Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.05.2019, 11:27
Weißkalk Weißkalk ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2019
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 18
Standard FN Springsguth

Familienname: Springsguth
Zeit/Jahr der Nennung: 1750
Ort/Region der Nennung: Sachsen


Meine Vorfahren aus Sachsen mit Nachnamen Springsguth konnte ich gesichert nachverfolgen bis zum Jahr 1799. Danach komme ich nicht weiter.

Woher stammt dieser Name?

Kann mir jemand einen Hinweis geben?


liebe Grüße Irene
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2019, 21:58
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.047
Standard

Hallo Irene,

nach Digitales Familienwörterbuch Deutschland http://www.namenforschung.net/id/name/192970/1 :
Zitat:
(Der) Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch springen ‘springen, eilend gehen, laufen’, mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch in ‘in’, mittelhochdeutsch das, mittelniederdeutsch de, dat ‘das’ und mittelhochdeutsch guot, mittelniederdeutsch gūt, gōt ‘Gut, Vermögen, Besitz’. Es handelt sich um einen Satznamen (< [ich] springe in das Gut) für einen lebhaften (siehe Gottschald 2006, Seite 469) oder verschwenderischen Menschen oder auch für jemanden, der (z. B. durch eine Erbschaft) plötzlich reich geworden ist (siehe Brechenmacher 1960-1963, Band 2, Seite 647).
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2019, 08:19
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.429
Standard

Moin,

Bahlow macht es deutlicher:

Spring(in)sgut:
Im MA beliebter (Gesellen)name "komm rasch zu Vermögen oder Besitz".
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.05.2019, 08:50
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.052
Standard

Hallo,
Bahlow deutet den FN also als einen Befehlsnamen (vielleicht sollte man hier sagen Wunschnamen) für einen, der erst noch zu Vermögen kommen soll. Das DFD sieht darin eine Aussage über jemanden, der das Vermögen bereits besitzt.

Wie auch immer, die gestellte Frage nach der Herkunft lässt sich damit nicht beantworten.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.05.2019, 09:13
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.429
Standard

Etwas zur Herkunft dieser Herren:


Hatte ich vorhin in der Eile nicht weiter gelesen:

Heinr. Springinsgut 1325 Brüx, (1368 Liegnitz), Ludolf Springintgot (Ratmann) 1276 Anklam.

Vom Ratmann sollte man annehmen, dass er schon zu Besitz gekommen war.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:53 Uhr.