#1  
Alt 15.01.2018, 20:16
nellanie nellanie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2018
Beiträge: 22
Standard Philipp Neb - 1856 Ludwigstal

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Informationen zu

Philipp Neb, geboren 1856 in Ludwigstal, Ukraine. verheiratet mit Barbara Lukas, geboren 1857
http://www.blackseagr.org/blksea-db/...I37545&tree=69

oder
Philipp Neb, geboren 1840 in Ludwigstal, Ukraine. verheiratet mit Barbara Lukas, geboren 1845
http://www.blackseagr.org/blksea-db/...I46011&tree=67

Das ist entweder ein großer Zufall oder ein Fehler in den Aufzeichnungen. Daher komme ich an dieser Stelle nicht mehr weiter mit meiner Forschung. Ich finde weder die Eltern des oberen noch die Eltern des unteren Philipp Nebs. Auch finde ich keine Geburts- oder Heiratsurkunden, um einen von beiden ausschließen zu können.

Kann mir jemand helfen?

Grüße, Nelli

Geändert von nellanie (15.01.2018 um 20:21 Uhr) Grund: falscher Jahrgang
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2018, 11:34
nellanie nellanie ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2018
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von nellanie Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Informationen zu

Philipp Neb, geboren 1856 in Ludwigstal, Ukraine. verheiratet mit Barbara Lukas, geboren 1857
http://www.blackseagr.org/blksea-db/...I37545&tree=69

oder
Philipp Neb, geboren 1840 in Ludwigstal, Ukraine. verheiratet mit Barbara Lukas, geboren 1845
http://www.blackseagr.org/blksea-db/...I46011&tree=67

Das ist entweder ein großer Zufall oder ein Fehler in den Aufzeichnungen. Daher komme ich an dieser Stelle nicht mehr weiter mit meiner Forschung. Ich finde weder die Eltern des oberen noch die Eltern des unteren Philipp Nebs. Auch finde ich keine Geburts- oder Heiratsurkunden, um einen von beiden ausschließen zu können.

Kann mir jemand helfen?

Grüße, Nelli
Kann mir wirklich niemand helfen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2018, 15:19
Andreas Krüger Andreas Krüger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 231
Standard Kirchspiel Ludwigsthal

Hallo Nelli,
sollte es sich um das Ludwigstal in den Grunauer auch Planer Kolonien bei Mariupol handeln, gibt es eine Kirchenbuchduplikat für den Zeitraum 1830 bis 1885. Ein paar Jahrgänge fehlen. Das Kirchspiel Ludwigsthal entstand aus der Teilung des Kirchspiels Grunau wegen der Größe im Jahre 1878. Hauptsächlich stammten die Kolonisten aus Hessen und Westpreußen.
Soweit mir bekannt haben die Mormonen diese Abschriften indiziert und man kann auf der Seite auch in einer Suchmaske nach den erfassten Kolonisten suchen. Sollten Deine Auswanderer aus Hessen stammen (KB Ludwigsthal viele hessische Siedler) kämen z. B. auch die Auswanderungsdateien im Archiv Darmstadt in Frage. Dort kann man auf der Datenbank z. B. unter Auswanderung nach den dort erfassten Auswanderern suchen.
Grüße
Andreas

Geändert von Andreas Krüger (25.01.2018 um 19:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.01.2018, 15:34
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 603
Standard

Hallo Nelli,

schau mal hier:

http://wap.wolgadeutschen.borda.ru/?...0-0-1234913383

Da steht unter anderem folgender Beitrag:

"Hier sind einige Russlandeinwanderer: Neeb Wilhelm, Herkunft: Kestrich bei Romrod. - Auswanderungsdatum: um 1766 / Ziel: Rußland. - Ehepartner: Catharina N. geb. Wenzel, Oberbreitenbach. - Bemerkungen: verh. 13.5.1766 Büdingen. Neb Heinrich, Herkunft: Hamm / Ziel: Rußland, Taurien, Nowoascania. - Alter/geb.: 43 Jahre, Taglöhner. - Ehepartner: Christine N., geb. Dörr, 42 Jahre, 3 Kind(er). 1841 nach Darmstadt/ Grunauer Gebiet(Quelle: K. Stumpp) Neb Jacob, aus Rheinhessen, 1823 nach Ludwigstal/ Grunauer Gebiet (Quelle: K. Stumpp)"

Den Stumpp gibt es im Volltext hier:
http://library.psu.kz/fulltext/trans...3_bis_1862.pdf


EDIT: Übrigens gab es eine ganz ähnliche Anfrage dieses Herrn Waldemar Neb vor 10 Jahren auch hier im Forum:
https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=6331

Da stehen auch Beiträge anderer Nutzer, die mit Familien Neb in Ludwigstal verwandt sind. Laut dem Nutzer "Krist85" (zuletzt hier aktiv vor 10 Tagen) stammte die Familie Neb aus Hamm am Rhein:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...7&postcount=23

Geändert von Scherfer (25.01.2018 um 16:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.01.2018, 07:28
nellanie nellanie ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2018
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Krüger Beitrag anzeigen
Hallo Nelli,
sollte es sich um das Ludwigstal in den Grunauer auch Planer Kolonien bei Mariupol handeln, gibt es eine Kirchenbuchduplikat für den Zeitraum 1830 bis 1885. Ein paar Jahrgänge fehlen. Das Kirchspiel Ludwigsthal entstand aus der Teilung des Kirchspiels Grunau wegen der Größe im Jahre 1878. Hauptsächlich stammten die Kolonisten aus Hessen und Westpreußen.
Soweit mir bekannt haben die Mormonen diese Abschriften indiziert und man kann auf der Seite auch in einer Suchmaske nach den erfassten Kolonisten suchen. Sollten Deine Auswanderer aus Hessen stammen (KB Ludwigsthal viele hessische Siedler) kämen z. B. auch die Auswanderungsdateien im Archiv Darmstadt in Frage. Dort kann man auf der Datenbank z. B. unter Auswanderung nach den dort erfassten Auswanderern suchen.
Grüße
Andreas
Hallo Andreas,

danke für deinen Hinweis. Ja es handelt sich um das Ludwigstal im Grunauer Gebiet. Du sprichst von Webseiten, hast du mir zufällig die Links dazu?
Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.01.2018, 07:31
nellanie nellanie ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2018
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Hallo Nelli,

schau mal hier:

http://wap.wolgadeutschen.borda.ru/?...0-0-1234913383

Da steht unter anderem folgender Beitrag:

"Hier sind einige Russlandeinwanderer: Neeb Wilhelm, Herkunft: Kestrich bei Romrod. - Auswanderungsdatum: um 1766 / Ziel: Rußland. - Ehepartner: Catharina N. geb. Wenzel, Oberbreitenbach. - Bemerkungen: verh. 13.5.1766 Büdingen. Neb Heinrich, Herkunft: Hamm / Ziel: Rußland, Taurien, Nowoascania. - Alter/geb.: 43 Jahre, Taglöhner. - Ehepartner: Christine N., geb. Dörr, 42 Jahre, 3 Kind(er). 1841 nach Darmstadt/ Grunauer Gebiet(Quelle: K. Stumpp) Neb Jacob, aus Rheinhessen, 1823 nach Ludwigstal/ Grunauer Gebiet (Quelle: K. Stumpp)"

Den Stumpp gibt es im Volltext hier:
http://library.psu.kz/fulltext/trans...3_bis_1862.pdf


EDIT: Übrigens gab es eine ganz ähnliche Anfrage dieses Herrn Waldemar Neb vor 10 Jahren auch hier im Forum:
https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=6331

Da stehen auch Beiträge anderer Nutzer, die mit Familien Neb in Ludwigstal verwandt sind. Laut dem Nutzer "Krist85" (zuletzt hier aktiv vor 10 Tagen) stammte die Familie Neb aus Hamm am Rhein:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...7&postcount=23


Danke für die Links, die Informationen sind interessant. Auf den Wilhelm und Jacob Neb bin auch schon gestoßen, leider fehlt mir die Verbindung zu Philipp Neb. Wo könnte ich denn noch nachschauen? Kennst du Links wo ich suchen könnte?

Grüße, Nelli
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.01.2018, 16:47
Andreas Krüger Andreas Krüger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 231
Standard Ludwigsthal

Hallo Nelli,
hier Hessische Archive vorher Hadis - Datenbank, unter Botton suchen, z. B. Auswanderung Rußland
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ion?oldNodeid=

https://www.familysearch.org/search/collection/1491272
Mormonen mit der Erfassung der Grunauer KB Zweitschriften

Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
barbara , ludwigstal , lukas , neb , philipp

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.