Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #131  
Alt 31.08.2015, 23:34
Benutzerbild von Schneerose
Schneerose Schneerose ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 200
Standard Ich kreisch dann heute zum zweiten Mal

während der ganzen Zeit der Ahnenforschung gab es nicht so heisse Spuren und dann kommt jetzt der nächste Richtungswechsel.

Mein Großvater, so meine Erinnerung aus der Kindheit aus Erzählungen, soll nach dem Krieg in Österreich wieder aufgetaucht sein.

Ich war jetzt so weit, das ad acta zu legen. Schließlich soll es kaum Chancen gegeben haben, aus dem Kessel in Witebsk 1944 raus zu kommen. Mir würde es ja reichen, zu wissen, wo er geboren wurde.
Dazu steht ja oben was.

Und nun: zwei recherchierte Verwandte kennen diese Geschichte auch. Und beide unabhängig voneinander sagen "in Holland"
Und der konkrete Ort weist tatsächlich Namensvetter n auf. Noch "schlimmer" der mir in Erinnerung gebliebene Vorname und Geburtsjahr eines nach dem Krieg angeblich gezeugten Kindes mit einer neuen Frau stimmen damit überein

Arggggggggggggggggggggggggggggggggggh

LG
Schneerose
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 02.10.2015, 21:05
Benutzerbild von Schneerose
Schneerose Schneerose ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 200
Standard

So, jetzt schrei ich mal (wieder)

Ich hatte gerade einen großen Teil der Route meiner Urgroßeltern anhand Geburtsorten der Kinder fertig und noch vor dem speichern macht es plufff
Und der Strom fiel kurz aus...

Arrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrgh:evil :
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 06.10.2015, 23:40
MH54321 MH54321 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 358
Standard

Bei Archion geht es ja einigermaßen voran... Immer mehr KBs werden gescannt. Aber die, die ich bräuchte - meh, keine Chance. Ich hätte gerne Celle. *frustschieb*
__________________
Suche FN Hansmann (Hohenberg-Krusemark), FN Gruss/Gruß/Gruhs (Groß Rodensleben, Dreileben), FN Heindorf(f) (Stendal, Tangerhütte, Celle), FN Frey (Königsberg, Borchersdorf, Ostpreuss.)

Dauersuche: Eheschließung Karl Friedrich Hü(h)ne(r)mörder, * 1826 Iden u. Sophie NN. Sohn Karl Friedrich Hü(h)ne(r)mörder wird * 26. Nov 185? in/um Osterburg geboren
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 15.11.2015, 09:24
Benutzerbild von Junipers_Hexenkind
Junipers_Hexenkind Junipers_Hexenkind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 280
Standard

Ich muss auch einfach mal schreien! Ich komme grad nicht so richtig vorran, was mich frustriert, aber worüber ich eigentlich mal gern schreiben möchte: WARUM hab ich noch niemanden gefunden, der an meinen Stammbaum anknüpft?!?! Ich arbeite an drei verschiedenen Stammbäumen (zwei für Freunde) und bei beiden habe ich schon in der zweite Generation rückwärts Übereinstimmungen mit anderen Forschern gefunden. Jetzt bin ich in meinem Stammbaum schon bis 1780 zuück (in verschiedenen Linien) und NICHTS. Jedes Mal wenn ich einen Namen in den Stammbaum tippe (oder im Forum poste) denke ich : JETZT ABER. Warum interessiert sich nur niemand von meinen Linien für Ahnenforschung????? Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!!!

So genug geschrien Klappt schon irgendwann

Das Hexenkind
__________________
Berlin: Paerschke, Werth, Hentschel, Wendel, Kühn, Benthin
Brandenburg: (West Havelland) Wieczorek, Urbaniak, (Neumark) Kühn, Wendel, Benthin, Schmidt (Posen) Wieczorek, Matysiak
Sachsen: (Osterzgebirge) Röllig, Gottlöber, Felfe, Maschke (Kreis Bautzen) Felfe, Handschick, Pilak, Kalich (Kreis Görlitz) Röthig, Neumann, Manitz, Rudolph, Kramer, Golbs
Pommern: (Kreis Saatzig) Werth, Butke/Buttke, Papke (Kreis Greifenhagen) Dähn
Und sonst: Tipps und nette Kontakte
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 26.02.2016, 10:46
katya katya ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 70
Standard

Mir ist sowas von zum Schreien. Bin ich sauer !!!
Die Rappiner Kirche (Rügen) hat mir Angaben zu einer falschen Person aus dem Taufregister gemacht.
Und für diese falsche Angabe wurden mir auch noch 40 Euronen berechnet.
Keine Antwort, keine Entschuldigung, kein Nix !!! Das nenne ich Unfreundlichkeit und Abzockerei.

LG, Katya
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 01.03.2016, 21:45
suche_Louise suche_Louise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2014
Beiträge: 109
Standard

Mir ist grad weniger zum Schreien denn zum Weinen zumute.
Vor etwa einem Monat erfuhr ich, dass der Exmann meiner Großtante an einem Herzinfarkt gestorben ist.
Ich erinnere mich, dass er auf der Hochzeit seiner Tochter Drehleier spielte, ein weiß-rauschebärtiger Mann mit einer unglaublichen Ausstrahlung.
Er lebte ca. 40km entfernt von mir, war mit 80 noch in eine Kommune gezogen.
Und eine Woche nach seiner Urnenbeisetzung stehe ich auf einem auf 'historisch' gemachten Jahrmarkt vor einer Kirmesorgel, vielleicht knapp 100 Jahre alt und auf dieser steht in verschnörkelten Goldbuchstaben sein Nachname: Wellershaus.
Bin ich die Queen of Scheiß-Timing oder was??
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 15.05.2016, 00:05
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 811
Standard

Manchmal möchte man sich die Haare raufen.

Meine Cousine teilte mir vor ein paar Tagen mit, dass ihre Nichte in der noch nicht geräumten Wohnung ihrer vor Monaten verstorbenen Mutter (meiner Patin und der Nichte Großmutter) "gekruschtelt" habe, und die Fotoschachtel "AUSGEMISTET" !!!!!!!!!!!! habe. Alle Fotos, auf denen der Nichte nicht bekannte Personen gezeigt wurden, hat sie WEGGESCHMISSEN!!!!!!!.

Diese Nichte hat es nicht für nötig gehalten, den Vater oder die Tante zu fragen, nein, kennt sie nicht, weg damit. Sie hat die Fotos einfach weggeschmissen. Es ist unfassbar. Meine Cousine hat gekocht vor Wut, ich ebenfalls.

Ein Teil der Familiengeschichte ist damit für immer verloren gegangen.

Ich kann solch unglaubliche Ignoranz einfach nicht verstehen.


LG
Uschi
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 17.06.2016, 23:26
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 811
Standard

Und ich schrei schon wieder.

Mein NEUES Laptop, 1/2 Jahr alt, ist kaputt. Bildschirm annähernd schwarz, nur noch schemenhaft kann man etwas, vielmehr NICHTS sehen.

Nun muss ich es einschicken, kann es nicht mehr gebrauchen für Wochen, muss meine Fotos aus dem Archiv, die ich in der Zeit mache, zwischenlagern, kann meine Ahnendatei nicht fortführen, muss meine Chronik auf dem Stick weiterschreiben..................................u nd, und, und.....................

Umstände und zusätzliche Arbeit mit der Aktualisierung dann nach erfolgter Reparatur, unnötige Arbeit. Ich ärgere mich grad grün und blau.

Wenigstens habe ich einen Tag vor dem Versagen noch eine Sicherung der kompletten Festplatte auf der Externen gemacht.





LG
Uschi
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 18.06.2016, 17:34
Benutzerbild von Falke
Falke Falke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Bonn
Beiträge: 276
Standard

Hallo Uschi,

tiiiieeeef durchatmen.. Das allerwichtigste hast Du gemacht: DATENSICHERUNG! Denk einfach darank was gewesen wäre wenn das gefehlt hätte...
Dann kannst Du vielleicht mit dem Ausfall etwas besser leben, auch wenn er trotzdem nervt. Halt die Ohren steif.

Gruß
Karen
__________________
Meine Haupt-Namen: Spilker, Heysen, Bolbrügge, Schumacher, Ditzell, Wegner, Olbert, Melzer
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 18.06.2016, 22:55
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 811
Standard

Hallo Karen,

danke für den Trost.

Ja, es ist verdammt ärgerlich, denn ich mache ja auch noch andere Sachen am PC. Kann ich jetzt alles zwischenparken. Und nachher rüberschaufeln. Entweder auf einem Stick oder dem alten Ding hier, von dem ich jetzt schreibe. Das glaubte ich, ersetzen zu müssen, weil der Bildschirm immer wieder mal das flackern anfängt und ich dachte, er gibt bald den Geist auf. Dieser hier läuft aber immer noch, treu und brav, seit 8 Jahren, flackert hin und wieder, nur ist halt jetzt leider nichts mehr aktuell darauf.

Es ist doppelt ärgerlich, denn der erste Ersatz, den ich für das brave alte Laptop hier angeschafft hatte, wurde von meinem Hund mit Kaffee ersäuft - es war sofort tot, irreparabel, es war nur 2 Monate alt geworden.

Und jetzt also nach einem weiteren halben Jahr der Bildschirm, wieder vom Neuen, neeeeeeeeeee, Mann......................................



LG
Uschi

Geändert von Ursula (18.06.2016 um 22:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frust

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:49 Uhr.