Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 28.12.2017, 10:32
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 104
Standard

Hallo Helmut,
ich lese Baltasar Henrich und Baltzer Hennrich. Baltzer ist sicher nur eine der vielen Varianten von Baltasar.
Den Ortsnamen lese ich Scheckanatelwitz, wobei ich mir einbilde, im l ein kleines Kreuz zu sehen, als ob es durchgestrichen wäre.
Ich habe keine Ahnung, wo das liegen könnte. Vielleicht versuchst du es mal unter dem Forum "Ortssuche" oder erst unter "Lese- und Übersetzungshilfe".
Schönen Tag
Jo
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.12.2017, 08:51
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 104
Standard

Hallo,
der seltsame Ortsname hat mir keine Ruhe gelassen. Ich halte es für möglich, dass der Ort Schwambelwitz heißt. Das dürfte dann das spätere Schwammelwitz sein, wenige Kilometer nordöstlich von Jauernig, heute Trzeboszowice in Polen.
Die Schreibweise des Buchstaben w sieht man gut auf der nächsten Seite des Kirchenbuches beim Wort Witwer, das dort mehrmals auftaucht.
Gruß
Jo
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.01.2018, 21:17
roadie roadie ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2016
Beiträge: 16
Standard

Hallo Jo, jetzt wo du das schreibst, erkenne ich auch das Wort als "Schwammelwitz" und der Ort passt auch gut zu meiner Ahnenabstammung.
Ich danke dir nochmals für deine zielführenden Überlegungen.
Servus aus Wien - Mauer
Helmut
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.01.2018, 16:49
WgG21 WgG21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2018
Beiträge: 1
Standard

Hallo Helmut,


mein verstorbener Schwiegervater stammt ebenfalls aus Krautenwalde und seine Vorfahren mütterlicher- wie auch väterlicherseits fast alle aus der Grafschaft Glatz.



Bei meiner Suche nach weiter führenden Familiendaten hatte ich vor einigen Jahren ähnliche Probleme wie Du. Irgendwann stieß ich dann auf die Webseite von Herrn Christopf Fitzek http://cf.grafschaft-glatz-genealogie.eu/. Nachdem ich ihm mit einigen für ihn noch unbekannten Kirchenbuch-Abschriften weiterhelfen konnte, erhielt ich Zugriff auf den passwortgeschützten Bereich seiner „vertraulichen Daten“.



Ich traute meinen Augen kaum, als ich hier Daten zu 8-10 Generationen der Familie meines Schwiegervaters fand. Insgesamt hat er dort systematisch rd. 190.000 Personen erfasst (Stand 07/2017).


Vielleicht kannst auch Du ihm neue Informationen für seine Forschungen geben, so dass er Dir im Gegenzug ebenfalls Zugriff auf diese Daten gibt. Einige der von Dir genannten Familiennamen konnte ich jedenfalls schon entdecken.


VG / Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.01.2018, 09:49
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 622
Standard

Hallo Helmut,

Baltzer ist die Kurzform von Balthasar, wie auch Barthel=Bartholomäus oder Jerg/Gierg=Georg

Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:45 Uhr.