Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2018, 02:10
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 26
Standard Ortsbezeichnung Kirchenbuch Stolpe 1768

Quelle bzw. Art des Textes: Jahr, aus dem der Text stammt: Ort/Gegend der Text-Herkunft:

Wir können den Ort (wahrscheinlich ist es ein Ort in Brandenburg-Herkunft:
Kirchenbuch Stolpe 1768 ...nicht deuten.) Es handelt sich um die Patin Maria Schmitten ????... Folgen müßte eigentlich der Ort, aber vielleicht bedeutet es etwas anderes. Wir lesen da Me .....dt Es handelt sich um den ersten Eintrag, 2. Patin...
Vielleicht hat jemand eine Idee.
Danke Euch schon einmal im voraus.
Reike
Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1668 Kirchenbuch Stolpe.jpg (227,6 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von Reike (05.03.2018 um 02:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2018, 02:15
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 26
Standard Ergänzung

Es handelt sich um den ersten Eintrag, 2. Patin
Gruß Reike
Zitat:
Zitat von Reike Beitrag anzeigen
Quelle bzw. Art des Textes: Jahr, aus dem der Text stammt: Ort/Gegend der Text-Herkunft:

Wir können den Ort (wahrscheinlich ist es ein Ort in Brandenburg-Herkunft:
Kirchenbuch Stolpe 1768 ...nicht deuten.) Es handelt sich um die Patin Maria Schmitten ????... Folgen müßte eigentlich der Ort, aber vielleicht bedeutet es etwas anderes. Wir lesen da Me .....dt
Vielleicht hat jemand eine Idee.
Danke Euch schon einmal im voraus.
Reike
Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2018, 20:09
DerBerliner DerBerliner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.665
Standard

Hallo,

der Beitrag ist als "gelöst" gekennzeichnet. Was war denn die Lösung?

Im Übrigen wäre es hilfreich zu wissen, von welchem Stolpe das Kirchenbuch ist. Im Brandenburgischen gibt es etliche Ort dieses Namens.

Grüße aus Berlin vomn Elmar
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2018, 20:33
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 26
Standard Ortsbezeichnung noch nicht gelöst, Versehentlich angeklickt

Hallo Elmar,
die Lösung ist noch nicht gefunden. Hast Du eine Idee?

Gruß Reike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.03.2018, 21:03
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.509
Standard

Hi,
ein lesbarer Ort ist Niederlandin. Also sind wir in der Uckermark. Welches Stolpe liegt dort?
Wendemark in einer obsoleten Schreibweise (Wennemardt??).
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (05.03.2018 um 21:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.03.2018, 00:07
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 26
Frage Weidemahd

Könnte das sein..."auf der Weidemahdt" oder so, vielleicht hat sie als Schnitterin ausgeholfen
wir haben noch keine Lösung... ich habe auch schon an Werder gedacht, aber es macht keinen Sinn, Wendemark...ist auch denkbar

Reike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
angermünde , kirchenbuch , ortsbestimmung , stolpe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.