Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #811  
Alt 18.12.2012, 15:20
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 18.1.1942 fiel an der Ostfront
Mann , Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Otto Müller
geb. 23.8.1906
Gefreiter
Anna Müller geb. Rummi
Anni als Kind
Wilhelm Müller und Frau Berta als Eltern
Erna Müller als Schwester
Ernst Hoff, Schwager
Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 15.1.1942 im Osten gefallen
Sohn, Bruder
Otto Dilge mit 23 Jahren und 10 Monaten
Kriegsfreiwilliger, SS-Schütze
... Elter, Amalie Dilge
Eduard Dilge als Bruder
Neuhof Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 18.2.1942 fiel bei den Kämpfen im Osten
Mann
Pg. Hans Daenell mit 35 Jahren
Kriegsfreiwilliger, SS-Res.
Träger des Ehrenwinkels
.. Karin Daenell geb. Wulffins
Berlin-Spandau, Elsgrabenweg 16
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 5.1.1942 fand an der Ostfront den Heldentod
Mann, Vater
Bernhard Meyer
geb. 16.1.1913
SA-Obersturmmann, Unteroffizier in einem Infanterie-Regiment
... Anna Meyer, Erika und Hannelore als Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 3.2.1942 fiel bei einem Angriff an seinem Geschütz
jüngster Sohn, Bruder
cand. phil. Hans Jürgen Joachim mit 26 Jahren
Kriegsfreiwilliger, Gefreiter in einer Panzerjäger-Abteilung
Inhaber des Panzerjäger-Sturmabzeichens
... Pfarrer Joachim und Frau Margarete geb. Kunde
Horst Joachim, an der Ostfront
Pudewitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 4.2.1942 an der Ostfront gefallen
Mann
Dr. phil. Wolfgang Arthur von Sivers
geb. 11.4.1906 in Dresden
SS-Sturmmann
... Ellen von Sivers geb. Beeker
Gut Prosnagrund Kreis Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 18.12.1941 im Osten gefallen
Walter Marx
geb. 2.12.1908
SS-Sturmmann
Adolf Marx
Martha Marx geb. Wolff
Günter Marx
Irmgard Marx
Margarethe Marx geb. Kesler
Radwonke Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #812  
Alt 19.12.2012, 14:36
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 24.2.1942 im Osten gefallen
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Baron Hermann von Knorring
geb. 18.8.1904 in Addila / Estland
Sonderführer
... Baronin Ingeborg von Knorring geb. Ayrev
Baron Peter von Knorring
Baron Gustav von Knorring-Udenküll
Posen, Tannenbergstr. 74
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 23.2.1942 verstarb in einem Reserve-Lazarett im Osten
Sohn, Bruder
Lothar Pohl mit 20 Jahren
Soldat
... Eltern und Brüder
Braknitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 21.2.1942 verstarb an seinen schweren Vverwundungen
Sohn, Bruder
Arnold Zantow mit 21 Jahren
Schütze in einem Kradschützen-Bataillon
Inhaber des EK II
... Hermann Zantow und Frau Emma geb. Lange als Eltern
und Brüder
Samotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 6.2.1942 fiel bei einem Gefecht im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Paul Drange mit 26 Jahren
Soldat
... Eltern,
Familie Otto Kuss und Geschwister
Neu-Hopfengarten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 30.1.1942 fiel an der Ostfront
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Vetter, Onkel
Herbert Hallerberg mit 28 Jahren
SS-Mann, Gefreiter in einer MG-Kompanie
... Gustav Hallerberg und Frau Emma als Eltern
Reinhard Hallerberg, z.Zt. im Felde
Wilhelmine Hallerberg geb. Kordes
Fritz Jahn
Irma Jahn geb. Hallerberg
Werner Hallerberg und Heinz Dieter Jahn als Neffen
Friedrichshof Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 24.1.1942 fiel bei Kämpfen im Osten
Mann, Vater, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Wilhelm Brandt mit 26 Jahren
Kanonier
... Helene Brandt geb. Roß als Gattin und Töchterchen Alice
Gustav Roß und Frau Auguste geb. Zaft als Schwiegereltern
Rudolf Brandt als Bruder, z.Zt. Wehrmacht
Koneck-Holendry Kreis Hermannsbad
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 26.2.1942 verstarb auf dem Transport in die Heimat an seinen Verwundungen
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter, Schwager, Onkel, Bräutigam
Dr. Josef Waldeyer
Unterveterenär in einem Artillerie-Regiment
Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes II. Klasse mit Schwertern
... Witwe Waldeyer und Kinder
Tilly Gerwig als Braut
Lorenzdorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #813  
Alt 27.12.2012, 14:53
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 3.3.1942 fiel im Osten
Dr. Kurt Lück mit 41 Jahren
Sonderführer K, SS-Hauptsturmführer
Inhaber der Spange zum EK II und
der Kreigsverdienstkreuzes II. Klasse mit Schwertern
... Annegrete Lück geb. Netz
Walter Lück
Reinhard Lück
Hartmut Lück
Friedrich Lück als Vater
Dr. Hans Kohnert im Namen der Kameraden
Posen und Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 7.2.1942 in seinem begeisterten Einsatz den Heldtod gefunden
Mann, Vater, Neffe, Schwiegersohn, Schwager
Pg. Ingenieuer Nicolai Strauß
geb. 4.1.1904 in Riga
Sonderführer Z
Oberscharführer der SA-Standarte "Hans v. Manteuffel", Sturm 4
ehemaliger Freiwilliger der Baltischen Landwehr
... Lydia Strauß geb. Böhm
Astrid und Frieda als Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 12.1.1942 an der Ostfront gefallen
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erhard Dolenga
geb. 6.2.1915
Unteroffizier
Inhaber des Goldenen HJ-Abzeichens
... Irmtraut Dolenga geb. Samulowski
Sieglinde als Kind
Otto und Emma Dolenga als Eltern
Hermann und Martha Samulowski als Schwiegereltern
Hildegard Westphal geb. Dolenga
Edith Kaukel geb. Dolenga
Ehrenfried und Viktor als Brüder, z.Zt. im Felde
Ernst Westphal und
Herbert Kaukel als Schwäger
Renate und Eckhard als Nichte und Neffe
Königsberg / Pr., Bentschestr. 12
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 28.1.1942 im Osten gefallen
Mann, Vater
Alexander Langewitz
geb. 22.1.1898 in Riga
SA-Scharführer, Sonderführer
Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes II. Klasse mit Schwertern
... Frieda Langewitz geb. Pacholsky als Gattin
Albert und Fritz als Kinder
Posen, Fichtestr. 14
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 19.2.1942 verstarb an den Folgen seiner Verwundung im Osten
Mann, Vater
Erich Frensdorff
geb. 3.10.1895 im Baltikum
Sonderführer
... Gattin und Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 8.1.1942 fiel an der Ostfronst
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Kurt Suchanke mit 36 Jahren
Gefreiter
... Franziska Suchanke als Mutter
Geschwister
Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mit 23 Jahren und 2 Monaten im Osten gefallen
einziger Sohn, einziger Erbe, Bruder, Schwager, Onkel
Gerhard Jahnz
Gefreiter
... Karl Jahnz
Erna Wolske geb. Jahnz
Walter Wolske als Schwager
Margot, Sigrid und Benno
Schwanenfelde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 9.2.1942 fiel in den Abwehrkämpfen im Osten
einziges Kind, Sohn
Günter Densch mit 19 Jahren und 5 Monaten
Kriegsfreiwilliger, Kanonier
Funker bei der Artillerie
Inhaber des EK II
Paul Densch und Frau Martha geb. Gutsche
Lissa, Roosntr. 10
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 21.1.1942 fiel bei den schweren Kämpfen im Osten
Sohn, Bruder
Gendarmerie-Wachtmeister Helmut Kelm mit 20 1/2 Jahren
Soldat
August Kelm und Frau Emilie geb. Wensky als Eltern
Elsa Kelm als Schwester
Otto Kelm, Erich Kelm, z.Zt. Wehrmacht
Siegismund, Siegfried und Isidor Kelm als Brüder
Sophie Kelm geb. Greb als Schwägerin
Kostschin Kreis Schroda
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 4.2.1942 fiel an der Ostfronst
einziger Sohn, Bruder
Kyrill von Schultz
geb. 16.8.1917 in St. Petersburg
SA-Sturmmann, Soldat
Eltern und Geschwister
und seine trauernden Kameraden vom SA-Marine-Sturm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #814  
Alt 28.12.2012, 13:51
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Mit 21 Jahren an der Ostfront gefallen
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Ernst Kalupin
SS-Rottenführer
... Ludmilla Kalupin geb. Treu
Eugen Kalupin
Ina Kalupin
Tamara Martinson geb. Kalupin
Werner Martinson, z.Zt. Wehrmacht
Hilda Kalupin geb. Mälton
Eugen Kalupin, z.Zt. Wehrmacht
Anna-Liese Kalupin
Krotoschin, Zdunyer Str. 69
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 16.2.1942 verstarb an den Folgen seiner schweren Verwundung in einem Feldlazarett
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Kurt Lück mit 22 Jahren und 10 Monaten
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II
... Wilhelm Lück und Frau Martha als Eltern
Else Tumm geb. Lück
Erich Tumm, z.Zt. im Osten
Otto Lück und Frau
Frieda Preschel geb. Lück und Mann
Hildegard Rau geb. Lück und Mann
Anni und Waltraud Lück
Knarrhütte Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 30.1.1942 im Osten gefallen
Bräutigam
Arno Schmiedel mit 29 Jahren
Gefreiter
... Gerda Romelke als Braut
Jannowitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 10.1.1942 bei den erbitterten Kämpfen im Osten gefallen
Sohn, Bruder
Wilhelm Karl Richter mit 19 Jahren
Kriegsfreiwilliger, SS-Oberreiter
... Emil Richter
Juliane Richter geb. Spitzer
Johanna und Erna als Schwestern
Emilie Richter als Großmutter
Burgstadt Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 12.2.1942 bei den schweren Kämpfen an der Ostfront gefallen
einziger Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Vetter
Erwin Boeske mit 22 1/2 Jahren
Gefreiter in einem Pionier-Bataillon
... Rudolf Boeske und Frau
Erika Boeske als Schwester
Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 14.2.1942 im Osten gefallen
Sohn, Bruder
Maximilian Gültner
geb. 8.8.1921 in Windau / Lettland
... Karl und Anna Gültner geb. Meyer als Eltern
Arvid und Gotthard, z.Zt. im Felde, Gschwister
Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dank für die Anteilnahme anläßlich des Heldentodes unseres
Sohnes Jürgen
... Pfarrer Paul Joachim und Frau Margarete geb. Kunde
Pudewitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 1.1.1942 verstarb an den Folgen seiner Verwundung in einem Feldlazarett im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hilfsförster Alfred Kaiser mit 25 Jahren
Unteroffizier in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II und I und des Infanterie-Sturmabzeichens
... Hulda Kaiser als Mutter
Kurt Kaiser als Bruder
Erna Reschke geb. Kaiser als Schwester
Elli Täubner geb. Kaiser als Schwester
Gretel Kaiser geb. Kandt als Schwägerin
Willi Reschke als Schwager
Paul Täubner als Schwager
Hirschfelde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 30.1.1942 starb den Heldentod in Rußland
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Shwiegersohn, Schwager, Onkel
Erwin Paschle mit 26 Jahren
Gefreiter
Inhaber des EK II und des Sturmabzeichens
... Frau Martha Paschke geb. Kintzel und Sohn
Richard und Wanda Paschke als Eltern
Geschwister
Zembowo / Sorge
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mit 20 Jahren und 7 Monaten fiel im Osten
Sohn, jüngster Bruder, Schwager, Onkel
Rudolf Bauer
SS-Oberschütze
... Johann Bauer als Vater
Luise Kunz geb. Bauer und Frieda Werth geb. Bauer als Schwestern
Wilhelm Bauer als Bruder
Karl Hergesheimer als Stiefbruder
Litzmannstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #815  
Alt 30.12.2012, 15:57
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 13.2.1942 an der Ostfront gefallen
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel
Architekt Anton Krybus
geb. 7.1.1913
Feldwebel in einem Infanterie-Regiment
Inhaber EK II
... Ursula Krybus geb. Schulz
Petra als Kind
Marianne und Peter Krybus als Eltern
Emilie und Hermann Schulz als Schwiegereltern
Gertrud Baum geb. Krybus mit Mann und Kindern
Marie und Hedwig Krybus
Asta Schröder geb. Schulz mit Mann und Kind
Rudolf und Erika Schulz
Posen, Nollensorfstr. 30
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 14.2.1942 an der Ostfront gefallen
Mann, Vater von Valentine und Anna-Christa
Nicolai von Hennings
geb. 24.7.1895 in Reval
Freiwilliger der Waffen-SS
... Ingeborg von Hennings geb. Grönfeld
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 19.2.1942 bei den schweren Abwehrkämpfen an der Ostfront gefallen
Sohn
Percy Baumhammer
geb. 27.12.1921 in Riga
Freiwillger, SS-Schütze in einem Panzerjäger-Zug
... Eltern
Posen, Glogauer Str. 77
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 9.2.1942 fiel im Osten
Bruder, Schwager
Günther Benkendorff
geb. 2.9.1916
Soldat
... Buchstellenleiter Herbert Benkendorff und Frau Luzi geb.Weizel
Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 17.1.1942 an der Ostfront gefallen
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Erich Georg Hetscher
geb. in Jägern Kreis Kosten
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Heinrich Hetscher als Vater
Erna Hetscher
Auguste Sander geb. Hetscher
Philipp Sander als Schwager
Emma Alisch geb. Hetscher
August Alisch als Schwager, z,.Zt. Wehrmacht
Artur Hetscher und Frau
Martha Hetscher geb. Sander als Schwägerin
Gefreiter Max Hetscher, z.Zt. Wehrmacht und Frau Gertrud geb. Baum als Schwägerin
Günter Hetscher, z.Zt. Wehrmacht
Partenau Kreisw Kosten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
Am 29.12.1941 bei den Kämpfen im Osten gefallen
Sohn, Bruder
Uhrmachermeister Gerhard Tornow
Gefreiter in einer Nachrichten-Abteilung
Inhaber des EK II
... Friedrich Tornow und Frau Elfriede
Uhrmachermeister Arno Tornow und Frau Dorothea
Oberschirrmeister Ulrich Tornow und Frau Gertrud
Dorothea Tornow als Schwester
Samotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
Am 27.1.1942 verstarb an den Folgen seiner Verwundung im Osten
ältester Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Vetter, Onkel
Erich Herbst mit 21 Jahren und 7 Monaten
Kriegsfreiwilliger SS in der Leibstandarte "A.H.", Gefreiter
... Eltern und Geschwister
Friedrichshof Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
Am 14.2.1942 fiel bei den Kämpfen im Osten
Mann, Vater, einziger Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Pg. Erich Müller im 35. Lebensjahre
Sonderführer
... Rita Müller geb. Auster
Gunvor und Fritz
Eltern, Schwester und Familie Auster
Posen, Wilhelmplatz 13
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
Am 2.2.1942 verstarb an den Folgen seiner Verwundung in einem Feldlazarett
Bräutigam
Walter Warmbold mit 28 Jahren
Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II, des Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundeten-Abzeichens
... Kathi Baisch als Braut
Witwe Anna Warmbold als Mutter
Erika und Anneliese als Schwestern
Kalisch, Poststr. 3
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
Am 3.2.1942 den Heldentod in Rußland gestorben
Sohn, jüngster Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter
Alfred Atmat
geb. 6.10.1922 in Riga
Freiwilliger in einem SS-Reiterregiment, SS-Sturmmann
... Katarina Atmat verwitwete Rückmann als Mutter
Brüder und Schwägerinnen
Familie Rückmann in Posen und Riga
Maria Kühn geb. Rückmann als Schwester
Posen, Richthofenallee
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
Dank für die Anteilnahme zum Heldentod unseres Sohnes
... Friedrich Krüger
Marta Krüger geb. Braatz
Traudl Parduhn geb. Krüger
Herbert Parduhn
Lidenwerder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #816  
Alt 02.01.2013, 14:10
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 14.2.1942 fiel im Abwehrkampf im Osten
ältester Sohn, Bruder
Diplom-Landwirt Gert-Henning von Sierakowski im 32.Lebensjahre
Wachtmeister und ROA in einem Artillerie-Regiment
(ROA= Reseve-Offiziers-Anwärter - GunterN)
Inhaber des EK II und des Artillerie-Sturmabzeichens
... Erdmann von Sierakowski, Major z.V.
Sophie von Sierakowski geb. Hoffmann
Ruth von Sierakowski
Wendt von Sierakowski, Oberleutnant in einem Artillerie-Regiment, z.Zt. im Felde
Petershagen über Ritschenwalde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 12.1.1942 verstarb in einem Feldlazarett
Sohn, Enkel, Neffe, Cousin
Karl Gerlach mit 21 Jahren und 6 Monaten
Gefreiter
... Mutter und Großeltern
Korngut Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 6.2.1942 den Heldentod gestorben
Mann
Erich Beck mit 26 Jahren und 10 Monaten
Oberkanonier
... Hildegard Beck geb. Krüger als Frau
Beate Sternke geb. Beck
Gertrud Isensen geb. Beck
Friedrich, Adolf und Gutav Beck
Mutter, Schwiegereltern, Stiefgeschwister, Schwager, Onkel
Scharfenberg Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 20.2.1942 fiel bei schweren Kämpfen im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Eitel Ortgies mit 28 Jahren
Kriegsfreiwilliger, SS-Unterscharführer
Inhaber des E.K.M
... Mutter und Geschwister
Owieschön Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 29.1.1942 verstarb infolge der am 28.1. erhaltenen Verwundung
Sohn, Bruder, Bräutigam
Siegfried Spengel
geb. 20.2.1915 in Riga
Unteroffizier
Mutter, Schwester, Braut
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 8.1.1942 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder, Onkel
Adolf Weber im 28. Lebensjahre
Gefreiter
... Friedrich Weber und Frau Pauline Weber geb. Müller als Eltern
Geschwister
Skarada Kreis Gostynin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 22.1.1942 im Osten gefallen
Bruder, Schwager, Onkel
Emanuel Trewler kurz vor seinem 30. Lebensjahre
SS-Rottenführer
... Gerhard, Eleonore und Ilse als Geschwister
Anita Radke geb. Trewler
Willi Radke als Schwager
Ingrid Radke als Nichte
Martha Kratzat als Pflegemutter
Ritschenwalde Kreis Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 6.3.1942 verstarb infolge seiner Verwundung
jüngster Sohn, Bruder
Günter Laasch mit 20 Jahren
SS-Sturmmann
Er folgte seinem am 3.9.1941 gefallenem Bruder
... Willi Laasch
Maria Laasch geb. Kelm
Kurt Laasch, z.Zt. Ostfront
Hannelore Laasch
Seeort Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 10.2.1942 fiel an der Ostfront
jüngster Sohn, Bruder
Karl Ruge mit 24 Jahren
Gefreiter
... Eltern, Geschwister
Schrotthaus, Marienau Kreis Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #817  
Alt 03.01.2013, 16:16
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Mit 24 Jahren an der Ostfront den Fliegertod gefunden
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Erich Mendritzki
Feldwebel in einem Kampfgeschwader
Inhaber des EK II und I und der Frontflugspange in Silber
... Elfriede Mendritzki geb. Dichmann als Gattin
August Mendritzki und Frau Ida als Eltern
Gustel, Gustav, Otto, Paul, Marie, Heinrich, Ernst und Ida als Geschwister
Gustav Dichmann und Frau Marie als Schwiegereltern
Walter, Richard, Alfred und Kurt als Schwager
Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 3.2.1942 bei schweren Kämpfen im Osten gefallen
Mann
Kreisamtsleiter Ernst Kummrow
Unteroffizier
Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes und der 10jährigen Dienstauszeichnung der NSDAP
... Cäcilie Kummrow geb. Braasch
Ingrid als Tochter
Gostingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 10.1.1942 im Osten verwundet und am 13.1.1942 in einem Feldlazarett verstorben
Sohn, Bruder, Neffe
Dietrich Schönberg mit 19 Jahren
Soldat
... Administrator W. Schönberg, z.Zt. in Galizien und
Frau Charlotte geb. Schneider
Lomnitz bei Bentschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 28.1.1942, 6 Monate nach seinem Bruder Wolf gefallen
ältester Sohn
Alexander Langewitz
geb. 22.1.1898 in Riga
SA-Scharführer, Sonderführer
Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes II. Klasse mit Schwertern
... Gregor Langewitz als Vater
Alberto Langewitz als Sohn
Kurt Langewitz, z.Zt. Ostfront
Gero-Kraft Langewitz, z.Zt. Napol-Erziehungsanstalt auf Rügen, als Brüder
Posen, Schwabenstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 9.2.1942 verstarb an seiner am 30.1.1942 erlittenen schweren Verwundung
jüngster Bruder, Schwager, Onkel
Rudolf Knippelberg mit 23 Jahren
Freiwilliger der Waffen-SS, SS-Oberschütze
... Rosalie Knippelberg als Mutter
Geschwister
Sperlingshof Kreis Hohensalza
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Dank für die Mittrauer und Anteilnahme bei der Beerdigung meines mir am 14.2.1942 angetrauten Ehemannes und am 5.3.1942 auf dem Weg zum Einsatz in den Osten tödlich verunglückten
Gefreiten Friedrich Eitel Bobka
Polizeiwachtmeister in Kempen
... Luise Bobka
Eltern, Schwiegereltern, Geschwister
Kempen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 26.1.1942 fiel bei einem Stoßtruppunternehmen im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Karl Pydde mit 21 Jahren
Schütze
Mutter und Geschwister
Königsbach Kreis Warthbrücken
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
Am 6.2.1942 bei Abwehrkämpfen im Osten gefallen
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Alfred Spalek mit 21 Jahren
Soldat
Eduard Spalek und Frau Emma geb. Schulz als Eltern
Waldemar und Lucie als Geschwister
Horschew Kreis Welun
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #818  
Alt 04.01.2013, 14:28
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 1.2.1942 an der Ostfront gefallen
einziger Bruder
Emil Krause mit 31 Jahren
Gefreiter in eine Infanterie-Regiment
... Erich Krause und Frau
Lindenbrück Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 11.1.1942 an der Ostfront gefallen
Sohn, Bruder seiner einzigen Schwester
Adolf Schmidt mit 20 jahren und 14 Tagen
Gefreiter
... Ernst Schmidt und Frau Emilie geb. Hildebrandt als Eltern
Elli Schmidt als Schwester
Ludwigsmühle Kreis Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 2.2.1942 verstarb auf einem Hauptverbandsplatz an seinen am 31.1.1942 erlittenen Verletzungen bei einem Gefecht in Afrika
Mann
Hermann Rudolf
geb. 28.11.1914
Funker in einem Artillerie-Regiment
... Erna Rudolf geb. Weber als Gattin
Posen, Gernotstr. 3
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dank für die Anteilnahme zum Heldentod unseres Sohnes, des
Kriegsfreiwilligen Heinz Friedrich
... SA-Sturmführer Adolf Friedrich und Frau Emmy geb. Kleingarn
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 7.2.1942 bei den schweren Kämpfen im Osten gefallen
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Robert Katzberg mit 21 Jahren
Soldat
... Julius und Friederike Katzberg als Eltern
Eduard, Adolf, Leo und Arthur als Brüder
Olga Freiter geb. Katzberg als Schwester
Posen, Große Gerberstr. 39
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 8.12.1941 fiel im Osten
Reinhard Retz mit 20 Jahren
Schütze
... Eltern, Geschwister
Deutscheneck Kreis Wartbrücken
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #819  
Alt 06.01.2013, 16:10
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 8.2.1942 fiel beim Kampf im Osten
ältester Sohn, Bruder, Gatte, Vater
Günter Hermasch mit 25 Jahren
Obergruppenführer im RAD
Feldwebel, Inhaber des EK II und des Verwundetenabzeichens
... Meister der Gendarmerie Leonhard Hermasch und Frau Ida geb. Karg in Altkloster Kreis Wollstein
Horst Hermasch als Bruder, z.Zt. im Felde
Elfriede Hermasch geb. Schulze als Gattin und
Tochter Sigrid, in Magdeburg
Altkloster
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 23.2.1942 im Osten gefallen
Sohn, Bruder
Erich Segert
Obergefreiter
... Daniel Segert und Frau Emma als Eltern
Else, Marta, Margarete, Lina und Richard als Geschwister
Hinterberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Den Heldentod starb
Pflegesohn, Neffe
Orest Skursky
geb. 10.12.1919 in Samarkand
Matrose
... Edith Becker als Schwester
Jarotschin, Niedergasse 18
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 4.2.1942 fiel an der Ostfronst
jüngster Stiefsohn, Bruder, Schwager, Onkel
Georg Schlamm mit 22 Jahren
Kriegsfreiwilliger der Waffen-SS
SS-Schütze
... Anna Schlamm geb. Arndt
Möllen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 19.2.1942 bei einem schweren Angriffsgfecht fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Willi Eichner
geb. 7.1.1918
Kriegsfreiwilliger der Waffen-SS
SS-Rottenführer, Inhaber des EK II und des Sturmabzeichens
... Oskar Eichner und Frau Anna geb. Baude als Eltern
Geschwister
Friedrichsweiler Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 21.12.1941 im Osten gefallen
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hermann Böke mit 25 Jahren
SS-Mann
Er folgte seinem in Frankreich gefallenen Bruder August
... Eltern und Geschwister
Ludwigshof
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 11.1.1942 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Schwager, Onkel
Peter Jung mit 20 Jahren und 3 Monaten
Soldat
... Adam und Christine Jung als Eltern
neun Geschwister, davon zwei im Felde
Großvater, Schwägerin
Klötzen Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 23.2.1942 an der Ostfront gefallen
Mann, Vater, Bruder, Schwager, Onkel
Arthur Konojatzki mit 25 Jahren
Soldat
... Juliane Konojatzki als Gattin
Helmut und Lila Konojatzki als Kinder
Sigmund und Eduard Konojatzki als Brüder
Emilie Kümmel geb. Konojatzki und Lidia Kropp geb. Konojatzki als Schwestern
Familien Giese, Hofschneider und Schendel als Schwäger
Milkowo, Falkenried
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 14.2.1942 an der vordersten Front im Osten gefallen
einziges Kind, Sohn
Karl-Heinz Armsen
geb. 16.3.1917 in Reval
SS-Rottenführer
... Else von Stackelberg-Armsen als Mutter
z.Zt. Meseritz-Obrawalde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 15.2.1942 im Osten gefallen
jüngster Sohn
Werner Rothberg
geb. 16.1.1920 in Riga
SS-Sturmmann
... Mutter, Geschwister und Schwägerin
Posen, Mühlenstr. 2
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #820  
Alt 07.01.2013, 11:36
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.123
Standard

Am 7.2.1942 im Osten gefallen
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Willy Pfeiffer mit 25 Jahren
Obergefreiter und Geschützführer in einem Panzerjäger-Artillerie-Regiment
Inhaber des EK II
... Irma Pfeiffer geb. Kern als Gattin
Jakobine Pfeiffer geb. Sutter als Mutter
Geschwister
Posen, Rhönstr. 3
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 20.2.1942 bei einem Spähtruppunternehmen im Osten gefallen
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Bräutigam
Erich Mang
geb. 13.9.1919 in Neuhof / Galizien
Gefreiter
... Heinrich Mang und Frau Karoline geb. Kögel als Eltern
Erika, Herta und Irma als Schwestern
Hans Schmidt als Schwager, z.Zt. im Felde
Wilhelmine Schneider als Braut
Doberfeld bei Buk
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 7.2.1942 im Straßenkampf im Osten gefallen
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Otto Neumann mit 27 Jahren
SA-Mann, Gefreiter
... Friedrich Neumann und Frau Emma als Eltern
Hildegard Quade geb. Neumann
Emil Quade als Schwager
Alfred Neumann
Frieda Hoyse als Verlobte
Budsin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 4.2.1942 bei einem Sturmangriff im Osten gefallen
jüngster Sohn, Bruder
Postinspektor-Anwärter Günter Lange mit 21 Jahren
Gefreiter in einem Panzer-Regiment
Inhaber des EK II
... Hugo Lange und Frau
Obergefreiter Kurt Lange, im Osten
Wreschen, Gnesener Str. 8
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 17.2.1942 bei schweren Abwehrkämpfen im Osten gefallen
Sohn, Bruder, Enkel
Hermann Augustin mit 21 1/2 Jahren
Pionier
... Familie Fritz Augustin
Neutomischel
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mit 22 Jahren im Osten gefallen
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Karl Jung
Freiwilliger der Waffen-SS, SS-Sturmmann in einem Reiter-Regiment
... Eltern, Brüder, Schwestern, Schwägerinnen, Schwäger und Neffen
Bleichen Kreis Kosten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 9.2.1942 an der Ostfront gefallen
Harald Lohrer
geb. 12.6.1924 in Riga
Kriegsfreiwilliger, SS-Schütze
... Mutter
Posen, Stiller Winkel 10
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 26.2.1942 in Sowjet-Rußland gefallen
Mann
Willy-Bruno Achtenberg
geb. 6.1.1912
SS-Sturmmann und Geschützführer
... Elfriede Achtenberg
Kalisch, Charlottenstr. 14
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
herde , podwitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ansichtskarten/Zufallsfunde GiselaR Genealogie-Forum Allgemeines 3 18.03.2008 10:01
Zufallsfunde Soldatengrabstätte Stotternheim Luise Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 4 24.11.2007 22:11

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.