#21  
Alt 26.11.2018, 13:09
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.101
Standard

Hallo Ilsabetha,


Bei mir kommen bislang weder Teitge, Wankelmuth oder Levin im Stammbaum vor. Wollte nur behilflich sein


Ich habe zwar Vorfahren in MV, allerdings andere Namen mit denen ich zu 95% fertig bin (keine KB mehr vorhanden..)



LG Silke





Zitat:
Zitat von Ilsabetha Beitrag anzeigen
Hallo Silke,
meine Tietge/Teige wohnten in Gardelegen. Alle Daten, die ich habe sind:
Johann Friedrich Tietge, Zimmermeister in Gardelege, Haus Nr. 520, Eltern unbekannt, heiratet vor 1830 Friederike Wilhelmine Teidke, Eltern unbekannt. Von Beiden hebe ich sonst keine Daten, nur ihre 4 Kinder: Caroline Charlotte Sophie *9.3.1830 (meine 3fache Urgroßmutter), Auguste Wilhelmine Friderike *8.7.1835, Julius Robert Otto *28.4.1837 und Albertine Friderike *17.8.1841.

Bei den Wankelmuths habe ich auch Wankelmuth/Levin, meine 3fachen Urgroßeltern. Von Johanne Levin habe ich keine weiteren Ahnen. Von Johann August 1814-1868 habe ich noch 13 weitere Vorfahren in Mecklenburg Vorpommern, hast Du die auch?
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.11.2018, 14:56
alfio alfio ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 114
Standard

Hallo Ilsabetha!
Hornhausen. Ich habe hier den Ahnen:
Peter Ahrends oo 10 11 1658 mit Margaretha Aue. Sie ist um 1640 *. gest. KB 12. 12. 1700, begr. 15. 12. 1700. Alter 60 Jahre.
__________________
Viele Grüße
alfio
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.11.2018, 19:18
Ilsabetha Ilsabetha ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2018
Ort: Kreis Bad Segeberg
Beiträge: 30
Standard Peter Ahrens und Margaretha Aue

Hallo,
ich habe in Hornhausen Ilsabe Ahrend, ca. 1615-1670, und ihre Eltern Marita Schmidt -1655 + Heinrich Ahrens 1575-1653.
Im Buch meines Vaters (AMF Bd 153) steht, Peter wäre der Bruder von Ilsabe, *unbekannt, +4/17.1.1677 oo10.11.1659 Margeretha Aue, Tochter von Henning Aue, Kinder in Hornhausen getauft: sieben 1660-1673:
Henning, 1./7.10.1660, Anna Elisabeth 16./21.9.1662, Maria 1./6.10.1664, Margaretha 27.10./1.11.1666, Elisabeth 15./23.3.1668, Hanß 17.7.1670, Marten 24./28.4.1673

Außerdem Moritz Auen ca. 1596-1677 und später seine Tochter Catharina Elisabeth Auen 1688-1755

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.11.2018, 19:20
Ilsabetha Ilsabetha ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2018
Ort: Kreis Bad Segeberg
Beiträge: 30
Standard Wankelmuth

Hallo Silke,

das hatte ich falsch verstanden. Vielen Dank für die Hilfe

Grüße
Heide
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.11.2018, 19:55
Ilsabetha Ilsabetha ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2018
Ort: Kreis Bad Segeberg
Beiträge: 30
Standard Anouschka

Hallo Anja,
In Wannefeld habe ich Catharina Niemann 1609-1689, Tochter von Hans Niemann aus Potzehne ca. 1570-ca. 1610 + Thomas Frantz 1612-1679, Kirchenvorsteher, Sohn von Catharina Steffens + Andreas Frantz in Röxförde. Catharina + Thomas hatten 4 Kinder: Andreas, Margaretha, Thomas und Ursula. Meine Linie geht über Margaretha weiter.

In Roxförde habe ich die Windmüllerlinie
Peter Dobberkau ca. 1580+Maria Lauber ca. 1585,
Charius Dobberkau 1607-1677 + Susanne Hare 1617-1683,
dann Joachim Dobberkau 1648-1720 + Elisabeth Koch 1659+1694,
Hans Joachim Dobberkau 1684-1761 + Anna Maria Brune 1690-?,
dann die Tochter Catharina Elisabeth Dobberkau 1723-1772 + Gastwirt Johann Christian Hoppe 1705 - 1772. Sie starben bei einer Influenzaepedemie mit Sohn + Magd. Die Dobberkausche Mühle brannte 1910 ab und wurde nicht wieder aufgebaut.

An Mathies habe ich
Joachim Mathies 1635-1688 + Annen Brohme 1634-1688
Margarethe Feilhauer 1683-? + Andreas Mathies 1675-nach 1723
Catharina Mewes 1705-? + Hans Joachim Mathies 1709-1772,
Anna Elisabeth Hoppe 1743-1792 + Johann Joachim Mathies 1739-1818
Maria Margaretha Mathies 1767 - 1822 + Johann Christian Müller 1762-1837, Maurer und Einlieger in Klüden.

In Zobbenitz habe ich an Könnecke
Ilse ? 1616-1684 + Andreas Könnecke 1607-1669
Ilse Könnecke ?-1700 + Hans Brome 1633-1706

Viele Grüße
Heide

In Zobbenitz
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.11.2018, 22:24
alfio alfio ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 114
Standard

Hallo Ilsabetha! KB Hornhausen: Heinrich Ahrens + 7. 7. 1653 begr. 12. 7. 1653.
Ilsabe Ahrens KB + 6 2 1670, begr. 10. 2 1670. Alter 55 Jahr. Hans Lindemanns Hausfrau.
__________________
Viele Grüße
alfio
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.11.2018, 13:44
TBg TBg ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Beiträge: 36
Standard

Hallo Anouschka und Ilsabetha,

ich habe ebenfalls alle diese 4 Linien im Stammbaum:

Zitat:
Zitat von Ilsabetha Beitrag anzeigen
In Wannefeld habe ich Catharina Niemann 1609-1689 [...]

In Roxförde habe ich die Windmüllerlinie Peter Dobberkau ca. 1580+Maria Lauber ca. 1585 [...]

An Mathies habe ich Joachim Mathies 1635-1688 + Annen Brohme 1634-1688 [...]

In Zobbenitz habe ich an Könnecke [...]
Mehr direkte Infos habe ich aber leider auch noch nicht, bisher nur Sekundärquellen (vermutlich haben wir die gleichen).

Ich habe allerdings eine Abweichung: Die Eltern des genannten Johann Joachim Mathies 1739-1818 sind bei mir Hans Joachim Matthies 1707-1772 und Ilse Catharine Lentz 1718-1792.

Viele Grüße,
Tobias
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.11.2018, 19:38
Ilsabetha Ilsabetha ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2018
Ort: Kreis Bad Segeberg
Beiträge: 30
Standard Georg Christoph Röcke

Zitat:
Zitat von tastge Beitrag anzeigen
Bei dem am 18.07.1716 geborenen Georg Christoph steht als Vorname des Kindes nur Christoph. Getauft wurde er am 20.07.1716.
Hallo Gerald,
meine Infos stammen aus dem Buch meines Vaters in der AMF Schriftenreihe, Band 133 (Ostharz, Eisleben, Oschersleben).
Zum Traudatum steht zwar 5.8.1710, im Kommentar schreibt er aber
" KB Beyernaumburg oo 1710: Text noch ermitteln"
und später :
"KB-Forschung vor Ort und Abschriften durch Rüdiger Brabender".
Vielen Dank also für das richtige Datum

Zum Namen steht in der nachfolgenden Generation Röcke/Knaust
KB Blankenheim oo 1745 Seite 24:
"Den 16 ten Novembr. ist (im Original "Johann" geschrieben und gestrichen) Christoph George Rocke ein Junggeselle von Beyernaumburgck
mit Jgfr: Marien Christinen Knaust in der allhiesig Kirche copuliret worden."

KB Blankenheim, **1758, Seite 279:
"Den 17 ten April: ist (im Original "Johann" geschrieben und wieder gestrichen) Christoph George Röcken ein Sohn getauffet und Johann Gottfried genennet worden..."

Viele Grüße
Heide
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.11.2018, 19:41
Ilsabetha Ilsabetha ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2018
Ort: Kreis Bad Segeberg
Beiträge: 30
Standard

Zitat:
Zitat von alfio Beitrag anzeigen
Hallo Ilsabetha! KB Hornhausen: Heinrich Ahrens + 7. 7. 1653 begr. 12. 7. 1653.
Ilsabe Ahrens KB + 6 2 1670, begr. 10. 2 1670. Alter 55 Jahr. Hans Lindemanns Hausfrau.
Hallo Alfio,
vielen Dank, so steht das bei mir auch.

Grüße Heide
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.11.2018, 20:41
Ilsabetha Ilsabetha ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2018
Ort: Kreis Bad Segeberg
Beiträge: 30
Standard Matthies

Ich habe allerdings eine Abweichung: Die Eltern des genannten Johann Joachim Mathies 1739-1818 sind bei mir Hans Joachim Matthies 1707-1772 und Ilse Catharine Lentz 1718-1792.


Hallo Tobias,
meine Quellen sind nur die Bücher, die mein Vater in der Schriftenreihe des AMF, hier Band 137 (Calvörde, Gardelegen +Mecklenburg) geschrieben hat.
Die Kirchenbuchkopien hierzu hat er sich 1975 machen lassen.

Zu den Eltern von Johann Joachim steht hier:

"Hans Joachim Mathies aus Zobbenitz hat offenbar nicht in den Roxförder Ackerhof eingeheiratet, da seine Frau eine Kuhhirtstochter war."

weiter:
KB Roxförde oo 1734, Seite 20:
"Hanß Joachim Matthieß, Andreas Matthießens Einwohner in Zöbniz Sohn, mit Catharina Mewes, Karsten Mewes in Klüden nachgelaßene Tochter cop. den 10. Nov."
KB Roxförde **1739, Seite 90:
"Johann Joachim, Hanß Joach. Matthießenen Ackermans in Roxf. Sohn, geb.d.3.Dec.get.d.7.Dec."

Später schreibt er noch als Kommentar zu dieser Familie:
" Wohl erst das Erbhandelsprotokoll von ca. 1772 wird Aufschluß darüber erbringen können, auf welchem Wege Hans Joachim Mathies als Zobbenitzer zum Roxförder Ackerhof kam. Denkbar wäre eine och unbekannte erste Ehe, mit der er einheiratete, was aber in der Traueintragung von 1734 angeklungen sein dürfte. Wahrscheinlicher könnte eine Erbschaft sein...Schließlich ist auch zu bedenken, daß es witere Mathies-Namensträger im Kirchspiel Roxförde gab, so daß auch andere Wege vorstellbar wären.

Vielleicht gab es mehrere Hans Joachim Matthies ?

Viele Grüße
Heide
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.