Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.09.2009, 16:51
gwskala gwskala ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2009
Beiträge: 3
Standard Skala - Scala - Böhmen, Mähren, Österreich-Ungarn

Hallo,

ich bin heute das erste Mal hier. Ich bin wohl an meine Grenzen gestoßen und suche nun hier Hilfe.

Also während meiner Forschungen bin ich so auf etwa 7 Familienlinien gestoßen. Es wird für mich immer verworrener.

Vielleicht hat jemand fachkundigen Rat für mich.

Also ich fang mal an, versuche es auch so kurz wie möglich zu machen.

Auf der Suche nach Vorfahren- aus bekannten Familienangaben heraus stieß ich auf immer mehr Linien. Ich schreib erstmal einige auf und dann was ich möchte.

1. Linie: Skala nach der Burg Skala später dann vom Fels (n.u.Erkenntnissen Erloschen
2. Linie: Skala
3.Linie: de la Scala später von der Leiter (n.u. Erkenntnissen Erloschen)
4. Linie: Thomas Skala seit 18.11.1551 Skala von Kolnitz - noch in USA vorhanden
5. Linie: Wilhelm Skala seit 16?? von Zhor
6.Linie: Simon Skala seit 21.10.1608 Skala von Kolinecz
7. Linie:Johann (auch Jan) Skala später Johann XIII von Skala (auch genannt: Dubravius und Johann von Dubravsky auch Johann XIII von Skala Dubravka auf Hradist

So ich glaub mehr erstmal nicht. Also ich blicke nicht mehr ganz durch.
Ich weiß auch nicht an welche Stellen ich mich so genau wenden soll. Wir wissen, dass alle Familienunterlagen derer von Skala im Oberösterreichichen Landesarchiv liegen. Die Linie ist aber auch erloschen.

Also während der Vertreibung 45/46 aus dem Raum Brüx Oberleutensdorf wurden meiner Mutter und ihren Geschwistern im Lager Nordhausen-Dora alle Familienunterlagen abgenommen. Keiner weiß wo die sind.

Auch kommen wir mit den Familienwappen nicht weiter.
Hat jemand einen Rat?

Danke im Voraus
gwskala
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.09.2009, 19:04
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard

Das Gebietsarchiv Pilsen hat beispielsweise die Kirchenbücher von Kollinetz ab 1644.
Das Gebietsarchiv Leitmeritz hat vom zuletzt genannten Raum Oberleutensdorf, Bezirk Brüx, die Kirchenbüchher.
Möglicher Weise haben die Gebietsarchive auch Unterlage über die adeligen Häuser.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.09.2009, 23:15
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Hallo!

Unter einer Linie versteht man in der Genealogie eigentlich etwas anderes. Im vorliegenden Fall werden völlig verschiedene Familien aufgezählt, aber keine Linien von einem gemeinsamen Stammvater.
Die Skala gehörten zum Stamm der Drslavici, andere zum Zweig der Markvartici, es gab die S. v. Cerveny Ujezd, die Doubravsky v. S., die S. v. Kolinec (Wappenbrief 1551), die S. v. Perg u. Zho (Ritterstand 1661) und S. v. Trebsko. Diese Familien zählt zumindest Dobra Voda in seinem Buch über den Adel von Böhmen, Mähren und Schlesien (1904) auf.

Die Mutter heißt demnach Skala und kann über das Familienwappen nichts berichten, eine Zuordung zu den vielen Skala-Adligen ist somit nicht möglich - richtig?
Dann müßte man nach deren Vater und Großvater suchen.

Nach Leopold Nedopil (Adelsproben ..., Bd. 4, S. 192, Lfd. Nr. 9203), befand sich im deutschen Ordens-Central-Archiv ein Attest des k. böhm. Landesarchivs über das Wappen und die Ritterbürtigkeit der Familie Skala von Zhorz. Orig. Prag 19.6.1875, Sign. 1317a/115.

Paul
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.09.2009, 10:54
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Hallo gwskala

ich denke auch, es wäre besser, es erstmal eine Nummer kleiner angehen zu lassen. Und nicht gleich nach irgendwelchen Adelsfamilien zu schielen, die eh´ nichts miteinander zu tun haben. So wird sich die anfängliche Verwirrung schnell legen, denn ein gleicher Familienname macht leider noch keine Verwandschaft
Es gibt hier eine Einführungsseite So beginne ich mit meiner Ahnenforschung, die kannst du dir in Ruhe durchlesen, und dann: Schritt für Schritt...

Übrigens: della Scala (= von der Leiter), oder bei uns: Scaliger, waren eine sehr berühmte norditalienische Familie, die die Gegend um Verona beherrschten. Wer einmal am Gardasee war, kennt die eindrucksvollen Scaliger-Burgen, die malerisch und weithin in der Landschaft sichtbar sind. Und richtig: die Scaliger sind ausgestorben.

Viele Grüße
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.09.2009, 13:24
gwskala gwskala ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2009
Beiträge: 3
Standard

Hallo
erstmal vielen Dank für die ersten Antworten.

@Friedhard Pfeiffer - Danke werde es dort mal versuchen.

@Paulchen - Danke darum geht es ja auch bestimmte Sachen auszuschließen. Und ja weder Mutter kann was berichten ( sie war 45/46 2 Jahre alt) Aber von ihrer Schwester wissen wir da einiges mehr.

@Johannes - wir schielen da nicht auf irgendwelche Adelsfamilien. Es ist uns da schon einiges bekannt, sonst würden wir nicht bestimmte Sachen suchen. Unsere Intension ist doch nur unseren Stammvater zu finden. Wir haben noch einige Unterlagen welchen wir über Frankreich bekommen haben. Auch Besitz und Verkaufsunterlagen von Grundstücken. Die Frage ist doch auch gewesen wo muß ich nachschauen um nicht in einer Sackgasse zu landen.
Im Oberösterreichischen Landesarchiv brauch ich mir nicht die Unterlagen derer von Skala anschauen weil wir wissen, dass die mit uns nicht verwandt sind.
Ich suche einfach Stellen wo ich weiterkomme.

gwskala
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.09.2009, 16:15
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Im Siebmacher kann ich die Familie - bis auf einen Verweis auf den Namen Daubravsky - nicht finden. Das Genealogische Handbuch der Ritter- und Adels-Geschlechter, Brünn, Jg. 18 (1893) hat einen Artikel über (welche?) v. Skala. Das Gegenstück zum Dt. Herold in Berlin ist der Adler in Wien. Nach dort könnte man eine Anfrage richten:
http://www.adler-wien.at/wDeutsch/index.shtml
Schließlich an das Prager Staatsarchiv wegen einer Adelsakte bzw. Wappen Skala:
http://www.nacr.cz/sua/cinnost/vyuzinem.htm
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.09.2009, 17:01
gwskala gwskala ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2009
Beiträge: 3
Standard

Danke
das ist doch dann wieder ein Weg wo man weitermachen kann.

gwskala
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
böhmen , kuk , skala

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:13 Uhr.