#1  
Alt 31.12.2020, 20:29
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 546
Standard Umsiedlung vom Schwarzen Meer in den Warthegau/ EWZ-Stammakten

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1944-1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: "Reichsgau Wartheland"
Konfession der gesuchten Person(en): ??
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): div.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Werte Mitforscher,

vorab ALLEN einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes + glückliches neues Jahr 2021.


Bislang recherchierte ich vergeblich,

aus altersbedingten, aber auch finanziellen Gründen schaffte ich es noch nicht nach Berlin zur Einsichtnahme ins Bundesarchiv,

nach den EWZ-Stammakten meiner aus dem Schwarzmeergebiet stammenden Familien Bauer/Scherer/Derr (Doerr), die im März.1944 dort mit dem Treck aufbrachen und ca. Juni/Juli im Warthegau eintrafen.

Es handelt sich um die Familie des

Franz Bauer * 15.03.1889 in Sulz/Beresaner Kolonie/Odessa und die seiner Ehefrau Maria Anna geb. Scherer * 08.04.1896 in Sebastiansfeld/Beresaner Kolonie/Odessa.[/B]
Sowie ihre Kinder Celestina,Frieda, Georg, Josef und Katja.

Ebenso um die Geschwister der Maria Scherer
Pauline oo Kanz * 1902
Rosa oo Taran * 1902
Wilhelmine * 1912
Liesa oo Saarbrückner *1914
Celestine *1917
Josef * 1932


Die "Scherer Eltern" Josef + Katharina geb. Wolff waren nicht auf dem Treck, da sie 1941 in den Raum Archangelsk verschleppt wurden und dort verstarben.
Der genaue dortige Aufenthaltsort ist unbekannt, aber vielleicht geben ja die Stammakten auch dazu Auskunft.

Des Weiteren suche ich Näheres zu der eingeheirateten Familie

Rudolf Doerr/Derr * 11.08.1923
Maria geb. Lingert und ihren Kindern aus Kassel/ Glückstaler Kolonien/Odessa


Ich weiß um den Umfang meiner Fragen und um den erheblichen Aufwand,
hoffe aber auf mein Glück und danken bereits im voraus.

Der Eifeler

Geändert von eifeler (31.12.2020 um 22:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.01.2021, 12:24
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.040
Standard

Hallo eifeler,

die Dokumente zur Einwanderung bzw. Einbürgerung befinden sich im Deutschen Bundesarchiv in Berlin-Lichterfelde, Referat R3. Die Bestandssignatur lautet: Bundesarchiv, BArch R59 (Volksdeutsche Mittelstelle) und R69 (Einwandererzentralstelle Litzmannstadt)
Anfragen können formlos per E-Mail gestellt werden.
Die Kontaktdaten des entsprechenden Ansprechpartners, stelle ich gerne auf Zuruf per PN zur Verfügung.

Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?


Viele Grüße und ein gutes neues Jahr
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.01.2021, 21:37
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.490
Standard

Hallo Eifeler,

und dann sind beim Bundesarchiv auch noch über 40 Lastenausgleichs-Anträge von verschiedenen Personen mit Familiennamen Dörr/ Derr, Lingert, Bauer, Scherer aus dem Raum Odessa/ Kassel bzw. Sulz und Sebastiansfeld verfügbar. Geburtsdatum und produzierendes Amt sind auch angegeben, so dass man Rückschlüsse auf Aufenthaltsorte nach dem II. WK bekommt.

https://invenio.bundesarchiv.de/invenio/main.xhtml

Einfach den jeweiligen Namen und im Zusatzfeld Ort Kassel, Sebastiansfeld usw. eingeben und varieren.

Ein Vorgeschmack:

ZLA 1/14630769
Bauer, Franz
Bestandsbezeichnung
Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen
55.481-B-15343
Geburtsdatum
15.3.1889
Schaden
Landwirtschaftsvermögen
Staat
Sowjetunion / Russland
Kreis
Landau, Karl Liebknecht
Gemeinde
Sulz
Produzierendes Amt
Verden
Unterlagenart
Sachakte
Benutzungsort
Bayreuth

ZLA 1/14067019
Taran, Rosa
Bestandsbezeichnung
Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen
V 71166 UE
Geburtsdatum
25.3.1904
Geburtsname
Scherer
Schaden
Landwirtschaftsvermögen
Staat
Sowjetunion / Russland
Kreis
Nikolajew
Gemeinde
Sebastiansfeld
Produzierendes Amt
Braunschweig, Stadt
Unterlagenart
Sachakte
Benutzungsort
Bayreuth

ZLA 1/14655341
Kanz, Paulina
Bestandsbezeichnung
Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen
VER-K-15427
Geburtsdatum
8.4.1902
Geburtsname
Scherer
Schaden
Landwirtschaftsvermögen
Staat
Sowjetunion / Russland
Kreis
Nikolajew
Gemeinde
Sebastiansfeld
Produzierendes Amt
Verden
Unterlagenart
Sachakte
Benutzungsort
Bayreuth
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (03.01.2021 um 21:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2021, 11:55
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 546
Standard

Guten Morgen @ AIAvo und
Balthasar70

vielen herzlichen Dank für die Hinweise, denen ich nun folgen werde und meine Daumen fest drücke, damit sie positive Erkenntnisse bringen.

Beste Grüße
Der Eifeler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.