#11  
Alt 09.05.2020, 00:36
1570126 1570126 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2015
Beiträge: 197
Standard

Hallo,

Amt: Elberfeld, Evangelisch, ev, Referenz: 1834-08-31
Geburtsdatum: 10.08.1834
Taufe: 31.08.1834
Kind - Tochter: Schaffrath, Juliane
Vater des Kindes: Schaffrath, Carl Friedrich
Mutter des Kindes: Flunkert, Maria Catharina

Amt: Elberfeld, Evangelisch, ev, Referenz: 1837-05-15
Geburtsdatum: 02.04.1837
Taufe: 15.05.1837
Kind - Tochter: Schaffroth, Amalie
Vater des Kindes: Schaffroth, Carl Friedrich
Mutter des Kindes: Flunckert, Maria Catharina


Amt: Elberfeld, Evangelisch, ev, Referenz: 1839-12-26
Geburtsdatum: 15.11.1839
Taufe: 26.12.1839
Kind - Tochter: Schaffrath, Charlotte Juliane
Vater des Kindes: Schaffrath, Carl Friedrich
Mutter des Kindes: Flunkert, Maria

Amt: Elberfeld, Evangelisch, ev, Referenz: 1845-05-18
Geburtsdatum: 06.04.1845
Taufe: 18.05.1845
Kind - Sohn: Schaffrath, Carl Wilhelm Michael
Vater des Kindes: Schaffrath, Carl Friedrich Michael
Mutter des Kindes: Flunkert, Maria Catharine

Quelle: PR2

Leider wird der gesuchte Friedrich Wilhelm Heinrich Schaffrath nicht erwähnt.


LG
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.05.2020, 09:10
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.686
Standard

Hallo zusammen,
hier ein paar Funde aus den online-Adressbüchern von Elberfeld:
1850 kein Schaffrath
1864 Schaffrath Aug. Tagelöhner
Wwe. Carl Spulerin
1868 Schaffrath Wwe. Carl Spulerin
Schafrath(!) Aug. Farbrikarb.
1877 Schaffrath Karl Fabrikarb
http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=168
http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=199
http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=208
http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=238
In den späteren Büchern habe ich nicht mehr gesucht, hier zum Selberprobieren
http://wiki-de.genealogy.net/Kategor...%BCr_Elberfeld

Der Beruf Spulerin (nicht Spülerin) der Witwe von Carl Schaffrath ist typisch, damals florierte die Textilindustrie im Wuppertal. Es gehörte zu den frühen Industriegebieten in Deutschland, noch vor der Industrialisierung des benachbarten Ruhrgebiets.
https://www.google.com/search?q=text...h=543&dpr=1.33

Lesetipp: "Die Wupper" von Else Lasker-Schüler, 1909
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Wupper
Und ganz was anderes: "Mina Knallenfalls" von Otto Hausmann, um 1870. Finde mein Exemplar gerade nicht, deswegen Zitat von der Bronzeplatte ihres Denkmals in Elberfeld:
„Eck si an der Foahr ertrocken, mi Vader wor fuselkrank.
Mi Moder, die streckten Socken on spolden onger de Hank.“
„Ich bin an der Fuhr erzogen, mein Vater war alkoholkrank,
Meine Mutter, die strickte Socken und spulte unter der Hand.“
https://www.denkmalplatz.de/mina-kna...-in-elberfeld/

Keine Dialekt-Idylle, sondern beeindruckende Milieu-Studie in Gedichtform. Für Elberfeld-Einsteiger (und Elberfelder) unbedingt empfehlenswert, gibts auch mit Übertragung ins Hochdeutsche.
https://www.google.com/search?client...a+Knallenfalls

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (09.05.2020 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.05.2020, 11:55
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.364
Standard

Hallo Timo, hallo zusammen,

in der Sterbeurkunde von Friedrich Wilhelm Heinrich Schaffrath (†28.02.1880 in Bommern) steht auch, dass der Vater Weber Carl Friedrich Schaffrath bereits in Elberfeld verstorben war, während die Mutter Maria Catharina Schaffrath, geb. Flunkert noch in Elberfeld lebte.

Vermutlich wurden die Eltern nicht in Elberfeld getraut. Daher könnte es sinnvoll sein, den Herkunfts- bzw. Trauort der Eltern zu erforschen, weil vielleicht Friedrich Wilhelm Heinrich Schaffrath in diesem Ort geboren worden sein könnte, was aber der den Tod anzeigenden Polizeibehörde nicht bekannt war, so dass Elberfeld als mutmaßlicher Geburtsort angegeben wurde.

Deshalb könnte es förderlich sein, die Sterbeurkunde des Vaters Carl Friedrich Schaffrath zu finden, welcher wohl in Elberfeld verstorben ist.

Dazu sind die Ausführungen von @Xylander aus den Elberfelder Adressbüchern sehr hilfreich, weil damit der Suchzeitraum eingegrenzt werden kann.
Denn nach dem Adressbuch Elberfeld 1864 wird die Wwe. Carl Schaffrath (Spulerin) aufgeführt, so dass Carl Friedrich Schaffrath spätestens mit Drucklegung dieses Adressbuches verstorben war.

Insoweit könnte das Sterbedatum des Carl Friedrich Schaffrath in den bei FamilySearch online einsehbaren Kirchenbüchern von Elberfeld vor 1864 gefunden werden.

Sofern in dem Sterbeeintrag nicht der Geburts- oder Herkunftsort des Carl Friedrich Schaffrath angegeben sein sollte, könnte danach die Sterbeurkunde aus dem Bestand Zivilstandsregister Landgerichtsbezirk Elberfeld beim LAV NRW, Abteilung Rheinland zur weiteren Forschung angefordert werden.

Jedenfalls wäre der bislang unbekannte Geburts- oder Herkunftsort des Carl Friedrich Schaffrath eine neue Suchoption.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.05.2020, 23:01
Timo Ti Timo Ti ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 44
Standard

Hallo zusammen,


vielen Dank für all' die vielen Tipps! Da habe ich ja jetzt viel zu tun


Gruß,


Timo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:14 Uhr.