#3251  
Alt 16.10.2018, 21:28
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Vielleicht verstehen die mich auch, weil ich eben nach einer (Urkunden-)Kopie mit Nebeneinträgen frage.
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #3252  
Alt 20.10.2018, 19:45
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 169
Standard

Ich habe diese Woche von meinen Eltern von einem Familienfest einen Stammbaum von 1936 mitgebracht bekommen. Darauf finden sich mein Urgroßvater, seine Eltern und seine Großeltern. Das hat sich gelohnt!
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #3253  
Alt 21.10.2018, 00:15
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.087
Standard

Glückwunsch!


Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #3254  
Alt 25.10.2018, 11:20
LostObsidian LostObsidian ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2018
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 23
Standard

Ich habe es endlich geschafft nach Trier ins Bistumsarchiv zu fahren um endlich meinen Urgroßvater zu suchen und zu bestätigen. Und er hatte 9 Geschwister. Es hat sich sehr gelohnt und hab nun viel Material um weiter in der Breite zu forschen.
Mit Zitat antworten
  #3255  
Alt 27.10.2018, 17:44
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.499
Standard Lauter Hauptstädte

Hallo,
heute habe ich bekommen eine Erstauflage von
Peter Wehle / Gerhard Bronner : Lauter Hauptstädte - Eine heitere Ortsnamenkunde von Niederösterreich.
ISBN 3 85326 804 8.

Aufwändiges Cover. Gut erhalten. Ob der Inhalt was taugt? Wir werden sehen.
Im Index zumindest der Ort Pinitzporz.

Weiteres Buch in einem ungewöhnlichen Format 15,5 x 16,5 cm:
Jan Reich: Krusnohori (dt. Titel: Das Erzgebirge und sein Vorland), Prag 1983 (mit vielen Farbfotos).

Und zeitgleich ein Textbuch zur Linie 1. Gehört hier nicht hin, hat mich aber über Gebühr gefreut.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #3256  
Alt 27.10.2018, 17:48
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.499
Standard Lauter Hauptstädte

Hallo,
M.m.x bietet mir stolze 15 Cent für die lauteren Hauptstädte!
Ob ich das Buch behalten soll?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #3257  
Alt 28.10.2018, 00:05
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 169
Standard

Danke für die Glückwünsche, Matthias.

Ich habe heute die Ausbeute des Pfarramtsbesuchs vom Mittwoch teilweise in FamilySearch eingetragen. Nachdem ich Konrad Wehrle, einen Cousin meines Urgroßvaters eingetragen hatte, schlug mir FamilySearch einen Sterbefall in Frankfurt zur Verknüpfung vor. Damit hatte ich dann wohl den Frankfurter Metzger gefunden, von dem meine Oma gelegentlich erzählt.

Dank GenWiki habe ich den Rest des Abends damit verbracht, die Frankfurter Adressbücher nach Metzgermeister Konrad Wehrle zu durchkämmen und habe dabei festgestellt, dass sein Sohn, Edmund Wehrle, nicht nur die väterliche Metzgerei, sondern auch dessen Darmgroßhandel übernommen hat. Da es die Sterbeurkunden des Standesamtes ebenfalls online gibt, fand ich auch den Namen der Ehefrau.

Nur den unehelichen Cousin meines Urgroßvaters, wegen dem ich eigentlich ins Pfarramt gefahren war, den konnte ich leider noch nicht dingfest machen ... das entsprechende Taufbuch war nicht auffindbar ...
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #3258  
Alt 31.10.2018, 17:25
Lock Lock ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2016
Beiträge: 185
Standard Grundbuchakte Halle/Saale

Habe gestern die Scans einer Grundbuchakte über ein Salzkoth (Siedehütte)
erhalten, 98 Seiten!! da arbeite ich mich Heute durch.
Auf den ersten Blick, äußerst aufschlußreich damit kann ich eine Lücke schließen an der ich schon über ein Jahr hänge.

Gerhard
Mit Zitat antworten
  #3259  
Alt 31.10.2018, 22:08
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 144
Standard

Ich betreibe seit einem Jahr sehr intensiv Ahnenforschung und habe zu zahlreichen Personen umfangreiches Material erhalten und viele Erfolge und Durchbrüche erlebt; aber was ich Anfang Woche im Briefkasten hatte bzw. bei der Post abholen durfte, sprengte den bisherigen Rahmen. Locker über Tausend Seiten Material von einem Versorgungsamt betreffend einer bestimmten Person.
Die vier Akten beinhalten:
1. Der Kriegsinvalide möchte Kinderzulagen und es liegen zahlreiche Informationen dabei: Geburtsurkunden der Kinder, Briefwechsel, Antworten der Behörden, Lehrverträge, Anstellungsbestätigungen der Lehrbetriebe (mit „Heil Hitler“ unterschrieben usw.) usw. Angaben der Löhne usw. Der Vater der Kinder ist arbeitsunfähig (Punkt 2).
2. Die betreffende Person war als ganz junger Mann im Ersten Weltkrieg, wurde dort verwundet, war im Lazarett, wurde mehrmals operiert. Hier gibt es die meisten Seiten, sicher fast 800. Fieberverläufe, mehrseitige Krankheitsgeschichten, Informationen zur Truppe, wo gedient, wann eingetreten, wann entlassen, welche Stellung in welcher Kompanie usw. Sehr interessant. Eine Art Soldatenbüchlein mit Informationen zu Geburtsort, Eltern, Adresse, Strafen usw. Dazu Foto von der Person beim Arzt entkleidet wegen der Wunden bzw. Narben, Kopie von Röntgen usw. Also sehr viele intime Informationen, dazu dann der jahrelange Kampf um eben das Invalidengeld, weil er nicht mehr arbeiten könnte. Die Dokumente hier ziehen sich praktisch vom Ersten bis zum Zweiten Weltkrieg. Auch hier Infos zu Umzügen, zu Kindern usw. Dann wieder Briefe wo ihm vorgeworfen wurde, er habe nur zwei statt drei Kinder, oder er arbeite doch irgendwie etwas und hätte daher kein Anrecht mehr usw.
3. und 4. Die zwei letzten Akten beziehen sich dann auf den Zweiten Weltkrieg: Der Versehrte verliert im Zweiten Weltkrieg zwei seiner Söhne und es hagelt wieder von Informationen: Die Schreiben, mit denen die Eltern vom Tod der Söhne informiert wurden (wo gestorben, wie, wo begraben, Durchhalteparolen usw.), Geburtsurkunden und dann wieder die Forderung für Verlustgeld usw.

Also sehr viele Infos.

Vom Beschädigten habe ich online jetzt die Geburtsurkunde rausgesucht, das konnte ich nach diesen zahlreichen Infos schnell machen.

Aber von seinen Eltern bzw. seinem Vater die Geburtsurkunde zu finden, wird schwieriger. Diese möchte ich jedoch finden um zu prüfen, ob diese Person überhaupt zu meinen Vorfahren gehört oder nicht. Falls ja, dann habe ich viele Infos, falls nein, dann habe ich Pech gehabt. Aber es eilt nicht. Und interessant ist es trotzdem, selbst wenn ich gar keine Verbindung zu dieser Person habe.

Was dann aber mit den Unterlagen passiert weiss ich noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #3260  
Alt 01.11.2018, 13:04
fajo fajo ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 12
Standard

Hatte vor zwei Wochen auch ähnliches Glück wie du. 2 zusammenhängende original Stammtafeln fielen mir in die Hände. In wie weit sie mich an mein Ziel bringen bzw. ob "ich" es erreichen kann, weiß ich auch nicht eindeutig.

Wenn sie doch keinen Zusammenhang bilden sollten, werden sie eben weitergegeben..... ... toi, toi, toi!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.