Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2021, 09:07
datendandy datendandy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 124
Frage Name eines Geburtsorts in Polen

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1936
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Berlin
Namen um die es sich handeln sollte: Ort in Polen



Liebe Experten*innen,


ich suche einen Ort in Polen, der auf dieser Sterbeurkunde vermerkt wurde.






Ich lese "Siedlicwitz" oder "Siedlicow(v)itz", aber dazu findet Google nicht mal einen Treffer...


Könnt ihr mir vielleicht beim Entziffern helfen?


Vielen Dank im voraus!


Grüße


datendandy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto vom 2021-11-06 08-59-51.jpg (53,9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: png Bildschirmfoto vom 2021-11-06 08-57-41.png (137,5 KB, 21x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2021, 09:16
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.145
Standard

Mit einem Familiennamen könnte man womöglich den richtigen Ort finden.
Alles andere

https://www.meyersgaz.org/place/20707095

wäre spekulativ.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2021, 09:21
datendandy datendandy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 124
Standard

Vielen Dank für deine Antwort, der Familienname lautet Kapellner.

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Mit einem Familiennamen könnte man womöglich den richtigen Ort finden.
Alles andere

https://www.meyersgaz.org/place/20707095

wäre spekulativ.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2021, 09:31
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.848
Standard

Hallo,

ein anderer mit FN Kapellner stirbt 1931 in Berlin, Herkunft Gremboszow in Polen Kreis Dombrowa.
Ein Gręboszów findet sich in 5 km Entfernung v Siedliszowice.

Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2021-11-06_092833.jpg (63,7 KB, 8x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (06.11.2021 um 09:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2021, 09:33
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.145
Standard

Bei Katholiken kommt der Name meist in Böhmen vor.
War er Jude?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.11.2021, 09:36
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.145
Standard

Der in Beitrag 4 genannte Ort passt:
-scowitz = -zowice.
1936 hätte man bei einem Ort in Posen eher "Posen, jetzt Polen" geschrieben.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.11.2021, 09:40
datendandy datendandy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 124
Standard

Ja, seine Frau und die beiden Kinder wurden Oktober 1942 und Januar 1943 aus Berlin deportiert und ermordet.

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Bei Katholiken kommt der Name meist in Böhmen vor.
War er Jude?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.11.2021, 09:42
datendandy datendandy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 124
Standard

Vielen Dank für eure Hilfe, ich setze es dann auf gelöst!


Grüße


datendandy
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2021, 09:45
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.848
Standard

Die beiden in #4 genannten Ort heute:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gmina_Gr%C4%99bosz%C3%B3w
https://de.wikipedia.org/wiki/Gmina_%C5%BBabno
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2021, 09:48
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.145
Standard

https://pl.wikipedia.org/wiki/Mieczys%C5%82aw_Kaplicki
Er hieß ursprünglich Moritz Kapellner und war fünf Kilometer südlich von Siedliszowice geboren. Sein Vater hieß Jakob Kapellner.

Vielleicht war der Berliner Kapellner ein naher Verwandter?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
geburtsort , polen , sterbeurkunde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.