Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2019, 10:36
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.200
Standard FN Rüddelstein

Familienname: Rüddelstein
Zeit/Jahr der Nennung: 1700 - 1900
Ort/Region der Nennung: Raum Rommerskirchen und Bergheim/Erft


Moin,

ich habe für eine amerikanische Fernverwandte ein wenig recherchiert und bin dabei auf den Namen Rüddelstein gestoßen.

Rüddelstein entspricht Rüttelstein - weiß jemand, auf was sich das beziehen könnte? Ist es eher eine Ortsbezeichnung (wo ein wackliger Fels stand) oder eine berufsbezogene, und wenn das letztere zutreffen sollte: was machte man mit Rüttelsteinen?

Übrigens wurde der Name bei den in die USA Ausgewanderten zu "Riddlestine" - das aber nur am Rande.

Vielen Dank im Voraus für Ideen!
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen

Geändert von Laurin (10.05.2019 um 19:01 Uhr) Grund: Passage aus gelöschtem Beitrag eingefügt (kursiv)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2019, 12:01
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.748
Standard

Hallo,


hier schon einmal eine Erwähnung von Rüttelsteinen in der Alchemie 1534:
https://books.google.de/books?id=VyG...lstein&f=false


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2019, 13:09
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.431
Standard

Hallo,


Ritt ist bei Bahlow ahd. „ritta“ Rohr, Schilf, Rittebach am Bodensee, … ON Ritte südl. Kassel, (Rittaha = Schilfwasser)


oder aus Namenkunde:
mhd. riute = Rodung.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.

Geändert von Verano (10.05.2019 um 15:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.05.2019, 16:29
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.052
Standard

Hallo zusammen,
das wird anscheinend ein schwieriger Fall.

@ August: ich will nichts ausschließen, aber die Ortsnamen mit dem Bestandteil roden oder Rodung enthalten am Niederrhein und drumrum eher rath, rade, rode(n).
ritte - Schilf: die Beispiele sind geographisch relativ weit weg, und etymologisch vermisse ich das l.
Hab schon DWB und RhWb durchgesehen, auch Krünitz, Lexer noch nicht, so recht was finden konnte ich nicht.
In Google noch dies:
https://www.worldcat.org/title/grune...oclc/758674175
Der Autor wollte einen Rüttelstein aus Polystyrol gießen. Aber was ist das für ein Zauberdings? Irgendwie klingt mir das wie die Alchemie, die Thomas schon anführte.
Viele Grüße
Xylander
PS. Einen Ort a la Am Rüddelstein habe ich auch nicht gefunden
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2019, 17:10
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.052
Standard

Im Lexer finden sich ridel - discriminale und ridelen - discriminare, also ein Werkzeug zum Unterscheiden, Trennen und die entsprechende Tätigkeit.
http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WB...01094#XLR01094

Das erinnerte mich an Begriffe aus der Materialprüfung mit chemischen Methoden. zB mit Scheidewasser
https://de.wiktionary.org/wiki/Scheidewasser

Also habe ich Scheidestein gegoogelt und auch gefunden
http://woerterbuchnetz.de/DWB/call_w...&lemid=GS06027

Aber nix mit Chemie und dann vermutlich Goldschmied, sondern schlicht und einfach Grenzstein
http://woerterbuchnetz.de/DWB/call_w...&lemid=GS06027

Leider ist das nicht alles, bei Lexer steht auch noch licium - Querfaden im Gewebe. Ein Ridelstein wäre dann der Webschützen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BCtzen_(Weben)

Und noch repagulum -
  1. Türriegel, Schranke, Querbalken
  2. Schranken (Pl.)
Oder vielleicht ist es doch ganz was Anderes?

Jetzt können wir uns was aussuchen

Viele Grüße

Xylander

Geändert von Xylander (10.05.2019 um 17:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2019, 17:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.748
Standard

Hallo,


es gibt ja diverse Namensträger Rüdelstein und auch da und dort eine Lage Rüdelstein, zB in Kallstadt. Die Erwähnung hier: https://books.google.de/books?id=5zF...lstein&f=false ließ mich dann erstmal nach einem Ort suchen, bis ich merkte, dass im Text Rötelstein, vermutlich ein Mineral, auftaucht.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.05.2019, 17:47
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.052
Standard

Ja, Thomas, das könnte auch sein. Den Rötelstein hatte ich auch im Kopf, in meiner Liste nur vergessen. Hier ein Beispiel aus der Vergolderei

https://books.google.de/books?id=rwZ...lstein&f=false

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (10.05.2019 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.05.2019, 18:06
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.052
Standard

Thomas, Du hast es,
Rüddel kann laut Rheinischem Wörterbuch Rötel bedeuten
Rüddel II = Räude I (s. d.); Rüddel III = Rotstein s. Rötel bei rot.
http://woerterbuchnetz.de/RhWB/call_...06086#XRR06092

Die dortigen Querverweise muss ich mir noch anschauen
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (10.05.2019 um 18:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.05.2019, 18:26
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.200
Standard

Ganz herzlichen Dank für Eure Bemühungen!

Die Erklärung über den "Rötelstein" gefällt mir. Solche "Färbesteine" wurden ja nun früher häufig verwendet, und offensichtlich beim Rötelstein auch sehr vielfältig. Dass sich hieraus ein FN ableiten kann, kommt mir doch recht plausibel vor.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.05.2019, 19:23
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.052
Standard

Hallo,
einige Zusammensetzungen mit Rötels- im RhWb
Rötels-bauer · Rötelsdüppen · Rötelsgarn · Rötelskram · Rötelskrämer · Rötelsstein
http://woerterbuchnetz.de/RhWB/call_...ode=Vernetzung
Darin auch Rötels-stein rydəlštēn Köln-Frechen, (Lautschrift kann man anscheinend nicht einfach copypasten) also fast genau die Form, die wir suchen. Frechen - Bergheim 20-25 km. Rommerskirchen ähnlich

Ich tippe also primär auf einen Berufsübernamen für einen Produzenten (Rötelsbauer), Händler(Rötelskrämer) oder Verwender von Rötel.

Denkbar wäre auch ein Wohnstättenname, wenn es da irgendwo ein Rötelvorkommen gab, einen Berg, eine Grube, wo die Wohnstätte lag.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Laurin (10.05.2019 um 19:46 Uhr) Grund: Lautschrift eingesetzt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:09 Uhr.