Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.01.2008, 12:23
Robert Neitzel Robert Neitzel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 25
Standard Was hat es mit Namenszusätzen (... der Zweite) auf sich?

Hallo und guten Morgen,

bei meinen Vorfahren bin ich auf einen Franz Müller II gestoßen. Der Namenszusatz II, oder der Zweite, taucht in vielen Urkunden auf, jedoch nicht in allen. Er fehlt z.B. bei der Nennung des Vaters der Braut auf der Heiratsurkunde seiner Tochter.

Sind diese Zusätze eigentlich ein Teil des Nachnamens oder was haben sie sonst für eine Bedeutung?

Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2008, 13:09
Volker H. Rauch Volker H. Rauch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 88
Standard RE: Was hat es mit Namenszusätzen (... der Zweite) auf sich?

Hallo,
dieser Namenszusatz ist kein Teil des Nachnamens.
Man verwendete solche Zusätze wenn es im Ort mehrer Personen mit
gleichem Namen gab, um diese zu unterscheiden.
Entweder es gab eine Aufzählung (der 1., der 2. usw.) oder aber Bezeichnungen wie "der Alte", "der Junge", "der Lange" usw.
Im Laufe der Zeit konnten sich diese Zusätze ändern, wenn Personen
verstarben oder neue hinzukamen.
Bei auswärtigen Eintragungen legte man oftmals weniger Wert auf solche
Unterscheidungen.
Freundliche Grüße
Volker H. Rauch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2015, 17:47
landolin landolin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 51
Standard

Hallo,

Zitat: "...wenn es im Ort mehrer Personen mit gleichem Namen gab, um diese zu unterscheiden...."

Wie ist das im Fall eines Stammbaumes (vom Spitzenahn ausgehend)? Dort kann es doch auch vorkommen, dass es innerhalb von z.B. 10-15 Jahren mehrere Personen mit gleichem Namen (Vor- und Nachname) existieren. Werden dann alle Personen in der Ahnenforschung "durchnummeriert" mit I / II / III / IV ....., oder nur in der eigenen Stammlinie ohne Nebenzweige?

Gruß Landolin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit dem Mädchennamen in die zweite Ehe? Preussin Erfahrungsaustausch - Plauderecke 6 30.03.2008 17:00

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.