Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2022, 09:40
Benutzerbild von Aurelius
Aurelius Aurelius ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 937
Standard Bitte um Lesehilfe Taufe 1709 - Latein

Quelle bzw. Art des Textes: Taufe
Jahr, aus dem der Text stammt: 1709
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Großgöttfritz
Namen um die es sich handeln sollte: Trauner


Hallo,
kann mir bitte jemand beim Lesen dieses Eintrages
behilflich sein?

https://data.matricula-online.eu/de/...%252F02/?pg=42

5. Oktober
Elisabeth, Pauli Trauner und Maria eheliche Tochter
Paten: Andrea Sinel und Anna Maria...............
.............Joy .............und Sabina ..........................Zwetl?

Was sind die Leute auf der letzten Zeile?

Ich bedanke mich ganz herzlich für eure Hilfe

lg
Markus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2022, 12:05
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 26.455
Standard

Hallo Markus,


5. Oktober
Elisabetha,

Pauli Trauner et Catharina ux fil. ex ---
Levantibus (Pate(n) der/die das Kind gehalten haben) Andrea Sinel und Anna Maria ux. loco Ver...d
Compatris (Beistände, (Mit-) Paten, die "nur" daneben standen): Jois Pernsten(?) et Sabina ux. in eod(?) absin(?) ex Zu.....
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2022, 13:24
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.742
Standard

Seltsame Abk. hat der Pfarrer
Pauli Trauner et Catharinae uxoris filia ex ---Pernreith
Levantibus Andrea Siml et Anna Maria uxore
loco Veniad
Compatris Jois Pernstein(?) et Sabinae uxoris in eorundem absentia ex Zwettl.

Ich versteh das so:
Am Taufbecken waren der Andreas Siml nebst Ehefrau
stellvertretend aus Gefälligkeit für die Taufpaten
Johann P und Ehefrau aus Zwettl in deren Abwesenheit


PS. Das Wort nach loco hatte ich zunächst als Vero vermutet, aber das äusserst seltene veniad ist hier eher zutreffend.
@Xtine compater heisst Taufpate/Gevatter

@Doc... loco veniad (Ablativkonstruktion)
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur

Geändert von Huber Benedikt (19.01.2022 um 14:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2022, 20:34
Benutzerbild von Aurelius
Aurelius Aurelius ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 937
Standard

Guten Abend,
vielen herzlichen Dank für eure Hilfe.
Was die da alles dazugeschrieben haben

lg
Markus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2022, 20:45
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 26.455
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
@Xtine compater heisst Taufpate/Gevatter
Ja, ja, im Prinzip sind es alles Paten. Einer der online Übersetzer hatte mir noch Beistand mit ausgespuckt.
Aber der Unterschied zu ersterem ist doch, daß er daneben steht, während ersterer das Kind hält
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.2022, 21:01
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.116
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
@Doc... loco veniad (Ablativkonstruktion)
Danke, dass du an mich denkst Aber ich vermag das nicht zu lesen.

V... ist sicher, aber am Ende lese ich eher ein Kurzzeichen für -em, also e mit Überstrich (vgl. ex eodem im Eintrag darüber oder darunter)
Oder gar -um? Vielleicht "virorum"?
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (19.01.2022 um 21:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2022, 10:03
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.742
Standard

moin
ja, ich hab auch lange an dem Wort genagt über Vero bin ich dann mit Xtines "d" auf das einzig mögliche Wort V...d gekommen das Sinn machen täte.
Ich stimm dir aber zu, dass das nur aus Verzweiflung geschah....und in solchen Augenblicken denk ich natürlich
an den Doc in der Hoffnung auf Zuspruch mindestens aber entsprechende hilfreiche Korrektur.
Hier kann ich mit virorum nix anfangen allerdings vice mit Ablativ -sic- Querstrich überm e dürfte eine Lösung sein.
Es muss irgendwas in der Bedeutung "an deren Stelle handelten/ vertraten" sein sonst gäbe das
.... in eorundum absentia... keinen Sinn.
Was hältst du von "loco vice" ?
Is zwar in der Sache schnurz aber wir betreiben dieses Hobby nicht nur altruistisch sondern auch zum Zwecke der eigenen Weiterbildung....ned woa Doc?
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.01.2022, 16:29
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.200
Standard

Zitat von Benedikt: "wir betreiben dieses Hobby nicht nur altruistisch sondern auch zum Zwecke der eigenen Weiterbildung....ned woa Doc?[/QUOTE]"

Ganz richtig Benedikt!

Nun möchte ich einen Vorschlag machen. Ich denke an eine Form vom Verb "vertere". Etwas wie "vertendum".
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (21.01.2022 um 16:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2022, 17:45
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.742
Standard

Das ist eine durchaus diskutable Idee Armand.
Müsst ma nur grammatisch hinkriegen.
Entweder als Ablativ mit loco, wofür ich aber keine passende Form sehe oder
wenn man das Wortende als e mit Querstrich deutet als
"vertere" was auch 3.Pers. Plural Perf. sein kann (neben verterunt)
loco vertere/ verterunt....(Die levantes) haben die Stelle eingenommen ....der abwesenden (echten) Taufpaten.
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.