#1661  
Alt 10.09.2018, 14:47
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 20. und 23. Juni 1917

Am 18.6.1916 verstarb Mutter, Großmutter, Schwiegermutter
Wilhelmine von der Oelsnitz mit 77 Jahren
Louise und Vally von der Olesnitz. Pleschen
__________________________________________________ ____________

Markus Fischer bedankt sich für die Beweise der Liebe für die Beisetzung seiner Frau Eva Fischer geb. Weber
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 16. bis 22. Juni 1917

Sterbefälle:
Witwe Wilhelmine von der Oelsnitz, 77 J.
Arbeiter Ignatz Wlodarczyk, 64 J.alt
__________________________________________________ __________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 16. bis 23. Juni 1917

Getraut:
Der Vizefeldwebel Friedrich Eichhorst z.Zt. in Posen mit Fräulein Frieda Fischer aus Pleschen
Beerdigt:
Am 18.6.1917 in Pleschen Frau Wilhelmine von der Oelsnitz geb. Beyer im Alter von 77 Jahren
__________________________________________________ __________

Durch Kopfschuss am 11. April 1917 gefallen im 26. Lebensjahre.
Sohn, Bruder Karl Haenel - Infanterie-Regiment Nr. 345
Inhaber des Eisernen Kreuzes 2. Klasse
Ludwina, Familie Karl Haenel
__________________________________________________ _________


i
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1662  
Alt 11.09.2018, 15:03
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 27. und 30. Juni 1917

Die Wahl des Distriktsboten Otto Fischer zum Schulkassenrechner der Schulgemeinde Czermin wurde von mir betätigt.
Ebenso die Wahl des Lehrers Schreier für die Schulgemeinde Bismarcksdorf.
Pleschen, 23. Juni 1917, Landrat i.V. Bachem, Regierungs-Assessor
__________________________________________________ ____________

Um falschen Gerüchten vorzubeugen erkläre ich hiermit. daß ich bereits Mitte Februar d.J. meine Verlobung mit Fräulein M. Ciazynska, Tochter des Fleischermeisters R. Ciazynski, aufgelöst habe.
H. Krawczynski, z.Zt. im Felde
__________________________________________________ __________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 23. bis 29. Juni 1917

Getauft:
Ein Sohn des Postsekretärs Franz Pelikan aus Pleschen
Getraut:
Der Wachtmeister Oskar Schepe z.Zt. im Felde mit Fräulein Hedwig Marks aus Czermin
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1663  
Alt 12.09.2018, 16:32
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 4. und 7. Juli 1917

Am 2. Juli 1917 verstarb Gattin, Mutter, Schwiegermutter, Schwester, Tante, Großmutter Frau Elisabeth Hannemann geb. Müller im Alter von 67 Jahren.
Franz Hannemann sen., Neudorf
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 30. Juni bis 6. Juli 1917

Sterbefälle:
Lehrer a.D. Stanislaus Wlodarski, 74 J.
Horst Robert Gustav Pelikan, 3 M.
Rentenempfänger Gottlieb Böhm, 75 J.
Witwe Marianna Baran geb. Pietrzak, 75 J. alt
__________________________________________________ ___________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 30. Juni bis 6. Juli 1917

Beerdigt:
Am 5.7.1917 in Pleschen das Kind Horst Pelikan im Alter von 2 Monaten
Am 6.7.1917 in Pleschen die Ehefrau Elisabeth Hannemann geb. Müller aus Neudorf im Alter von 67 Jahren
__________________________________________________ __________

Am 3. d. M. in einem Kriegslazarett verstorben
Sohn, Bruder Max Preiss, Vizefeldwebel im 47. Infanterie-Regiment, Inhaber des Eisernen Kreuzes 2. und 1. Klasse, mit 27 Jahren
Pleschen, Familie Carl Preiss
__________________________________________________ _________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1664  
Alt 13.09.2018, 14:17
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 11. und 14. Juli 1917

Ausbruch der Räude unter den Pferden des Landwirts Richard Juda in Sinnig
Preußenau, 12. Juli 1917
__________________________________________________ ____________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 7. bis 13. Juli 1917

Sterbefälle:
Witwe Hedwig Bilinska geb. Zborowska, 79 J.
Arbeiterin Franziska Radomska geb. Kuczma, 72 J.
Johann Alois Kaluzny, 3 W.
Marian Popiolek, 8 Std. alt
__________________________________________________ ____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1665  
Alt 14.09.2018, 17:05
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 18. und 21. Juli 1917

Am 4.7.1917 verstarb Sohn, Bruder
Hermann Keine, Infanterie-Regiment Nr. 155 mit 22 Jahren.
Sinnig, Marienbronn, Lengen
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 14. bis 20. Juli 1917

Sterbefälle:
Schülerin Valerie Szadzinska, 12 J.
Hauptlehrerfrau Berta Kaulfuß geb. Brach, 65 J.
Hausdame Wanda Ehlert, 38 J.
Julian Wolski, ohne Beruf, 5 J. alt
__________________________________________________ _________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 14. bis 20. Juli 1917

Beerdigt:
Am 19.7.1917 die Hauptlehrersfrau Berta Kaulfuß geb. Brach im Alter von 65 Jahren
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1666  
Alt 15.09.2018, 15:46
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 25. und 28. Juli 1917

Der Fleischermeister Kozlowicz aus Pleschen ist aufgrund der Verordnung des Bundesrates betreffen die Fernhaltung unzuverlässiger Personen vom Handel, der Handel mit Fleisch und -waren untersagt worden.
Pleschen, 25. Juli 1917. Landrat i.V. Bachem, Regierungs-Assessor
__________________________________________________ ____________

Der Brennereiverwalter Johann Musialkowski aus Grodzisko ist zum stellv. Gutsvorsteher bestellt, bestätigt und vereidigt worden.
Pleschen, 24. Juli 1917. Landrat
__________________________________________________ ____________

Die Wahl des Lehrers Alfred Schulz zum stellv. Vorsitzenden des Schulvorstandes in Gutehoffnung wurde von mit bestätigt.
Pleschen, 20. Juli 1917. Landrat
__________________________________________________ __________

Die Wahl des Hauptlehrers Koczorowski als Schulkassenrechner der kathol. Schulgemeinde Sobotka wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 1. Juli 1917. Landrat
__________________________________________________ __________

Die Wahl der Landwirte Josef Dzierlaund Johann Bartczak als Schulvorsteher der kathol. Schulgemeinde Baranow wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 21. Juli 1917. Der Landratsamtsverwalter Bachem
__________________________________________________ __________

Standesamts-Naschrichten Pleschen Stadt vom 21. bis 27. Juli 1917

Sterbefälle:
Arbeiter Kasimir Grzelczyk, 16 J.
Sofie Wawrzyniak, ohne Beruf, 19 J.
Monika Stanislawa Olejniczak, 2 J. alt
__________________________________________________ _________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1667  
Alt 16.09.2018, 14:45
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 1. und 4. August 1917

Die Arbeiterfrau Franziska Soltysiak ist von der Trunkenboldliste gestrichen worden.
Kreisau, 30. Juli 1917
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 28. Juli bis 3. August 1917

Sterbefälle:
Rentier Karl Haberland, 80 J.
Wladislawa Wosicka, 1 J.
Gertrud Blaszczak, 1 M.
Wladislawa Wasielewska, 2 M. alt
__________________________________________________ __________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 28. Juli bis 3. August 1917

Beerdigt:
Am 29.7.1917 in Weizenfeld das Kind Irmgard Engel im Alter von 3 Jahren
Am 30.7.1917 in Pleschen der Rentier Karl Haberland im Alter von 80 Jahren
__________________________________________________ __________

Der Kaufmann Siegfried Haase aus Dobrzyca, Ersatzreservist in einem Landwehr-Infanterie-Regiment im Westen, hat das Eiserne Kreuz 2. Klasse erhalten.
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1668  
Alt 17.09.2018, 14:24
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 8. und 11. August 1917

Der Wirtschafts-Inspektor Paul Bisdkup aus Marschew ist zum stellv. Gutsvorsteher bestellt, bestätigt und verpflichtet worden.
Pleschen, 9. August 1817. Landrat i.V. Bachem, Regierungs-Assessor
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 4. bis 10. August 1917

Sterbefälle:
Emma Ahrling, ohne Beruf, 28 J.
Witwe Franziska Jakubowska geb. Wisniewska, 84 J.
Valentin Przywarciak, 1 J. alt
__________________________________________________ ___________

Das Eiserne Kreuz 2. Klasse hat erhalten:
Vizewachtmeister Johannes Klenke.
Befördert wurde vom Vizewachtmeister zum Unteroffizier: Ludwig Klenke.
Beide Söhne des Hausbesitzers Heinrich Klenke aus Pleschen. Von den im Felde stehenden 7 Söhnen des K. haben bereits 4 das Eiserne Kreuz erhalten.
__________________________________________________ _________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1669  
Alt 18.09.2018, 14:45
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 15. und 18. August 1917

Der Gendarm Wachtmeister Kranz aus Jedlec ist zum Viehrevisor bestellt worden.
Pleschen, 10. August 1917. Der Landratsamtsverwalter
__________________________________________________ ___________

Zum Leutnant befördert: Vizefeldwebel, Bankbevollmächtigter Adalbert Gdeczyk
Zum Leutnant der Reserve befördert: Vizefeldwebel Paul Hanke, Öejrer in Strielau
Das Eiserne Kreuz Erster Klasse hat erhalten: Vizewachtmeister Oswald Schepe aus Pleschen
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 11. bis 17. August 1917
Sterbefälle:
Valeria Ziepka, 9 Monate alt
__________________________________________________ __________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 11. bis 17. August 1917

Getauft:
Ein Sohn des Otto Silla aus Pleschen
Beerdigt:
Am 14.8.1917 in Pleschen das Kind Georg Albert Mohr aus Neudorf im Alter von 3 Monaten und 18 Tagen
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (19.09.2018 um 14:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1670  
Alt 19.09.2018, 14:05
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.499
Standard

Pleschener Kreisblatt vom 22. und 25. August 1917

Das Verdienstkreuz für Kriegshilfe ist verliehen worden an:
Lehrer und Kantor Teske in Sobotka,
Lehrer Fritsche in Grünewiese
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 18. bis 23. August 1917

Sterbefälle:
Hugo Thiel, 10 Monate alt
__________________________________________________ ___________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 18. bis 24. August 1917

Beerdigt:
Am 23.8.1917 in Plescvhen die Rentiere Frau Helene Weigt geb. Koeppel aus Mangschütz im Alter von 62 Jahren
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.