#1  
Alt 22.12.2019, 13:08
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Standard 2 knifflige Fragen, Eure Erfahrung ist gefragt :)

Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe.
Ich durchforste gerade bei Archion die Geburten in Eschwege.

Dort fehlen mir ab ca 1629 die Angaben zum Kindesnamen.
Ein Beispiel:

Maiüs 1627
10 Herman Völcke pater, Hans
Gliemen des Löbers üxor commater

Nachnamen sind unterstrichen.

Kann ich davon ausgehen, daß das Kind von Herman Völcke "Hans Völcke" heißt ?

In den späteren Jahren ist es etwas ausführlicher.
Dort wird erst der Kindesvorname genannt, dann Vor- und Nachnamem des Vaters (pater) und danach der Taufpate (commater/compater), wobei der Kindesname immer gleich des Vornamen des ersten Paten ist.
(zB im übertragenen Sinn so: 10 Hans, Herman Völcke pater, Hans Gliemen compater. Hier wäre das Kind eindeutig Hans V.)

2te Frage
Ein Jahr später der Eintrag

Aprilis 1628
12 Hans Völcke Wollenweber pater
seine Schwester commater

Wie hieß das Kind ?

Stehe bisschen auf dem Schlauch.

Wäre nett wenn ihr mir meinen Gedankengang aus eigener Erfahrung bestätigen könntet bzw. eine Idee zum 2ten Fall habt.
(Den Namen der SDchwester konnte ich nicht ausfindig machen...noch nicht)

Danke und Grüße
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.12.2019, 13:19
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Standard

Vielleicht ist die Antwort auch die:
Das Kind ist in beiden Fällen weiblichen Geschlechts und der Name verbirgt sich im
(leider nicht angegebenen) Vornamen der Patin ?
Mmmmh
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.12.2019, 13:25
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 730
Standard

Moin,
beides Töchterlein, beim ersten würde ich schauen ob es in den ersten Wochen gestorben ist. Vielleicht steht dort der Name.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.12.2019, 13:29
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Standard

Hallo Malte, ja der Gedankengang mit den Mädels kam mir auch gerade so beim Schreiben.
Danke das Du das bestätigst.
Leider gibt es keine Sterbeeinträge aus diesem Jahr oder die verstecken sich noch an anderer Stelle im KB.

Danke
Pauli

Laut den Konfirmationen könnte es sich um
1641 Anna
1641 Ortilia
1640 Anna Maria
handeln.....Leider Spekulatius
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen


Geändert von Pauli s ucht (22.12.2019 um 13:33 Uhr) Grund: Einfügen Konfi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2019, 14:05
klausfhn klausfhn ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2016
Ort: Beilstein
Beiträge: 58
Standard

ein Screen von der ganzen Seite wäre sehr hilfreich
__________________
Meine Ahnen(suche):
Fink (Finck): Hof und Lembach, Helfenberg (Amt Beilstein)
Brosi (Brose): Oberstenfeld-Gronau, Kleinaspach
Ziegler: Wildberg/Dornhan, Warmbronn
Lavinger: Budageszi, Nadap (Ungarn/Donauschwaben)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.12.2019, 14:17
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Standard

Hallo klausfhn,

mehr als ich geschrieben habe ist dort nicht zu lesen.
Die anderen Einträge sind identisch.
Es sind keine zusätzlichen Namen, Abkürzungen etc. ersichtlich.
Jeweils nur
Tag, Vorname, Name, pater, Komma, Vor- und Nachname, commater oder compater.
Seltenst hinter dem Namen des Vaters dessen Beruf.

Sehr sparsam die Einträge.

Das Problem ist aber nicht die Übersetzung sondern eher der Syntax der Schreibweise.

Ausserdem brauche ich die wenigen Downloads noch
Aber der Hinweis ob ein Pate oder eine Patin genannt wird ist sehr schlüssig.

Trotzdem Danke für´s Lesen und Gedanken machen !!!

Beste Grüße
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.12.2019, 14:57
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 352
Standard

Hallo Pauli,
die Frau des Lohgerbers (englisch: Tanner) Hans Gliem (Gleim) heißt angeblich Anna, siehe "The family of Balthasar Gleim of Eschwege", Seite 2.

Edit: In Gedbas gibt es diese Angaben für Anna, Tochter von Hermann.

Geändert von salami (22.12.2019 um 15:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.12.2019, 15:08
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Standard

Hallo Salami,

immer wieder toll wo Du solche Links herzauberst

Dann passt das ja ins Bild.
Anna Gliemen ist die Taufpatin von Herman Völckes Tochter Anna, welche 1641 konfirmiert wird.

Damit wäre die Frage beantwortet.
Der Name des Kindes taucht nicht auf da er
mit dem Vornamen des Taufpaten(in) identisch ist.
Muß man eben nur wissen wie der Vorname des Paten war

Naja sie haben es ja paar Jahre später gemerkt und extra dazugeschrieben

Vielen Dank und
Beste Grüße

Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.