Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Aus welchem Jahrhundert kommt Euer frühester Ahn?
1801-1900 3 2,50%
1701-1800 12 10,00%
1601-1700 28 23,33%
1501-1600 32 26,67%
1401-1500 19 15,83%
1301-1400 11 9,17%
1201-1300 8 6,67%
1101-1200 2 1,67%
1001-1100 1 0,83%
1000 und früher 4 3,33%
Teilnehmer: 120. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2017, 23:58
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.298
Standard Aus welchem Jahrhundert kommt Euer frühester Ahn?

Werte Umgefragten und Umgefragtinnen,

aus alt mach neu.

Friedrich

Originaltext des ursprünglichen Ideengebers für die Umfrage: Zwar gab es hier schon einmal eine ähnliche Umfrage, jedoch mit der Einschränkung eines verlässlich, belegbaren (z.T. durch Urkunden) Ereignisses.
Ich würde eigentlich nur gern wissen, welches Jahr euer "frühester" Ahn besitzt; egal ob Geburts-, Heirats- oder Todesjahr, auch durch unbestätigte Onlinerecherche o.ä.
(Natürlich sollten nicht unbedingt Geschichten vom Hören-Sagen a la "Unsere Ahnen wohnen hier schon seit Gründung des Dorfes/der Stadt hier herein )
Mein persönlich "frühestes" Datum ist eine Geburt von 1498, durch Onlinerecherche zusammengetragen.
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2017, 10:51
Benutzerbild von herby
herby herby ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.890
Standard

das hier hatte mir ein Historiker, der auch Bücher zur Köln-Bonner Geschichte verfasst hat, einmal mitgeteilt, nachdem er meinen Stammbaum, ich glaube bei Gedbas, gesehen hatte...ich selber war nur bis zu den Kerzmanns 16-17hundert zurück gekommen...

N. Frölich (1417 - )
16th great-grandfather
N. Frölich (1454 - )
son of N. Frölich
Johann Vroelich
son of N. Frölich
Johann Vrolich (van Segen) ( - 1534)
son of Johann Vroelich
Johann Vrolich
son of Johann Vrolich (van Segen)
Arnold Fröhlich
son of Johann Vrolich
Wilhelm Fröhlich (1609 - 1643)
son of Arnold Fröhlich
Johann Fröhlich
son of Wilhelm Fröhlich
Anna Fröhlich (1650 - 1695)
daughter of Johann Fröhlich
Christian Kerzmann (1672 - 1732)
son of Anna Fröhlich
Heinrich Kerzmann (1698 - 1766)
son of Christian Kerzmann
Peter Kerzmann (1730 - )
son of Heinrich Kerzmann
Maria Katharina Kerzmann (1760 - 1810)
daughter of Peter Kerzmann
Maria Margaretha Rieck (1788 - 1851)
daughter of Maria Katharina Kerzmann
Apollinar Breuer (1815 - 1871)
son of Maria Margaretha Rieck
Maria Veronica Breuer (1841 - 1917)
daughter of Apollinar Breuer
Jakob Thelen (1878 - 1955)
son of Maria Veronica Breuer
Rosina Maria Thelen (1921 - 1994)
daughter of Jakob Thelen
Herbert Anton Scholz
You are the son of Rosina Ma
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2017, 20:07
buddelschiff buddelschiff ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2016
Beiträge: 2
Standard

Ich habe eine Verzweigung in die Linie van de Sandt (ca. 1350)
http://www.vanzandtsociety.com/branches.htm

Allerdings werde ich das nicht ungeprüft aus dem Internet übernehmen, da traue ich nur dem, was ich selber gesehen habe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.12.2017, 16:25
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.298
Standard

Moin zusammen,

ich werde jetzt so richtig angeberisch:

Da ich im 16. Jahrhundert einen Hochadelsanschluß habe (Franz Graf zu Waldeck, Bischof von Münster und Osnabrück), kann ich meine Herkunft (natürlich nur anhand der Literaturquellen) genau genommen bis zu den Karolingern zurückführen. Also vor dem Jahr 1000.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2018, 23:21
KoH KoH ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 117
Standard

cirka 1440. Er und einer seiner Nachfahren waren etwas höheres in der Kirche. abgesehen von dieser Linie waren alle nur Bauern. von 500 Personen waren 440-450 Bauern.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2018, 11:44
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 945
Standard

Moin,
habe 2 Linien, die ins 16.Jh. zurückreichen. Meine niedersächsische mit einem Hauswirth in Wulfstorf (die Info ist aus GedBas und wartet noch auf Bestätigung), und eine mecklenburgische aus der Gegend um Wittenbeck an der Küste, vermutlich Bauern, das KB ist da nicht mehr so detailfreudig. Zu dieser Zeit kann man schon froh sein, wenn da konkrete Namen stehen.
__________________
Viele Grüße, Anja
Noch immer verzweifelt gesucht:
Hans (evtl. Johannes) Georg Timm
?, war um 1930 in Frauenmark bei Parchim
Mecklenburg: Hier
Pommern: Pautz, Donath, Falk Kr. Naugard; Ludwig, Kräft Kr. Lauenburg

Ostpreußen: Neumann, Petter, Schneider Kr. Preussisch Eylau; Romahn, Gerigk, Klinger, Jux, Braun, Strehl, Bordiehn Ermland
Schleswig-Holstein: Gertz, Jorgens Bredstedt
Niedersachsen: Barge, Behn, Büsch, Främke, Harms, Niebuhr, Scharnhop alle Raum Uelzen
Dänemark: Pillemarg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.09.2018, 13:29
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 292
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

ich werde jetzt so richtig angeberisch:

Da ich im 16. Jahrhundert einen Hochadelsanschluß habe (Franz Graf zu Waldeck, Bischof von Münster und Osnabrück), kann ich meine Herkunft (natürlich nur anhand der Literaturquellen) genau genommen bis zu den Karolingern zurückführen. Also vor dem Jahr 1000.

Friedrich

Ist der Bischof tatsächlich Dein Vorfahr?
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.09.2018, 16:00
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.298
Standard

Moin consanguineus,


Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Ist der Bischof tatsächlich Dein Vorfahr?

Du weißt doch, die Väter sind immer unsicher...


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2018, 16:16
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 292
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Du weißt doch, die Väter sind immer unsicher...
Mist. Dann können wir das Forum ja gleich schließen...
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2018, 16:24
Benutzerbild von Forschi
Forschi Forschi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: 53° 33′ N, 10° 0′ O
Beiträge: 497
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Mist. Dann können wir das Forum ja gleich schließen...

Mal sehen, welche männliche Honorität in meiner Gegend infrage käme.
__________________
LG Forschi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.