#1  
Alt 25.06.2020, 18:11
ofb-dühringshof ofb-dühringshof ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 171
Standard Optimale Bildgröße ?

Hallo Mitstreiter,

ich brauche bitte einen kleinen Denkanstoss bezüglich der optimalen Bildgröße für Fotos, die ich demnächst im Archiv machen werde. Es werden im Archiv Kirchenbuch-Filme von einem Lesegerät abfotografiert. Meine bisherige Einstellung war 4 MB pro Bild. Nun habe ich mir eine neue Kamera gekauft, bei der die Standardeinstellung 6 MB beträgt.

Je größer, desto besser?
Grundsätzlich wahrscheinlich schon, aber bei einigen zig Tausend Fotos wird auch der Speicherplatz zum Problem. Hinzu kommt, dass ich viele Dateien mit Forschern austausche und nicht jeder ultraschnelles Internet hat.

Mit welcher Größe macht ihr eure Bilder?

Danke und Grüße
Silvia
__________________
Familienforschung Voigt
https://silviadiessner.de/


Gesuche:
Krs. Landsberg/Warthe: Bläsing Bölke Diekmann Frohloff Hanf Menge Meyer Pahl Voß
Sa-Anhalt: Bauermeister Bettzüche Bohnenstein Brix Dähne Danker Eckart Gallas Hillens Höpner Hundt Kähne Karting Kiesewetter Kissauer Kutz Osterland Philipp Reinsdorf Schritte Schwager Schweitzer Stranz Weider Wirnicke Wüstener
Sachsen: Pichel Weitsch
Thüringen: Penner
Überall: Bobbe Deter Hölzke Hortich Karstedt (Carstädt) Kind Lob Schley
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.06.2020, 18:40
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.717
Standard

Hallo

So gross wie möglich. Ich scanne auch so gross wie möglich (leider nur 600 dpi), und speichere die Bilder dann alle noch in geringerer Qualität ab. So habe ich für mich "Exemplare fürs Archiv und zum Drucken" und "Exemplare zum Versenden".

6MB ist aber noch nicht wirklich gross, finde ich .
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.06.2020, 19:37
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.014
Standard

Moin Silvia,
teste mal bei dir deine Kopien, mit wieviel Prozent Zoom es bei dir angezeigt wird und wie du damit durchblätterst und vor allem ob du das noch lesen kannst.
Bei sehr gut lesbaren Kopien von 3072x2304 Pixel blättere ich bei 53%, zoome dann meist nicht mehr weiter bis zu 100%.
Und selbst unscharfe Aufnahmen oder Kleingeschriebenes mit 1,5 MB und 1200x1600 Pixel kann ich bei 77% noch gut lesen.
Je schlechter es am Bildschirm(vor Ort) zu lesen ist, um so höher würde ich die Auflösung stellen, 3 MB sind bei mir aber auch dann immer völlig ausreichend gewesen. Bloß nicht Doppelseiten 6-Teilen, dann lieber die 6 MB nehmen.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.06.2020, 20:13
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 267
Standard

Als Fotograf kann ich sagen, dass ‚je grösser desto besser’ in Bezug auf die Megapixel nicht korrekt ist. Es geht einfach nicht auf, dass die Bilder immer grösser werden, der Sensor der Kameras aber immer die gleiche Grösse hat… (falls du die Megapixel meinst).



2003 hatte ich auch eine 4 Megapixel-Kamera. Ausdrucke auf 50x75 cm sind in guter Qualität möglich.

Wenn deine Kamera 6 Megapixel anbietet, kann es trotzdem von Vorteil sein, dies einzustellen. Erstens ist das heute nicht mehr viel, zweitens kannst du so immer noch einen Ausschnitt aus deinem Foto „herauspicken“ und das wäre dann immer noch etwas grösser als ein Ausschnitt aus einem 4 Megapixel-Foto.

Fotos von Fotos, Fotos von Dokumenten belasse ich immer in Originalgrösse auf meinem Rechner. Ich habe 8 oder 14 Megapixel. Weiss das gar nicht auswendig. Aber mehr mehr mehr braucht es nicht. Irgendwann wird die Qualität darunter leiden. Speicherplatz ist heute weniger ein Problem, da die Speicherkarten der Kameras heute schon sehr viel Speicherplatz aufweisen.

Falls ich das Foto natürlich jemandem schicken möchte, mache ich eine Kopie und verkleinere diese. Meistens reicht schon eine sehr kleine Verkleinerung (5%) und die Grösse der Datei wird um über 50% kleiner. Oder man verschickt die Originale via weTransfer oder einer alternativen Shareing-Seite.

A4-Scans mit 600 DPI verkleinere ich nach dem Scan auf eine Seitenlänge (kurze Seite) von 1300 Pixel. Ist somit auf A4 immer noch sehr gut lesbar ausdruckbar.

Geändert von Ilja_CH (25.06.2020 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.06.2020, 20:15
ofb-dühringshof ofb-dühringshof ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 171
Standard

Moin Malte,

gute Idee ganz praktisch an die Frage ranzugehen.
In der Windows-Fotoanzeige werden die Prozente nicht angezeigt, in einem anderen Programm schon. Da ergibt sich bspw. folgendes Bild:

Datei 4,15MB, Original wenig kontrastreich, sonst gut lesbar, Bildgröße 3648x2736 Pixel, ich lese und blättere bei 100%, an den schwer lesbaren Rändern mit 150% oder 200% was unscharf wird.
So betrachtet scheint doch eine größere Datei sinnvoll?

Grüße
Silvia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1845_40.jpg (246,3 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Familienforschung Voigt
https://silviadiessner.de/


Gesuche:
Krs. Landsberg/Warthe: Bläsing Bölke Diekmann Frohloff Hanf Menge Meyer Pahl Voß
Sa-Anhalt: Bauermeister Bettzüche Bohnenstein Brix Dähne Danker Eckart Gallas Hillens Höpner Hundt Kähne Karting Kiesewetter Kissauer Kutz Osterland Philipp Reinsdorf Schritte Schwager Schweitzer Stranz Weider Wirnicke Wüstener
Sachsen: Pichel Weitsch
Thüringen: Penner
Überall: Bobbe Deter Hölzke Hortich Karstedt (Carstädt) Kind Lob Schley
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.06.2020, 20:29
ofb-dühringshof ofb-dühringshof ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 171
Standard

Hallo Ilja,

Dankeschön auch an Dich.

Meine Kamera bietet im Menü folgende Möglichkeiten bzgl. Bildgröße:

12M = 4000x3000 (Pixel) 4:3 (Seitenverhältnis?), für Ausdrucke bis A2-Format
8M = 3264x2448 4:3 für Ausdrucke bis A3-Format
3M = 2048x1536 4:3 für Ausdrucke bis A4-Format.

Die 12M waren voreingestellt und ergeben eine Bildgröße von 6,1 MB.

Aber das Seitenverhältnis sollte ich noch ändern, oder? Die Monitore sind üblicherweise fast quadratisch. Zur Auswahl stehen 4:3 , 3:2 , 16:9 und 1:1.

Danke fürs Helfen.
Grüße
Silvia
__________________
Familienforschung Voigt
https://silviadiessner.de/


Gesuche:
Krs. Landsberg/Warthe: Bläsing Bölke Diekmann Frohloff Hanf Menge Meyer Pahl Voß
Sa-Anhalt: Bauermeister Bettzüche Bohnenstein Brix Dähne Danker Eckart Gallas Hillens Höpner Hundt Kähne Karting Kiesewetter Kissauer Kutz Osterland Philipp Reinsdorf Schritte Schwager Schweitzer Stranz Weider Wirnicke Wüstener
Sachsen: Pichel Weitsch
Thüringen: Penner
Überall: Bobbe Deter Hölzke Hortich Karstedt (Carstädt) Kind Lob Schley
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2020, 16:13
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.717
Standard

Hallo

Das Seitenverhältnis musst du nicht unbedingt umstellen, das sollte da kaum Einfluss haben. Wenn du eine normale Digicam hast, ist das Seitenverhältnis vom Sensor 4:3. Wenn du das änderst, wird einfach digital der Rand abgeschnitten.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2020, 18:31
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 267
Standard

Zitat:
Die 12M waren voreingestellt und ergeben eine Bildgröße von 6,1 MB.
Kannst du so lassen. Wie gesagt, zum Ausschnitt aus den Fotos heraus nehmen oder eine im Archiv abfotografierte Seite besser lesen zu können (z. B. für Abschriften) ist das von Vorteil.


Ich würde das Bild Original speichern und nur verkleinern, wenn du das jemandem schicken willst. Aber irgendwo immer die Originale belassen.



Oder alternativ 8 Megapixel einschalten. Ist auch noch gut genug.



Meine Fotos haben auf dem Computer eine Datei-Grösse (Speicherplatz) zwischen 1 und 8 MB. Kommt darauf an, was man mit welchen Einstellungen fotografiert. Weil die Bildgrösse (Megapxiel bzw. Abmessungen der Fotos) ist bei jedem gleich. Bei mir haben die Fotos die folgende Abmessung: 5184x3456 Pixel.



Ich fotografiere im JPG-Format.



Das Seitenverhältnis ist wichtig, wenn du Bilder durcken und aufziehen lassen möchtest, aber wenn du normale kleine Fotos drucken willst oder die Fotos nur digital nutzt, ist das Seitenverhältnis nicht so wichtig.


Als Bildbetrachungs-Programm und auch zum Verkleinern von Fotos und dem Prüfen der Qualität und Grösse (Abmessungen) kann ich dir die Freeware IrfanView empfehlen.

Geändert von Ilja_CH (26.06.2020 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.06.2020, 22:04
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 289
Standard

Zitat:
Zitat von Ilja_CH Beitrag anzeigen
kann ich dir die Freeware IrfanView empfehlen.
Ich auch! Für umsonst, jede Menge schneller Funktionen! Hab ich seit 100 Jahren auf dem PC-ohne geht nicht.

Einer meiner Lieblingsfunktionen: SHIFT-u (Bildverbessern), natürlich nur wenn's mal fix gehen muss.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Wegner und Eising um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen

Geändert von LutzM (26.06.2020 um 22:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.06.2020, 22:48
ofb-dühringshof ofb-dühringshof ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 171
Standard

Vielen Dank für Eure Tipps.

IrfanView nutze ich auch, allerdings weniger zur Bildbearbeitung, eher für Screenshots. Gibt es das Programm auch in Deutsch? Muss ich mal schauen...
XnView ist ebenfalls kostenlos und zur Bearbeitung für den "Hausgebrauch" auch ganz ordentlich.

Heute habe ich meine Kamera einem ersten Praxistest unterzogen. Erste Bilder finden sich unter "Sehenswertes"
https://silviadiessner.de/galerie/
Bis auf Kontrast automatisch anpassen und Beschneiden sind die Bilder nicht bearbeitet.
Tipps für noch bessere Ergebnisse sind immer willkommen.

Grüße
Silvia
__________________
Familienforschung Voigt
https://silviadiessner.de/


Gesuche:
Krs. Landsberg/Warthe: Bläsing Bölke Diekmann Frohloff Hanf Menge Meyer Pahl Voß
Sa-Anhalt: Bauermeister Bettzüche Bohnenstein Brix Dähne Danker Eckart Gallas Hillens Höpner Hundt Kähne Karting Kiesewetter Kissauer Kutz Osterland Philipp Reinsdorf Schritte Schwager Schweitzer Stranz Weider Wirnicke Wüstener
Sachsen: Pichel Weitsch
Thüringen: Penner
Überall: Bobbe Deter Hölzke Hortich Karstedt (Carstädt) Kind Lob Schley
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:24 Uhr.