Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 25.01.2009, 23:00
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.246
Standard Gerichtsbericht 1914

Königliches Schöffengericht
„Wittenberger Allgemeine Zeitung“ vom 29. Oktober 1914

Wittenberg, 27. Oktober 1914

Vorsitzender: Geh. Justizrat Thiemann; Beisitzer: Rentier Kirsten und Goldarbeiter Naumann; Amtsanwalt-Stellvertreter: Assessor Ehaus; Gerichtsschreiber: Assistent Kops.


5. Das Schulmädchen Erna Pflüger, geb. am 28. Oktober 1900 in Ehringhausen, bisher unbestraft, hat sich wegen Diebstahl in zwei Fällen zu verantworten. Sie befindet sich im Städtischen Krankenhause in Schutzhaft, da Antrag auf Einbringung in Fürgesorgeerziehung gestellt ist. Bei einer Frau Tentzin, wo die Mutter der Angeklagten die Aufwartung hatte, entwendete sie ein Portemonnaie mit 18,50 M; sie hatte sich dafür Schürze, Hose, Mütze usw. gekauft. Im zweiten Falle hat sie bei Herrn Apelt in Pratau, wo sie um Arbeit anfragte, von dem Kleiderständer im Vorflur aus einer Tasche, zwei Portemonnaies entwendet, welche ihr aber gleich wieder abgenommen wurden. Sie wird in beiden Fällen mit je einem Verweis und Tragung der Kosten verurteilt.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 01.02.2009, 14:25
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BOCHUM : Gelegenheitsfunde

Ev.-luth. Kirchenbücher Bochum :


Jannet Andreas , holländischer Soldat , * Brüsch in der Schweiz , ist von seiner Frau : Johanna Christina Pohle , ( welche sich gegenwärtig bei ihren Anverwandten auf dem Hause BRENSCHEDE aufhält und aus hießiger Gemeinde gebürtig ) den 3. 8. 1776 eine Tochter geboren : Catharina Elisabeth J.
Taufzeugen : Henrich Rötger Pohle
Henrich Daniel Moll
Conrad Henrich Pohle
Catharina Margaretha Pohle
Anna Elisabeth Bredenbraeuker und
Catharina Margaretha Niermann ux. Knapmann in Vittings Hof zu Wiemelshausen .




Zwillinge : * 11.11. 1776 ; ~ 14.11.1776 ; Johann Georg Wilhelm und Anna Wilhelmina Catharina Margareta Gersdorff , Kinder von : Johann Samuel Gerdorff , gebürtig aus Frankfurt a.d. Oder , ref. Religion , der sich gegenwärtig im Steinkuhler Holze aufhält und daselbst einige Kinder unterrichtet , oo mit Christina Gertrud Breitholz , gebürtig aus Rellinghausen :
Taufzeugen : 1) Joh. Wilhelm Haardt , modo Gronenberg zu Stiepel .
Johann Balthasar Ulrich von Steel , Georg Heinrich Esmann , Halbmann auf der Steinkuhle ; Johann Henrich Haberkamp von Westenfelde ; Maria Margaretha , Ehefrau Schmidt zu Loer , Anna Margaretha Lux und Catharina Elisabeth Bökman .
2) Johann Henrich Oesterende ; Henr. Rötger Pohle , Conrad Cornelius ,Wilhelm Striebeck ; Anna Catha. Köllermann und Anna Margareta , Ehefrau Schwarze.



29.10.1786 * Anna Maria Catharina Heinze , Tochter von : Philipp Heinze Bergmann aus Lebegin bei Halle , oo mit Maria Christina Schmiedels , gebürtig aus Heiligen Haus im Bergischen ,
Taufzeugen am 5.11.1786 :
Christian Salzmann ; Johann Rötger Romberg ; Johann Wilhelm Walrabe ; Anna Maria Schulte zu Ümmingen ; Anna Margareta Bonnermann ; und Theodora Catharina Rüster aus Ümmingen


AfS , 1930 Einsender nicht genannt.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 01.02.2009, 15:12
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.631
Standard Präsidenten Schützenverein Rhede

Die Präsidenten des Schützenvereins Rhede in Westfalen

1903 Josef Hoeck
1904 Wilhelm Kuhne
1906 Johann Bernhard Belting
1912 Heinrich Hagedorn
1921 Berrnhard Harde
1927-1933 Johann Wedding
1933-1935 Josef Dörner
1935-1937 Bernhard Rademacher
1937-1949 Theodor Wanning
1949-1951 Dr.Karl Hoeck
1951-1953 Theodor Wanning
1953-1956 Julius Wedding
1956 Franz Belting
1956-1964 Theodor Berning
1964-1970 Heinrich Tebrügge
1970-1972 Rudolf Büning
1972 Heribert Albers

Quelle:Bocholt Borkener Volksblatt april 1982
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 01.02.2009, 16:00
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.631
Standard Diener-Ehepaar

Anzeige Rheinische Post 1966

Suche für 2-Personen-
Villenhaushalt
Diener-Ehepaar
mit Kochkentnissen,das
an selbstständiges Arbeiten
gewöhnt ist

Geregelte Freizeit,Putzhilfen
vorhanden


Bewerbung mit Zeugnis
erbeten an:
Frau M. Langen
4005 Büderich b. Düsseldorf
Florastraße 19
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 07.02.2009, 16:18
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard Amtsblatt der Königlichen Regierung Düsseldorf 1860

Hallo!

Im Folgenden findet Ihr Veröffentlichungen im "Amtsblatt der Königlichen Regierung zu
Düsseldorf" aus dem Jahr 1860:

Personal-Chronik:

(Nr. 898) Der Oberförster-Candidat Sebaldt von Trier ist zum Assistenten der Oberförsterei
Cleve bestimmt, und in sein Amt eingeführt worden.

(Nr. 899) Der Herr Ober-Präsident der Rheinprovinz hat dem Apotheker I. Klasse Archeler die
Concession zur Errichtung einer Apotheke zu Untermeiderich bei Ruhrort ertheilt.

(Nr. 900) Der Thierarzt I. Classe Johann Franz Georg Reinhardt hat sich zu Schlebusch,
Kreises Solingen niedergelassen.

(Nr. 901) Der an der 2. Klasse der kath. Elementarschule zu Bilk seither provisorisch angestellte
Lehrer Anton Roscop ist definitiv bestätigt worden.

(Nr. 902) Der an der kath. Elementarschule zu Neustadt (hier) seither provisorisch angestellte
Lehrer Carl Bleicher ist als Lehrer an der 3. Klasse der gedachten Schule definitiv bestätigt
worden.

(Nr. 903) Der an der kath. Elementarschule zu Rütterden, Kreises Cleve seither provisorisch
angestellte Lehrer Tillmann Decker ist definitiv bestätigt worden.

(Nr. 904) Der Schulamts-Candidat Heinrich Strerath ist provisorisch auf 2. Jahre zum Lehrer
an der obern Classe der kathol. Elementarschule zu Schelsen ernannt worden.

(Nr. 905) Dem Heildiener Friedrich Klingelhöfer zu Radevormwald ist auch die Erlaubniß zum
Ausziehen der Zähne auf jedesmalige besondere Anordnung einer als Wundarzt approbirten
Medizinal-Person nachträglich ertheilt.

(Nr. 906) Dem Heildiener Albert Marx zu Elberfeld ist auch die Erlaubniß zum Ausziehen der
Zähne auf jedesmalige besondere Anordnung einer als Wundarzt approbirten Medizinal-Person
nachträglich ertheilt.

(Nr. 907) Dem Heildiener Lambert Schreurs zu Elberfeld ist auch die Erlaubniß zum Ausziehen
der Zähne auf jedesmalige besondere Anordnung einer als Wundarzt approbirten Medizinal-Person
nachträglich ertheilt.

Viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 07.02.2009, 17:33
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard Dienstmagd Agnes Gruetter aus Friemersheim 1829 in Köln

Hallo!

Das folgende Schreiben betrifft eine Agnes Gruetter aus Friemersheim (Hist.Arch.Köln):


No. des Registers 114
Hebammen-Lehr-Anstalt zu Köln

Entlassungs-Schein

Die unverehelichte Dienstmagd Agnes Gruetter,
gebürtig aus Friemersheim, Bürgermeisterei idem,
Kreis Crefeld, Regierungs-Bezirk Düsseldorf,
wohnhaft zu Düsseldorf, Bürgermeisterei -,
Kreis -, Regierungs-Bezirk -,
alt 28 Jahre, am 19. August
in die Abtheilung der armen Schwangeren
aufgenommen, ist heute entlassen worden.
Sie wird ihr Kind Christian Heinrich, geboren den 22. 7ber,
selbst auferziehen.

Köln, den 8. October 1829
Die Direction der Anstalt


Viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 14.02.2009, 14:45
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard Civilstand der Gemeinde Oberhausen 15. bis 21. November 1875

Hallo!

Zum "Civilstand der Gemeinde Oberhausen" gab es für den 15. bis 21. November 1875 folgende Informationen:

Geburten:
Dorothea Louise, T. v. Carl Tiemann
Anna Gertrud, T. v. Heinrich Teill
Paul, S. v. Peter Görgen
August, S. v. Heinr. Krämer
Wilhelm Jakob, S. v. Wilhelm Conrad
Hermann, S. v. Franz Koch
Anna, T. v. Stephan Austermann
Caroline Amalie Elisabeth, T. v. Peter Franz Wilh. Vorek
Hildegard Hermanna, T. v. Aug. Hermann Carl Theod. Budich
Gerhard, S. von Gerhard van Linn
Maria, T. v. Friedrich Hafkesbrink
Catharina Anna, T. von Hermann von der Burg
Theodore, T. v. Theodor Buß
Caroline Gertrud, T. v. Wilhelm Stoberock
Maria Caroline, T. v. Wilhelm Wilms
Maria, T. von Theodor Verone
Gerhard Peter, S. von Jakob Philipsen

Aufgebote:
Margaretha Schmitz von Laar (vorher Essen) mit Johann Joseph Möller von Laar (vorher Oberhausen)
Catharina Ernst von Styrum mit Wilh. Gottfried Ludw. Böhme von Alstaden

Heirathen:
Anna Maria Hoffmann mit Carl Georg Hasse, beide von hier
Susanne Charlotte Frank mit Peter Jakobi, beide von hier
Maria Anna Ernst von Sieperting mit Wilhelm Rieß, Wittwer von Maria Margaretha Burggraf von hier
Elisabeth Hofen v. Graft mit Johann Grüter von hier

Gestorben:
Hermine Friedrichs, 6 Monate, hier
Heinrich Klein, 15 Monate
Heinrich Lübbers, 3 Jahre 7 Monate
Peter Jutz, 39 Jahre 7 Monate
Emma Brünger, 1 Jahr 3 Monate
August Bernhard Becker, 1 Jahr 7 Monate

Viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 14.02.2009, 16:59
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard

Im "Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Düsseldorf", Stück 9, Jahrgang 1894 finden sich
die folgenden Personal-Nachrichten:

Nr. 257: Der Ober-Regierungs- und Geheime Justizrath Küster zu Düsseldorf ist zum Präsidenten
der Königlichen Generalkommission für die Rheinprovinz und die Hohenzollernschen Lande
ernannt worden.

Nr. 258: Zu Lokalschulinspektoren sind ernannt:
1. der Pfarrer Eduard Steffen zu Geldern für die evangelische Volksschule zu Geldern,
2. der Pfarrer Herveling zu Allrath für die katholischen Volksschulen zu Allrath und Barrenstein,
3. der Pfarrer Bäumer zu Jüchen für die katholischen Volksschulen zu Jüchen und Priesterath und
4. der Kreisschulinspektor Dr. Schäfer für die katholischen Volksschulen zu Rheydt.

Nr. 259: Im Monat Januar 1894 sind folgende Lehrpersonen angestellt worden:
I. Lehrer:
a. Provisorisch
Salomon Gesenberg an einer Volkssch. zu Remscheid
Gottfried Jansen an der kath. Volkssch. zu Buchholz
Gerhard Peltzer an der evang. Volkssch. zu Friedensburg bei Wülfrath
Paul Rauen an der kath. Volkssch. zu wissel
b. Definitiv
Johannes Bergner an einer Volkssch. des Stadtkreises Remscheid
Gustav Adolf vom Brocke an der evang. Volkssch. zu Cleve
Max Eck an einer Volkssch. des Stadtkreises Remscheid
Adolf Giesen, Hauptlehrer an der kath. Volssch. zu Verberg
Hermann Goldberg an der kath. Volkssch. zu Solingen
Friedrich Jungholt an einer volkssch. des Stadtkreises Remscheid
Karl Moos, erster Lehrer an einer Volkssch. zu Düsseldorf
-----

Das folgende Schreiben wurde für Carl Friedrich Vorster aus Hamborn
im Jahr 1828 ausgestellt (Staatsarch.Marburg):


Dem Papierfabrikanten Carl Friedrich Vorster
von Hamborn bei Duisburg wird hierdurch er-
öffnet, das ihm zufolge Kurfürstlicher
Regierung dahier vom 23.ten Oct. d. J. No. 891 P. P.
der nachgesuchte Aufenthalt mit seiner Familie
in hiesiger Stadt auf unbestimmte Zeit jedoch
unter der Bedingung gestattet worden ist, daß
derselbe, von der Bürgermeisterei seines bisheri-
gen Wohnorts eine Bescheinigung beibringe, daß
seiner und seiner Familie Rückkehr in's Vater-
land, sie möge Statt finden wann sie wolle
nichts im Wege stehe, welche Bescheinigung an
die unterzeichnete Polizei Direktion abzuliefern
ist.

Marburg den 30ten Oct. 1828
Kurf. Polizei Direktion für die Prov. Oberhessen
-----


Stadt Oberhausen
Oberhausen, den 11.10.1892

Das Königliche Landrathsamt benachrichtige ich ergebenst,
daß nachgenannte, in Oberhausen wohnende Personen
die für das Jahr 1892 beantragten Gewerbescheine
noch nicht eingelöst haben (LA Düss.):

(Name, Sektion Oberhausen mit Hausnummer, zu zahlender Betrag)

Heimann Salomon, III 29 1/3, 48 Mark
Odendahl Carl, IV 26, 12 Mark
Schmitz Theodort, IV 78 1/3, 12 Mark
Meyer Meyer, IV 35, 48 Mark
Schwarz Johann, II 4 1/7, 12 Mark
Ihmig Adam Ehefrau, II 108 1/4, 18 Mark
Lehnhardt Heinrich Peter Ehefrau, II 168, 12 Mark
Spickernagel Adolf, V 14/3, 36 Mark
Linnig Wilhelm, III 122, 12 Mark
Danness Peter, III 127, 12 Mark
Assemacher Johann Jacob, IV 124 1/3, 36 Mark
Harfgenbusch Paul Ehefrau, III 13 2/4, 6 Mark
Wensig Hermann, III 14, 24 Mark
Kruse August, II 166 2/4, 6 Mark
Schmitz Johann Witwe, III 125, 12 Mark
Boms Johann, V 26 1/4, 12 Mark
Kaspar Johann, IV 12 2/3, 12 Mark
Beniers Heinrich, II 150 2/4, 18 Mark

Königliche Steuer Kasse
gez. Hürxthal
13.10.1892 Mülheim
-----

Kupferdreh, 23.11.1869:

Am Sonntag den 21. Novbr. feierten die Eheleute Friedrich und Wilhelmine Beckhaus
hier ihre silberne Hochzeit.
Hierbei trat der gewiß sehr seltene Fall ein, daß die Silberbraut dieses Fest zum zweiten
Male begeht, indem sie im Jahre 1839 mit ihrem verstorbenen Ehegatten Reinhard die erste
silberne Hochzeit feierte.
-----


Folgendes Schreiben wurde für Wilhelm Lange 1836 in Duisburg ausgestellt
und später mit Anmerkungen versehen (LA Düss.):


Ich gebe dem Wilhelm Lange von hier
hiermit das Zeugniß, daß derselbe sich
während der zwei Jahre die er in
meiner Seidefabrik als Lehrling gear-
beitet, vorzüglich gut, treu und fleißig
aufgeführt hat, und wird es mich sehr
freuen, wenn derselbe bei einnem
guten Meister Arbeit erhält.

Duisburg, d. 14. Jannuar 1836
S. Meyer

Pro paupere

Dem Verziehen des Lange nach Crefeld steht
kein polizeiliches Hinderniß entgegen und hat die Mutter
Wittwe Lange herzu die Erlaubniß ertheilt.

Duisburg, 21. Januar 1836
Der Bürgermeister

Der vorbenannte Lange stand dahier in Arbeit,
ist gehörig abgemeldet, und geht nach Duisburg zurück.

Crefeld, d. 30. November 1836
Der K. Polizei Inspector
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 21.02.2009, 00:02
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard GELEGENHEITSFUNDE : Düsseldorf

K.B. der ref. Gemeinde Düsseldorf

Brakel Johann Carl und Catharina Bohlens 23.6.1754 Dimission von Düsseldorf nach Jüchen.


Danger Wilh. Arnold von Mettmann und Susanna Judith Wilhelms von Mülheim am Rhein oo 1765 in Düsseldorf.


Daniels Arnold Bernhard aus Wesel und Jgfr. Anna Welters aus Burscheid : 27.5.1770 Dimission von Düsseldorf nach Burscheid.


du Mont David Louis , Uhrmacher , und Rosette Oe ( Ol ? ) cop. den 11.2.1773 zu London in England , lassen ihre Tochter Suhsana Henrietta am 27.10.1773 in Düsseldorf taufen.


Engel Joh. Christian aus Wüsterhausen bei Berlin und Maria Cath. Kirchhoff aus Solingen : Dimission 20.11.1763 von Düsseldorf nach Mülheim am Rhein


Faulhaber Joh. Martin ~ Groß Wintrum Amts Oppenheim / Mittelpfalz
und Susanna Cath. Schaaf ~ in Solingen ; oo Düsseldorf 16.9.1770


Gremer Johann Conrad aus Oberzella im Hessendarmstädtischen und Jungfer Elisabeth Möllerin aus Nassau : 27.11.1768 Dimission zur luth. Gemeinde Düsseldorf.

Hellwig Carl aus Gimsheim und Maria Gertraud Henrichs aus Solingen ; oo Düsseldorf 10.8.1767

Hermanns Henricus von Gladbach und Agnes Derenberg von Homberg ; 1764 Dimission von Düsseldorf nach " Creveldt "


Hoffacker Joh. Heinrich aus "Cöln " und Witwe Anna Maria Ludwigs geborene von Stein aus Cleve : 9.4.1764 Dimission von Düsseldorf nach Cleve.

Hommert Joh. Georg aus Walldorf im Hennebergischen und Maria Gertraud Büsken aus Mettmann ; 14.9.1766 Dimission zur luth. Gemeinde Düsseldorf.


Kasmann Joh. Adolph und Johanna Lüttringhausen 9.6.1754 Dimission von Düsseldorf nach Mülheim am Rhein .


Lütter Joh. Wilhelm von Sabbensen ( Kirchspiel Falkenhagen ) in der Grafsch. Lippe + Düsseldorf 26.10.1769

Pencamp Heinrich von Hilden Düsseldorf 31.8.1752


Reuchling Joh. Georg und Anna Maria Vohs : 2.2.1749 Dimission von Düsseldorf nach Flamersheim.

Rückert Joh. Andreas und Anna Cath. Ubersahes :1.12.1750 Dimission von Düsseldorf nach Oberwinter.

Stolzen Jonas aus " Strasburg " und Anna Sibylla Claubergs , verwitwete Banniers aus Solingen ; 21.9.1768 Dimission zur luth. Gemeinde Düsseldorf.

Thielmann Johannes aus Trarbach / Mosel und Jgf. Anna Sibylla Graumanns aus Witten ; 6.12.1768 Dimission zur luth. Gemeinde Düsseldorf.

Weis Philipp Jacob Amts Germersheim und Anna Margaretha Frantz aus Ratingen ; oo Düsseldorf 5.7.1767

Wiertz Christian aus Bretten " Pfalz " , Soldat im Horstenschen Regiment und Christina Neracherin aus Bretten ; oo Düsseldorf 6.5.1765.

Gelegenheitsfunde von Hermann BANNIZA in Archiv f. Sippenfg. 1965 Heft 17.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 21.02.2009, 17:46
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.631
Standard

Hallo
Elisaberth Schoof geb 23.12.1820
Eltern
Theodor Schoof geb 17.08.1780 in Mehr
Hermina Jansen geb ca 1794 in Donsbrüggen

Maria Gellings geb 10.07.1755 in Mehr
Eltern
Theodor Gellings geb 04.07.1719 in Mehr
Catharina
seine Eltern
Theodor Gerlix und Theodora Juriens


Quelle Kirchenbuch Rees

1816 Heinrich Moellenbeck heiratet Anna Christina Reinders

1824 Aleida Moellenbeck heiratet Theodor Lensing

1837 Hendrina Moellenbeck heiratet Bernhard Tekath

1851 Heinrich Moellenbeck heiratet Aleida Meier

1867 Heinrich Moellenbeck heiratet Elisabeth Huels
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haldern , wittenhorst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:16 Uhr.