Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.03.2012, 01:08
Windecker Windecker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 127
Standard Hochzeitsfoto von 1898 – gab es eine Sitzordnung?

Nochmals Hallo liebe Ahnenforscher,

gab es auf alten Hochzeitsfotos eine gewisse, allgemeingültige Sitzordnung? Die auf dem Foto abgebildeten Personen waren katholisch und stammten aus Nordböhmen. Diese Hochzeit fand 1898 in Tissa bei Tachau statt. Die Trauzeugin ist noch klar zuzuordnen, der Graubärtige ist der Vater des Bräutigams… den Rest kann ich leider nur vermuten. Die Hochzeit fand im Geburtsort der Braut statt (120km vom Wohnort des Bräutigams entfernt), aber das muß ja nicht heißen..

Das Foto befindet sich im Anhang!

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg familk.jpg (116,3 KB, 167x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2012, 12:54
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, Windecker,
früher war es allgemein üblich, dass (selbstverständlich) die Brautleute vorne in der Mitte saßen, direkt neben der Braut die Brauteltern und neben dem Bräutigam dessen Eltern. Dahinter dann (schön aufgereiht) die jeweils vorhandenen Geschwister der Brautleute mit eventuellen Partnern, und dahinter dann die Onkel, Tanten, Cousins, Cousinen etc.
Für einen Moment sah das Foto für mich wie eine Doppelhochzeit aus, aber dann hätte die Frau in Weiß links auch einen Brautstrauß; ist also die Brautjungfer. Bei dem Graubärtigen tippe ich eher auf den Opa der Braut.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.03.2012, 12:59
Benutzerbild von fred56
fred56 fred56 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 699
Standard

Ich kenne die "alte" Sitzordnung anders ... neben der Braut sitzen die Eltern des Bräutigams und andersrum ... jedenfalls war das auf meinen alten Fotos so.

grüße vom fredi
__________________
FN: Kantel, Piechocka, Rozalska, Bittner, Oginska, Lewandowska, Klejs, Nizak, Bentkowski
aus dem Raum Gnesen & Posen

FN: Rutter, Mutschmann, Dittmann, Pankratz, Raabe, Timm, Tober
aus dem Großraum Thorn

FN: Piatkowski aus dem Raum Neutomischel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.03.2012, 13:04
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, Fredi,
das ist sicherlich auch möglich, vielleicht gibt es da regionale oder auch religiöse Unterschiede. Meine entsprechenden Fotos stammen alle aus evangelischen Familien im Rhein-Main-Gebiet um 1910 plus/minus 15 Jahre. Wäre interessant zu lesen, was Andere darüber wissen!
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2012, 13:29
Holy Holy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2006
Beiträge: 335
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Heinz Jochim Beitrag anzeigen
Hallo, Fredi,
das ist sicherlich auch möglich, vielleicht gibt es da regionale oder auch religiöse Unterschiede. Meine entsprechenden Fotos stammen alle aus evangelischen Familien im Rhein-Main-Gebiet um 1910 plus/minus 15 Jahre. Wäre interessant zu lesen, was Andere darüber wissen!
Liebe Grüße
Karl Heinz
Ich kenne auch beide Varianten, aber Deine (Eltern neben dem Kind) ist deutlich häufiger, zumindest bei mir. Es wäre interessant zu wissen, von was dies abhängig war (Konfession, Region etc.).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.03.2012, 16:27
Windecker Windecker ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 127
Standard

Vielen Dank für die Unterstützung,

der Graubärtige ist aber definitiv der Vater des Bräutigams.. er hatte mindestens 10 Kinder (von denen ich weiß). Wir wissen sehr viel über Ihn, da er Fabrikant war und es einige Aufzeichnungen innerhalb der Familie und in Kirchenbüchern gibt. Auch sudetendeutsche Orts-Landsmannschaften haben einiges überliefert.

Die Dame (mit Kopftuch und Bibel) neben dem Bräutigam dürfte die Mutter der Braut mit ihrem Ehemann sein. Ich gehe auch davon aus, dass die Großeltern der Braut mit auf dem Foto sein dürften. 5 alte Personen sind auf dem Foto, von denen 4 infrage kommen könnten.

Ich könnte mir in den Arsch treten.. mein Großvater (vor 17 Jahren verstorben) kannte alle Personen auf diesem Foto (obwohl er erst 16 Jahre nach dieser Aufnahme zur Welt kam). Seine Mutter, also die Braut auf diesem Foto hat ihn erst als 9tes Kind an ihrem 42. Geburtstag bekommen.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.03.2012, 15:29
Holy Holy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2006
Beiträge: 335
Standard

Zitat:
Zitat von Windecker Beitrag anzeigen
Ich könnte mir in den Arsch treten.. mein Großvater (vor 17 Jahren verstorben) kannte alle Personen auf diesem Foto (obwohl er erst 16 Jahre nach dieser Aufnahme zur Welt kam). Seine Mutter, also die Braut auf diesem Foto hat ihn erst als 9tes Kind an ihrem 42. Geburtstag bekommen.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe
Geht vielen so, mir auch. Da hat man ein altes Foto und weiss nur teilweise (manchmal gar nicht), wer darauf zu sehen ist, da die, die es wissen würden, längst nicht mehr unter uns weilen. Da verlieren die Bilder an "Wert".

Für mich persönlich immer einer der bittersten und ärgerlichsten Momente bei diesem Hobby.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.03.2012, 21:09
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

das foto ist das interessanteste bisher gesehene. die menschen sind sowas von unterschiedlich.

ich würde hier nach dem schneider und der mode sortieren. andere hier werden nach ähnlichkeit schauen, dann gucke ob das übereinstimmt.

seitenscheitel mit schlupflidern und vorgefertigtem mascherl haben:
hinten mitte
die beiden haben überdies einen langen kragen, wie ein smoking reverskragen.




patriarch mit weissem bart und kleiner bräutigam haben die gleiche mode, wurde aber zu unterschiedlichen zeiten angefertigt.
patriarch und mann von uns aus rechts neben ihm haben die gleiche jackenmode, einen doppelreiher vom schnitt her, jedoch ist nur eine reihe knöpfe hervorstechend.
dieser mann rechts neben patriarch und hockender junge vorne ganz rechts haben sogar die ziernaht am revers in der gleichen breite und beide einen mantel aus schwerem wolltuch.
patriarch, mann neben ihm und der dahinter haben den oberhalb der brust ausgelegten reverskragen des doppelreihers.
ebenso sitzender mit mascherl erste reihe dritter von links.

kecker bursche zweite reihe mitte mit frecher krawatte könnte student oder militär in privat sein.

dame mit buntem kleid und wulstkopftuch zweite reihe rechts ist noch traditionell gekleidet, hat vielleicht basedow augen, eine generation jüngere neben ihr hat starke basedow augen und das neuere, üppigere kleid der gegend vermutlich um tachau, und geht schon ohne kopftuch.




bräutigam und rechts neben ihm sitzender mit bart und büschel am revers haben schuhe wie eine venezianische gondel aufgebogen, sie sind vom gleichen schuster, oder tracht.

die braut und das mäderl mit dem kranz haben auch höher aufgebogene schuhspitzen.


braut schaut dem mann ganz hinten zweiter von rechts in der kopfform völlig ähnlich, der mann müsste somit onkel oder opa der braut sein, eher onkel.

frau mit wulstkopftuch und frau ganz hinten haben bäuerliche bräune im gesicht.

Geändert von sternap (30.03.2012 um 00:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.04.2012, 17:17
Windecker Windecker ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 127
Standard

Hallo und vielen lieben Dank für die klasse Hilfe sternap!

Die Familie des Bräutigams stammt aus Georgendorf (heute Český Jiřetín) im Kreis Brüx.

Die Frau vom Patriarchen (61 Jahre alt) mit weißem Bart, wäre auf diesem Foto 53 Jahre alt gewesen. Sie muß 1898 als dieses Foto geschossen wurde noch gelebt haben. (auch ihre Eltern wären 1898 gerade 77 bzw. 76 Jahre alt gewesen.

Nr. 17 ist entweder die Frau (53 Jahre) von Nr.3 oder dessen älteste Tochter (31 Jahre)

Für eine größere Version des Fotos mit weiteren Angaben bitte folgenden Link klicken: http://farm8.staticflickr.com/7088/6...3ac6c1_o_d.jpg

Sind eurer Meinung nach die Personen auf den Fotos im Anhang identisch?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hmm.jpg (78,9 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg arno.jpg (99,4 KB, 28x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.04.2012, 17:22
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

beim zweiten paar, ja.

beim ersten irritiert mich sein ohr sehr.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
böhmen , foto , fotos , hochzeitsfotos , sudetenland , tachau , tissa

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.