#11  
Alt 26.06.2020, 23:06
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 289
Standard

Zitat:
Zitat von ofb-dühringshof Beitrag anzeigen
Gibt es das Programm auch in Deutsch?
Ja klar, ist doch integriert. Sonst OPTIONS-CHANGE LANGUAGE. Wenn nicht, neue Version runterladen, da ist garantiert Deutsch dabei.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Wegner und Eising um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.06.2020, 11:50
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 267
Standard

Zitat:
Zitat von ofb-dühringshof Beitrag anzeigen
Vielen Dank für Eure Tipps.

IrfanView nutze ich auch, allerdings weniger zur Bildbearbeitung, eher für Screenshots. Gibt es das Programm auch in Deutsch? Muss ich mal schauen...
XnView ist ebenfalls kostenlos und zur Bearbeitung für den "Hausgebrauch" auch ganz ordentlich.

Heute habe ich meine Kamera einem ersten Praxistest unterzogen. Erste Bilder finden sich unter "Sehenswertes"
https://silviadiessner.de/galerie/
Bis auf Kontrast automatisch anpassen und Beschneiden sind die Bilder nicht bearbeitet.
Tipps für noch bessere Ergebnisse sind immer willkommen.

Grüße
Silvia

IranView gibt es auch Deutsch, muss jedoch – wie schon erwähnt – in den Optionen eingestellt werden.

Da ich nie Bilder bearbeite, kann ich dir nicht sagen, ob IrfanView diesbezüglich gut ist oder nicht. Ich nutze es vor allem um die Bilder anzuschauen und so die Qualität zu erkennen. Zudem um Bilder zu drehen oder zu verkleinern (z. B. wenn ich kleinere Bilder brauche um sie per E-Mail zu verschicken oder auf meine Fotohomepage hoch zu laden; iljajenzer.ch).

Deine Fotos sind ganz gut geworden, einige nicht ganz knackscharf. Wenn du aus einem 8-Megapixel-Foto, das ev. nicht ganz perfekt scharf ist, einen kleinen Ausschnitt rauskopierst (z. B. das Tier), sieht man das natürlich besser als wenn man das Originalfoto anschauen würde. Beim Pinguin hast du leider die Schärfe nicht auf den Augen des Tieres getroffen.


Wohnst du in Berlin?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.06.2020, 13:35
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.648
Standard

doch, sie sind herunterscaliert


Speicherkarten kosten nicht die Welt. Bei 6MB pro Bild kannst du auf eine 16GB Speicherkarte mindestens 2500 Bilder ablegen, es gibt für wenig Geld auch größere. Um die besagten 2500 Bilder zu erzeugen, brauchst du schon ne Menge Zeit.
Fotographiere mit maximaler Physikalischer Auflösung. Nimm wenn möglich kleine ISO-Werte (wenn es die Belichtungszeit zulässt, rauscharme aber verwackelte Bilder sind noch unbrauchbarer). Kleiner rechnen geht leicht, größer rechnen um mehr erkennen zu können, ist schwierig. Was nicht da ist, ist nicht da.
Wenn du auch Videos drehen willst, wirst du sowieso größere Speicherkarten nehmen, da Filme mehr Platz benötigen.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.