu der Geschichte der "aufgehaltenen" Kriegsrückkehrer nachlesen? Die im Netz befindlichen Informationen sind mehr als spärlich.
Gibt es eine Möglichkeit mehr über die Geschichte u.g. Einheiten herauszufinden? Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Hilfe!

Sanitäts-Kraftwagen-Abteilung Nr. 18 November 1917
Kriegslazarett Bay. 132 November 1917
Kriegslazarett Bay. 132 Dezember 1917
Divisions-Kraftwagen-Kolonne Nr. 625 April 1918
Rekrutendepot 7. (Kgl. Wrtt.) Landw. Division Mai 1918
Divisions-Kraftwagen-Kolonne Nr. 625 Juni 1918
Divisions-Kraftwagen-Kolonne Nr. 625 Juli 1918
Divisions-Kraftwagen-Kolonne Nr. 625 August 1918
7. (Königl..-Württ.) Landwehr-Division September 1918
Kassenverwaltung d. Sächsis. Fernsprech-Abtlg 515 September 1918
Kassenverwaltung d. Sächsis. Fernsprech-Abtlg 515 Oktober 1918
Kassenverwaltung d. Sächsis. Fernsprech-Abtlg 515 November 1918
Kassenverwaltung d. Sächsis. Fernsprech-Abtlg 515 Dezember 1918
Kassenverwaltung d. Sächsis. Fernsprech-Abtlg 515 Januar 1919
Kassenverwaltung d. Sächsis. Fernsprech-Abtlg 515 Februar 1919
Kassenverwaltung d. Sächsis. Fernsprech-Abtlg 515 März 1919
Leichte Munitions-Kolonne 914 April 1919
Leichte Munitions-Kolonne 914 Mai 1919
Leichte Munitions-Kolonne 914 Juni 1919
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.07.2014, 16:40
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 229
Standard

Hallo,

unter Umständen sind in den jeweiligen Archiven noch Unterlagen vorhanden.

Das Sächsische Hauptstaatsarchiv ist in Dresden, das Württembergische in Stuttgart.

LG Delilah
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.07.2014, 20:50
Grapelli Grapelli ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 2.227
Standard

Hallo,

was heißt verspätet? Der Bürgerkrieg führte dazu, dass manche erst in den 1920er Jahren nach Hause kamen (meistens bis 1923, soweit ich weiß). Manche blieben wohl auch einfach dort, gründeten neue Familien und kamen nicht zurück. Ich glaub, sowas hatten wir mal hier im Forum.
__________________
Herzliche Grße
Grapelli

Geändert von Grapelli (18.07.2014 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1. weltkrieg , kriegsrückkehrer , ukraine

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.