Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2022, 11:45
asd3 asd3 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2015
Beiträge: 168
Standard Suche nach Beerdigungsschein des Amtsgerichts Schildberg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1899
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Schildberg
Konfession der gesuchten Person(en): kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): szukajwarchiwach
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Liebe Forengemeinde,

in einem Sterberegistereintrag von 1899 wird auf einen Beerdigungsschein des Königlichen Amtsgerichts zu Schildberg vom 4. Dezember 1899 2 G 257/2 /99 (geschrieben wie 257 geteilt durch 2) verwiesen. Könnt ihr mir sagen, wie ich an diesen Schein gelangen kann? Die Sterberegister bei szukajwarchiwach gehen nur bis 233, das kann es also nicht sein.

Vielen Dank vorab und beste Grüße
Andreas
__________________
Ahnenliste unter https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=153579
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2022, 17:11
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.576
Standard

Hallo Andreas,

zuerst einmal die Frage: Was ist ein Beerdigungsschein?
Ich forsche ja schon lange in der ehemaligen Provinz Posen aus der die gesammte Familie väterlicherseits stammt.
Wenn so etwas noch vorhanden sein sollte, dann im zuständigen Staatsarchiv. Ich denke aber, dass dort nur noch Sterberegister des Standesamtes und des Pfarramtes vorliegen.

Die Unterlagen müssten im Staatsarchiv Kalisch (Archiwum Panstwowe Kalisz) vorliegen. Kirchenbücher sind im Staatsarchiv Posen (Archiwum Panstwowe Poznan). Die katholischen Kirchenbücher sind im Diözesanarchiv in Posen (Archiwum Archidiecezjalne w Poznaniu)

Viele Grüße
Uwe

Geändert von uwe-tbb (09.05.2022 um 17:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2022, 17:21
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.576
Standard

Habe das gerade im Netz gefunden:


Beerdigungsschein

Ein Beerdigungsschein wird von der jeweiligen Staatsanwaltschaft oder dem Amtsgericht ausgestellt, sofern der Verstorbene eines "nicht natürlichen Todes" gestorben ist.

In diesem Fall ist der Beerdigungsschein Voraussetzung für den Erhalt einer Bestattungs-genehmigung die eine Kremierung im Rahmen einer Feuerbestattung oder die Sargbestattung auf einem Friedhof ermöglicht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2022, 17:33
asd3 asd3 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.10.2015
Beiträge: 168
Standard

Lieber Uwe,

vielen Dank für Deinen Beitrag. In diese Richtung gingen auch meine Gedanken, da es hier bestimmt eine Untersuchung gab. Deswegen war ich auch daran interessiert, über diesen Beerdigungsschein mehr über den eigentlich Vorgang in Erfahrung zu bringen.

Viele Grüße
Andreas
__________________
Ahnenliste unter https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=153579
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2022, 17:27
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.576
Standard

Hallo Andreas,

frage doch einfach mal im Staatsarchiv in Kalisz an - geht auch auf deutsch. Die Antwort kommt allerdings auf polnisch.

https://www.archiwum.kalisz.pl/kontakt

Viele Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.05.2022, 12:48
asd3 asd3 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.10.2015
Beiträge: 168
Standard

Lieber Uwe,

vielen Dank für den Vorschlag, ich werde es versuchen und dann Rückmeldung geben.

Beste Grüße
Andreas
__________________
Ahnenliste unter https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=153579
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.05.2022, 19:48
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.576
Standard

Hallo Andresa,

viel Erfolg - bin auf die Rückmeldung gespannt.

Viele Grüße aus Tauberfranken

Uwe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.