Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 05.03.2016, 00:58
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.286
Standard Back to the roots!

Hallo Katja
Ich habe mir deinen Beitrag vom 22.5.2013 (#60) mal angeschaut!!!
Wenn ich mich recht entsinne: du bist eine geborene Brochert> hast du irgendwann einmal in deinen Beiträgen erwähnt.
Eventuell ist die gesamte bisherige Forschung falsch!?
Eventuell bist du durch "orakelte Antworten" fehlgeleitet worden???

Ich habe mir den o.g. Erstbeitrag zu deinen Ahnen von dir mal angeschaut (vom 22.5.2013):
Wie kommt man von NN Brochert zu NN Procher???
Zumal die von dir im Beitrag genannten Ahnen ganz wo anders gelebt haben! In Odsak/Obrovac und Bukin>wenn ich richtig gelesen habe.

Täusche ich mich- oder liege ich richtig? Das war doch deine Ausgangssuche?
Zitat von dir: "So, und jetzt"...
Die Namensvarianten Progi/Progle/Proget/Pracher/ und Proger ....in Verbindung zu deiner Forschung zu bringen> das halte ich für "sehr weit hergeholt ">um nicht zu sagen: orakelhaft.

Viele Grüße
Reinhard
Ps:bin gespannt!
Die Brochert mit den Procher in Verbindung zu bringen?

Ach übrigens: Georg Brochert, gest. am 17.2.1972 in Recklinghausen> ein sehr interessantes Indiz!!
Auswanderer aus Recklinghausen > da kenne ich Etliche! Und nach Ende des 2. Weltkriegs sind sie nach Vertreibung wieder in ihren Heimatort (der Ahnen) zurückgekehrt.
Was aber zeigen würde?: durchgehend NN Brochert!?

Geändert von derteilsachse (05.03.2016 um 01:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 05.03.2016, 08:18
KatjaW KatjaW ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 24
Standard

Hallo Reinhard,

Ich verstehe nicht ganz, warum das weit hergeholt sein soll? Ich denke es ist keine Seltenheit, dass Namensabwandlungen vorkommen, da damals zum einen oft geschrieben wie gesprochen, bzw wie gehört wurde und zum anderen auch Übertragungsfehler bei der Abschrift der handschriftlichen Dokumente möglich sind...

Meine Linie bis zu meinem UrUrGroßvater Peter Procher (Brocher) ist durch persönliche Informationen und OSBs gesichert. Ihm gehörte die Ziegelei in Obrovac, mein Großvater und eine noch lebende Cousine meines Vaters haben noch dort gelebt als Kinder. Es existiert ein Familienfoto von Peter Procher und Anna Lorenz mit allen Kindern. Mein UrGroßvater Georg und mein Opa Georg sind die einzigen beiden, die um 1940 herum nicht nach Kanada ausgewandert sind, sondern nach Deutschland gegangen sind.

In seiner Taufurkunde, welche ich bei Familysearch gefunden habe, wird Peter Procher im übrigen als Peter Prehert bezeichnet. Die Daten passen definitiv. Soviel dazu...
Die anderen angegebenen Namensvarianten habe ich zum Teil aus dem OSB Miletic, sie stehen in Klammern dahinter.

Liebe Grüße
Katja
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 06.03.2016, 01:45
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.286
Standard

Hallo Katja
leider meine Erfahrung am "eigenen Leib": was in Taufscheinen (in Blattform) so steht> ist mit Vorsicht zu genießen!!!
Mein eigener Taufschein ist falsch!!!> falsches Geburtsjahr und falscher Name meines Vaters ist eingetragen!!!

Ich hab mir mal jetzt den Beitrag von dir vom 22.5.2013 ausgedruckt.
Back to the roots, wie ich schon sagte.
Also:
- dein genanntes "Odzaki" ist Odzaci! Hier kommt es tatsächlich auf den einen Buchstaben an! Odzaci= tatsächlich> veraltet Hodsag> neu eben Hodschag!
- Bukin (genannt in deinem #60): da habe ich ein bischen gebraucht> es handelt sich wohl um Mladenovo/ Dunabökeny?
- Obrovac> es dürfte sich wohl hier um Obrowatz/dt. Oberndorf handeln?
Dann dürften wohl die Suchorte für deine Ahnenforschung erst mal geklärt sein?
Halte ich für sehr wichtig, um weiter zu forschen!
Viele Grüße
Reinhard

Geändert von derteilsachse (06.03.2016 um 20:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 06.03.2016, 22:51
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.286
Standard Sicher hast du ja schon Alles...

Hallo Katja
Es ist einfach meine Neugierde> wenn du schon hast> schmeiß es weg!!!
Im OSB Hodschag sind Brocher/ Procher (!) aufgelistet> aber du hast die Seiten ja schon (von user erich vienna).
Dennoch: die ursprüngliche Suche betrifft demnach den NN Brocher!!!
Aus dem OSB Hodschag: Josef Brocher, * 1729. Wo?
Nun, es gibt einen Stammbaum Brocher in "Frankreich":
Joseph Brocher aus Fraimbois, Province of Lorraine.
Möge es dir helfen.
Viele Grüße
Reihard
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 07.03.2016, 21:43
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.286
Standard

Hallo Katja
danke für deine PN.
Na, dann mich halt weiter bei dir.
Aber eine Bitte: ich habe meinen eigenen Forschungsstil> wenn du Funde schon hast, dann hake es einfach ab und denke dir.....

Also erste Auswertung von Einträgen ( meine Forschung für dich) aus dem OSB Hodschag:
- Brocher Peter, *17.8.1859 in Miletec , hat in Hodschag am 29.1.1884
Anna Lorenz, *7.4.1865 in Hodschag,
geheiratet.
-Peter Brocher ist der Sohn von Blasius Brocher und Marianne Schlotzer
-Anna Lorenz ist die Tochter von Josef Lorenz und Apollonia Haltmayer

Die Kinder von Peter und Anna:
-Franz, *14.11.1884
-Magdalena, *6.7.1887
-Anna, *6.4.1890

Des weiteren fand ich eine Spur nach Bukin:
Theresia Brocher, * ca. 1831 in Hodschag , heiratete am 23.2.1852 einen Johann Tups aus Bukin.
Theresia Brocher ist die Tochter von Josef Brocher oo am 10.2.1817 mit Magdalena Knebel,

Nun, Zugang zum OSB Miletec habe ich nicht> war für meine eigene Ahnenforschung nicht nötig.

Könnte aber interessant werden:
im Augenblick bin ich der Meinung >
-es gab wohl in Miletec auch Ersteinwanderer mit NN Brocher/Brochert???
verwandt mit den Brocher in Hodschag????

Zur Zeit habe ich keine weitere Idee.
Hilfreich wäre es, wenn du deine Erkenntnisse zu deinen Brocher/Brochert geboren in Miletec hier im Forum einstellen würdest.

So zum Beispiel:wer ist Peter Brocher, S v Blasius und Marianne???
Stimmen die Angaben im OSB Hodschag?

Soviel mal zum Neueinstieg von mir bei dir.
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 21.11.2016, 12:26
habrunn habrunn ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2016
Ort: Bamberg
Beiträge: 34
Standard suche nach "Brunner" in Parabutsch und Subotiza

Hallo,

nach längerer Sommerpause in Sachen Ahnensuche geht es nun wieder weiter und zwar mit konkreten Anfragen an die Besitzer der OSB's Parabutsch und Subotiza:

suche nach weiteren Daten von:

- Brunner Georg *22.03.1810 in Hodschag, oo 13.07.1834 Katharina Schlagetter * 02.08.1816. Deren Kinder sind in Parabutsch geboren

- Brunner Schristian, Sv Georg B. und Katharina Schlagetter, oo 21.11.1876 in Hodschag Eva Mink * 02.10.1857. Die Kinder sind ab 1877 in Parabutsch geboren.

- Brunner Andreas * 20.04.1878 in Hodschag, oo 15.06.1902 Katharina Basler in Hodschag. Die Kinder Julius, Franz und Maria sind dann in Subotiza geboren.

Suche also alle "Brunner" in Parabutsch und Subotiza und bedanke mich schon im voraus für Eure Antworten.

Es grüßt
Hans
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 21.11.2016, 22:40
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.286
Standard

Hallo Hans
Ich habe deine gesuchten Daten zu NN Brunner gefunden> hast du ein Fax? Dann würde ich dir faxen! >sag mir bitte per PN bescheid.

Vorab:
Christian Brunner, *18.1.1850 in Parabutsch, oo 21.11.1876 in Hodschag mit Eva Mink, *2.12.1857 in Hodschag.
Eltern von Eva Mink: Jakob Mink oo mit Anna Maria Seifert.
..... usw.

Christian und Eva hatten viele Kinder in Parabutsch.
viele Grüße
Reinhard

PS:
- zu Ahnen in Subotica kann ich dir leider nicht weiter helfen> aber hier im Forum kann bestimmt jemand dir weiter helfen!
- im OSB Hodschag gucke ich demnächst mal rein für dich.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 22.11.2016, 08:44
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 313
Standard

Hallo Hans,

hast Du die Vorfahren Deiner Leute in Hodschag? Zu denen könnte ich Dir die Daten aus dem OSB schicken.

Mit Subotica ist es schwieriger. Soweit ich weiss gibt es dazu kein OSB/OFB, dafür gibt es aber im Kalocsa Archiv jede Menge digitalisierter Kirchenbücher. Die zu durchsuchen ist aber eine umfangreiche Aufgabe.

Viele Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 22.11.2016, 10:07
habrunn habrunn ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2016
Ort: Bamberg
Beiträge: 34
Standard

Hallo Reinhard, hallo Hans,

zunächst vielen Dank für Eure Antworten!

Reinhard, meine Fax-Nr. habe ich Dir per PN geschickt.

Hans, die Daten der "Brunner" aus Hodschag habe ich bereits. Danke. Den Zugang zu den Kirchenbüchern hatte ich schon mal für 10 Tage, allerdings kannte ich damals die Verzweigungen nach Parabutsch und Subotiza noch nicht. Notfalls muss ich mich nochmals dort anmelden.

Viele Grüß
Hans
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 22.07.2017, 20:49
Kiw32 Kiw32 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2017
Ort: USA
Beiträge: 3
Standard

Hello, I am looking for information that may be in the OSP Hodschag on the family of Julianna "ZWEIG", born 1 Jan 1897, in Hodschag. I believe that her parents George and Magdalena Faiss moved from Weprowatz to Hodschag for just a few years sometime between 1897 and 1901, where Julianna and her sister Rosalia (b. 23 Jan or Jun 1901), were born, per the OSP Weprowatz. My apologies for any translation errors.
Thank you very much.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
barbara , batsch , hodschag , schwager

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 Uhr.