#1  
Alt 23.02.2020, 11:09
Elfenbein Elfenbein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2020
Beiträge: 7
Standard Archivierung alter/neuer Dokumente

Grundsätzlich gilt ja, dass man moderne Dokumente wie die alten aufbewahren kann.
Auch sollte wegen des "Schwitzens" auf Klarsichthüllen jeglicher Art verzichtet werden.... Theoretisch.
Eine Frage bleibt allerdings in diesem Zusammenhang.
Moderne Dokumente sind Laser gedruckt (bis auf das Siegel und die Unterschrift).
Gibt es für diese eine Art vereinfachte Handhabung?
Gemeint ist dass evtl nicht die Anschaffung von Archivboxen usw nötig ist, sondern das simple lagern in handelsüblichen Ordnern möglich ist.
Unabdingbar hierfür ist das verwenden von Klarsichthüllen.... Und da würde ich mich freuen über eure Handhabungsarten.
Den Thread zu Klarsichthüllen las ich bereits bevor dieser Einwand kommt. Es geht mir speziell um eure Handhabung und Erfahrungswerte.
Vl ist sogar ein Experte hier, der Aussagen über die Beständigkeit von Unterlagen ab 2000 treffen kann.
Das Papier usw veränderte sich ja auch mit der Zeit.
  #2  
Alt 23.02.2020, 11:12
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.898
Standard

Moin,

zu der Thematik haben wir ein Sammelthema, da solche Fragen immer wieder aufkommen.
Ich habe deinen Beitrag dahin kopiert.

https://forum.ahnenforschung.net/sho...t=4187&page=20
__________________
Viele Grüße,
jacq

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.