Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.08.2022, 22:29
Sascha2021 Sascha2021 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2021
Ort: Wien
Beiträge: 291
Standard Trauung 1749: ein Name

Quelle bzw. Art des Textes: Matricula Trauungsbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1749
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schleinbach
Namen um die es sich handeln sollte: Ulrich Reinbacher + Maria Anna Nagl


Könnt ihr mir bitte beim Lesen des Beistandes helfen? siehe letzter Eintrag

Bei Testes Sponsi lese ich "Paul Kueschölm". Ist dahinter noch ein Buchstabe?

Vielen Dank und liebe Grüße
Sascha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2022, 02:05
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Hi, ja, ich lese:
Paul Kueschölmb


Man hat ja früher z.B. geschrieben: "umb 3 Uhr" statt "um 3 Uhr".
Daher ist das b hinter dem m nichts Ungewöhnliches.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (16.08.2022 um 02:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2022, 13:24
Sascha2021 Sascha2021 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2021
Ort: Wien
Beiträge: 291
Standard

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Sascha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:33 Uhr.