Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 15.08.2022, 14:53
Benutzerbild von Dorni
Dorni Dorni ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Brieselang / OT Zeestow
Beiträge: 657
Standard

Vielleicht hier ein Ansatz....


https://www.volksstimme.de/lokal/ste...rlichen-457741
__________________


Suche nach:
- Dornbusch, Jonas, Schmeckebier, Schoenefeldt, Stoof im Raum Bad Belzig
- Dünkler, Koch, Brinkmann, Sternberg, Beutler im Raum Staßfurt
- Fischer in Dreetz / Prignitz
- Lotosinski, Brennecke, Warnke in der Neumark
- Zarbock in Grünfier / Netzekreis
- Klug, Runge, Küter um Köslin / Pommern
- Wisniowski, Wischniowsky, Kolloch, Warzecha, Kaczmarczyk, Koy in und um Krasiejow / Schlesien
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.08.2022, 20:47
hagggi hagggi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 657
Standard

Hallo,
zu den Gräbern kann ich nicht helfen.
Aber aus Erzählungen meines Vaters (leider schon verstorben), habe ich in Erinnerung, dass die Absturzstelle im "Tannenwäldchen" zwischen Salzelmen und Eggersdorf rechts der Straße in Richtung Eggersdorf war.
https://www.bing.com/maps?q=tannenw%...0d4f86813c3352
__________________
Viele Grüße Hagggi

Ich suche in:
Niedersachsen: Wendhausen/ Seershausen/ Bad Bodenteich// S.A.: LK-Schönebeck/ Börde /Wanzleben/ Haldensleben/ Magdeburg // Westpr.: LK Tuchel // Schlesien: Beuten/ Jedlin/ Woischnik/ Oleschka/ Grafschaft Glatz // Hauerland: Drexlerhau
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.08.2022, 22:16
BirgitAnna BirgitAnna ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2022
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Im Ggs zu den anderen Vier ist bei Uffz Siegfried Herbon als Verschollenheitsmonat bzw letzter Meldungsmonat in den VBL nicht der April, sondern der Februar 45 angegeben.. Hingegen gibt es noch einen Ogfr Karl Karpinski , wo auch der April vermerkt ist.
Der oben verlinkte Augenzeugenbericht schildert ja aber auch das offenbare Überleben von zweien, so dass diese 5 da ja nicht so richtig passen.

Grüße

Thomas
Hallo Thomas,
wie kommst du auf diese ganzen Daten?
Ist das nicht ein wenig viel Information für diesen Fall?
Grüße Birgit Anna
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.08.2022, 22:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 13.277
Standard

Hallo,

den Namen Herbon habe ich aus dem Beitrag von Manni. Und wir wühlen meistens eben zu einem Thema. Ausgehend von Deiner Einstiegsfrage könnte ich jetzt auch sagen, mit den von Dir gegebenen Eingangsdaten wäre Deine Frage wirklich mit dem Hinweis auf die Friedhofsverwaltung erledigt gewesen, da eben keine weiteren Informationen geliefert wurden.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.08.2022, 22:30
BirgitAnna BirgitAnna ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2022
Beiträge: 26
Standard

Ich bin beeindruckt, was ihr alles findet :-)!
Habt ihr auch Ideen, wie ich an die Grablagen kommen könnte?
Viele Grüße und DANKE!
Birgit Anna
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.08.2022, 22:33
BirgitAnna BirgitAnna ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2022
Beiträge: 26
Lächeln

Zitat:
Zitat von hagggi Beitrag anzeigen
Hallo,
zu den Gräbern kann ich nicht helfen.
Aber aus Erzählungen meines Vaters (leider schon verstorben), habe ich in Erinnerung, dass die Absturzstelle im "Tannenwäldchen" zwischen Salzelmen und Eggersdorf rechts der Straße in Richtung Eggersdorf war.
https://www.bing.com/maps?q=tannenw%...0d4f86813c3352
Danke dir Haggi!
Das ist ja toll!
Viele Grüße
Birgit Anna
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.08.2022, 07:44
BirgitAnna BirgitAnna ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2022
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Dorni Beitrag anzeigen
Danke Domi. Die Volksstimme schreibt öfter über diese Fälle und wer weiß, vielleicht findet sich auch dort in den archivierte Artikeln etwas?
Hast du/ hat jemand hier Zugriff auf die Archive und könnte bitte einmal schauen, ob es dort noch mehr Informationen zu dem Absturz/den Schicksalen gibt?
Vielen herzlichen Dank vorab!
Viele Grüße
Birgit Anna
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.08.2022, 08:06
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.873
Standard

Hallo Birgit,

hier in dem von Thomas erwähnten Forum schrieb ja bereits 2019 jemand, daß in dem Kirchenbuch der ev. Pfarrei St. Jacobi zu Schönebeck, Jahrgang 1946, das Begräbnis von fünf deutschen Soldaten eingetragen ist.

Jetzt hat mich natürlich interessiert, ob Du dieser Spur nachgegangen bist, Dir also aus Magdeburg eine Kopie davon besorgt hast und die Sache bestätigen kannst.

Es bleibt doch immer noch die Frage: Woher kamen die fünf?

Eine Ju 88 hat nur vier Besatzungsmitglieder und zwei sollen ja auch noch vorher abgesprungen sein. Es dürfte demnach nur zwei tote Flieger gegeben haben.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.08.2022, 08:35
BirgitAnna BirgitAnna ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2022
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Hallo Birgit,

hier in dem von Thomas erwähnten Forum schrieb ja bereits 2019 jemand, daß in dem Kirchenbuch der ev. Pfarrei St. Jacobi zu Schönebeck, Jahrgang 1946, das Begräbnis von fünf deutschen Soldaten eingetragen ist.

Jetzt hat mich natürlich interessiert, ob Du dieser Spur nachgegangen bist, Dir also aus Magdeburg eine Kopie davon besorgt hast und die Sache bestätigen kannst.

Es bleibt doch immer noch die Frage: Woher kamen die fünf?

Eine Ju 88 hat nur vier Besatzungsmitglieder und zwei sollen ja auch noch vorher abgesprungen sein. Es dürfte demnach nur zwei tote Flieger gegeben haben.

MfG
Manni
Hallo Manni, ja genau. Das ist die Spur, der ich nachgegangen bin. Zur gleichen Zeit soll noch ein amerikanisches Flugzeug abgestürzt sein und die beiden, die sich retten konnten, sollen diesem zuzuordnen sein, so andere Quellen. Die 5, die begraben wurden, sollen dem Schreiben zufolge Deutsche gewesen sein. Derjenige, der da geschrieben hat, hat leider danach aufgegeben. Es gibt ja immer neue Möglichkeiten der Suche und daher möchte ich nichts unversucht lassen, dieses Grab zu finden. Bin für jeden Hinweis, egal wie klein dankbar. Wenn dir noch etwas einfällt, jederzeit gerne. Grüße, Birgit Anna
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.08.2022, 12:26
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.873
Standard

Danke, Birgit, für die Information.

Also wurden die Flieger mutmaßlich - es war ja noch Krieg - im April 1945 nahe der Absturzstelle beigesetzt und dann 1946 umgebettet, wobei die Beerdigung von einem ev Pfarrer der St. Jakobi-Gemeinde in Schönebeck durchgeführt wurde.

Es findet sich kein Hinweis auf den Friedhof in dem Eintrag? Es müßte ja der Ostfriedhof sein.

Diese Gedenkanlage auf dem Ostfriedhof ist ja sicher nicht von 1946 - wann wurde sie denn angelegt? Vl. fand später nochmals eine Umbettung statt. Hattest Du Kontakt mit dem Stadtarchiv wegen der Sache aufgenommen?

Hast Du beim Standesamt mal nach den Sterbeurkunden gefragt? Wird Dir wegen der Grablage nicht helfen, aber vl. gibt es irgendeinen Randvermerk aus späterer Zeit.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dt. wehrmacht april 1945 , flugzeug-absturzstelle , frohes , frohse , grablage , schönebeck

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:06 Uhr.