Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.01.2019, 19:29
sxg75 sxg75 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2018
Beiträge: 52
Frage "Kültzig" an der sächsischen Grenze (Sterbeeintrag im KB Punitz, 1806)

Name des gesuchten Ortes: Kültzig an der sächsischen Grenze
Zeit/Jahr der Nennung: 1806
Ungefähre oder vermutete Lage/Region:
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:

Guten Abend allerseits,



Bei der Transkribierungs-Hilfe im anderen Bereich wurde dieser o.g. Ort geschrieben.


Google schmeißt hier nichts direktes raus außer einen Text über ein "Adelslexikon der preussischen Monarchie", welcher einen für mich ebensowenig zu entschlüsselnden OCR-Text enthält:

Code:
* Untx «Tlogaii ) 1 800. Wernersdorf (BaI.  kciibnin) lii77. In dor Lausitz: Du-  beu. Kl. (8orau). Kemnitz (ibd.) l.jnO  1593. Kültzig. Gr. u. KI. m Jilteter  Zeit Czt-Nko (öoräu) 1500 1707. KoK k-  "V'itz (CottlMi!*). Im 8i<»rckow-niM'<kow-  Bchen: Begi lin, Cuuicrqw, Uarim2u\nä-  dnrf 1 730. Im P n 8 e d Mbeii ; 'Bet^chke  184'): in Mähren: B'nzow l'tfiO.
Kann jemand was obigen OCR-Text anfangen?

Ansonsten gibt es heute Klein und Groß Kölzig in Neiße-Malxetal, welches heute in Brandenburg, südöstlich von Cottbus, relativ nah an der Grenze zum heutigen Sachsen Bundesland verläuft.



Könnte es das gewesen sein?



Wie viele K*lzig/Külzig/Kölzig etc an "der sächsischen Grenze" könnte es noch gegeben haben zur Zeit von 1806?


Vielen Dank für jedwede Hilfe im Voraus!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2019, 19:43
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.737
Standard

Hallo!

Vielleicht (Groß) Kölzig?
Ist in Brandenburg und liegt direkt an der (heutigen) Grenzen zu Sachsen.

P.S. Ah das hattest du ja bereits geschrieben..nevermind.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2019, 23:15
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.046
Standard

Hallo,
Groß-Kölzig lag im Jahre 1806 direkt an der sächsischen Grenze.
Denn unter Napoleon wurde 1806 das Gebiet um Cottbus den Sachsen zugeschlagen.
Sächsisches Gebiet auf der Karte dunkelorange gefärbt: (siehe Bildanhang 1)

Außerdem wurde der heutige Ort Groß-Kölzig früher auch ohne den Zusatz "Groß-" gesnrieben, wie hier auf einer sorbischen Karte: (siehe Bildanhang 2)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1806.jpg (192,8 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kölzig2.jpg (80,9 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.