Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 30.10.2007, 11:53
Raschjutta Raschjutta ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 56
Standard RE: Adressbücher, Lexika, Verzeichnisse

Hallo Öwenherz,
könntest Du bitte in den oben angeführten Büchern für mich nach Personen mit dem Namen LUXA gucken.

Ich habe belegte Hinweise darüber, daß der Namen zu den Salzburger Exulanten gehören muß. Aber in der Ahnenforschung in Verbindung mit Vornamen bin ich noch nicht weit gekommen.

Würde mich sehr freuen von Dir zu hören, bzw. lesen.
Herzliche Grüße
Jutta
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 30.10.2007, 15:50
Raschjutta Raschjutta ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 56
Standard

Hallo Löwenherz,
habe mich sehr gefreut, daß Du Bücher zu den aus Salzburg nach Ostpreussen Vertriebenen hast.
Ich habe in Ostpreussen Vorfahren gehabt mit dem Namen LUXA.

Ausser der zuverläßlichen Quelle, daß Leute mit diesem Namen dabei waren, habe ich fast keine Vornamen bzw. andere Details dazu.
Vielleicht habe ich ja Glück und
du findest was zu dem
Namen LUXA.

Mit freundlichen Grüßen
Jutta
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 30.10.2007, 18:36
Barbara Eckrath Barbara Eckrath ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 59
Standard OSB Berndorf

Hallo Jutta

Die von dir gesuchten Namen tauchen in dem OSB von Berndorf nicht auf.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 31.10.2007, 12:22
Raschjutta Raschjutta ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 56
Standard RE: OSB Berndorf

Hallo Barbara,

ich danke Dir herzlichst für Deine Suche nach meinen Vorfahren.
Ich frage mich nur, wie das sein kann, daß die Bücher nicht vollständig sind. Vielleicht wurde das früher von den Pfarrern auch nicht lückenlos dokumentiert.

Nochmals Dank für Deine Mühe.
Schöne Grüße vom Niederrhein
Jutta
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 04.11.2007, 19:10
Benutzerbild von hakredi
hakredi hakredi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 268
Standard RE: Wer hat welche Bücher?

Hallo Patrick,
in dem Buch" Die Familien Oberlahnsteins" ist dort auch die Fam. Spielmann aufgeführt. Es gibt mehrere davon.
Mein ältester "Spielmann" ist Heinrich Spielmann, * 6.12.1805, + 2.12.1884.
Ehefrau Anna Maria Labonte.

Könntest Du freundlicherweise mal nachschauen.

Danke!
Gruß Dieter
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 08.11.2007, 15:18
Elisabetta Elisabetta ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Beiträge: 19
Standard Geschichte der Stadt Pleystein

Hallo zusammen, ich bin neu hier und bin glücklich, das Forum entdeckt zu haben!
Ich erforsche seit etwa einem Jahr u. a. meine Vorfahren DORNISCH, WALBRUNN, SCHNEIDER, HOCH, die bis ca. 1600 in Pleystein zurückzuverfolgen sind (meine Familie lebt seit ca. 1988 nicht mehr dort). Es gibt das Buch "Geschichte der Stadt und Herrschaft Pleystein" von Siegfried Poblotzki, das aber leider nicht mehr verfügbar ist.
Besitzt jemand dieses Buch und kann mir weiterhelfen?
Oder kann mir jemand einen Rat geben, wie ich an dieses Buch komme?
Danke einstweilen
Elisabetta
Kann man das Buch über Internet einsehen, wenn man kein BVB-Mitglied ist und was kostet das wohl? Ich bin aus dieser Seite nicht recht schlau geworden.... :O
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 08.11.2007, 15:39
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Geschichte der Stadt Pleystein

Hallo Elisabetta,

wir freuen uns auch, dass Du das Forum entdeckt hast

Frag doch mal in Pleystein selbst an, ob es einen Heimatverein gibt, der helfen könnte:

Rathaus Pleystein*
Neuenhammerstr. 1

D-92714 Pleystein

Tel.: 09654 - 92220

Viel Erfolg!
Marlies
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 08.11.2007, 16:17
Elisabetta Elisabetta ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Beiträge: 19
Standard RE: Geschichte der Stadt Pleystein

Hallo Marlies,
danke für den Rat, aber das hab ich am 1. März schon gemacht. Ich schrieb einen wirklich netten Brief an den Bürgermeister, dass wir kürzlich seine Stadt besucht hätten, den Friedhof usw. nach der Suche unserer Ahnen, und dass ich auch Ahnen hätte mit seinem Namen (Walbrunn) und ob er mir Adressen von Leuten in Pleystein geben könnte, die ebenfalls Ahnenforschung betreiben oder den Brief einfach weiterleiten könnte und so. Eine Kopie unserer Ahnentafel legte ich bei.

Leider hab ich nie eine Antwort bekommen und das hat mir erst mal den ganzen Elan genommen.

Am Donnerstag nächste Woche möchte ich wieder (zum dritten Mal) nach Regensburg ins Archiv (für die anderen Linien forsche ich in Eichstätt). Da ich manche Sachen bisher nicht entziffern konnte, habe ich mir vorgenommen, mir diesmal einige Kopien machen zu lassen. Vielleicht können das ja dann meine "alten" Onkels lesen. Oder ich bitte Euch um Hilfe.

Herzliche Grüße
Elisabetta
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 08.11.2007, 18:51
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Geschichte der Stadt Pleystein

Zitat:
Original von Elisabetta
Leider hab ich nie eine Antwort bekommen
Hallo Elisabetta,

das ist mehr als schade, aber vielleicht hat der Brief ja nie den Bürgermeister selbst erreicht, sondern liegt noch in irgendeiner Ablage. Ich würd ganz einfach mal anrufen und mich (sehr nett) erkundigen, ob ich denn (noch) mit einer Antwort rechnen könne.

Zitat:
Original von Elisabetta
das hat mir erst mal den ganzen Elan genommen.
Das glaub ich schon, aber wenn man mal "ahnenforschungsinfiziert" ist, bricht die "Krankheit" immer wieder aus

Zitat:
Original von Elisabetta
Oder ich bitte Euch um Hilfe.
Die bekommst Du ganz bestimmt

Herzlichen Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 09.11.2007, 11:02
Elisabetta Elisabetta ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Beiträge: 19
Standard RE: Geschichte der Stadt Pleystein

Hallo Marlies,
danke fürs Mutmachen! Ich werds dann doch nochmal versuchen. Diese ganzen Familiennamen, die ich suche, existieren ja in Pleystein immer noch und Irgendeiner davon wird sich doch hoffentlich für Ahnenforschung interessieren.

Die Hauptlinie der Dornisch habe ich - bis auf einige schlecht leserliche Einträge - bis ca. 1520 (damals noch Thurnisch und in Velden). Es geht mir nun hauptsächlich um die Nebenlinien (nennt man die so?), also die der Frauen und deren Vorfahren.

Ich werde also nochmal Kontakt aufnehmen und nicht so mimosenhaft sein.

Herzlichst
Elisabetta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo kann ich noch anfragen? Dorothea Posen Genealogie 2 20.07.2008 10:07
Bücherregal für NRW (nur für Anfragen) Kalle Nordrhein-Westfalen Genealogie 3 15.01.2008 18:25

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:57 Uhr.