#1  
Alt 23.02.2020, 15:04
SarahBonn SarahBonn ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2018
Beiträge: 44
Standard 3x die selbe Frau geheiratet?!??!?!

Hallo,


einer meiner Vorfahren hat 3x die selbe Frau geheiratet...wie kann das sein? und warum? kann ich irgendwo mehr darüber erfahren??
Es muss ja immer wieder ne Scheidung gegeben haben?


Die erste Ehe wurde im Jahr 1929 geschlossen, dann 1935 und 1946 das letztemal



1935 wurde eine Tochter geboren.




kann sich da jemand nen reim drauß machen???
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2020, 15:16
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.908
Standard

Hallo Sarah,

magst du uns die Heiratsregister-/Kirchenbucheinträge zeigen?
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2020, 15:17
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.498
Standard

Hallo,

ja, warum hat Liz Taylor 2x Richard Burton geheiratet? Warum sollte man sich nicht auch 3x dazu entscheiden den selben Partner / die selbe Partnerin zu ehelichen.

Die Daten liegen ja noch nicht soweit zurück, gibt es kein Familienbuch beim StA mehr? Dort müssten doch auch die Scheidungen verzeichnet sein. Oder Vermerke im Geburtseintrag?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.02.2020, 16:08
SarahBonn SarahBonn ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2018
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo,

ja, warum hat Liz Taylor 2x Richard Burton geheiratet? Warum sollte man sich nicht auch 3x dazu entscheiden den selben Partner / die selbe Partnerin zu ehelichen.

Die Daten liegen ja noch nicht soweit zurück, gibt es kein Familienbuch beim StA mehr? Dort müssten doch auch die Scheidungen verzeichnet sein. Oder Vermerke im Geburtseintrag?



Natürlich darf man sooft heiraten wie man mag, aber sich jedesmal dafür scheiden lassen??????


Familienbuch habe ich noch nicht erfragt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.02.2020, 16:14
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.961
Standard

Im 2. und 4. Bild steht doch, dass sie 2x "gemeinsam" heirateten.
Da sie 1944 starb, muss er 1949 eine andere geheiratet haben.
Steht ja auch im 2. und 4. Bild.
Immer schön als Randebemerkungen..................
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (23.02.2020 um 16:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.02.2020, 16:00
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.961
Standard

Zitat:
Zitat von SarahBonn Beitrag anzeigen


kann sich da jemand nen reim drauß machen???
Guten Tag,
weder 'nen Reim drauf noch 'nen Reim draus:

Hat er sie drei Mal gefreit?
War sie zu alle dem bereit?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.02.2020, 16:05
SarahBonn SarahBonn ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.07.2018
Beiträge: 44
Standard

Ich hoffe man erkennt alles.


die 3te Urkunde habe ich noch nicht, die lag noch nicht im Archiv
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 1.jpeg (173,6 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 2.jpeg (147,4 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 3.jpeg (188,0 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 4.jpeg (159,2 KB, 27x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.02.2020, 16:13
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.018
Standard

Hallo,

Vermutung: Es wurde wegen des zu erwartenden Kindes 1935 erneut geheiratet, obwohl die Scheidung erst drei Monate zurücklag. Scheidungsverfahren vermutlich ohne Wissen der Schwangerschaft eingeleitet.
Die dritte Ehe ist ja der Witwer 1946 eingegangen, die Ehefrau ist lt Randvermerk 1944 verstorben.
Ist mE alles einfach nachvollziehbar.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (23.02.2020 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.02.2020, 16:17
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.223
Standard

Hallo,

so wie Thomas sehe ich das auch. Die dritte Ehe des Mannes war aber laut beiden Randvermerken dann wohl doch schon 1946 und nicht 1949.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.