Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.05.2007, 16:52
xyzfrank001 xyzfrank001 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 1
Standard Ages: Keine Anzeige von Medien (Bilder)

Hallo,
Habe Ages 1.4. Alle Einträge mit Medium (= Bildern in JPG) verknüpft. Hat auch funktioniert, aber:
1. Läßt sich die anschließend gespeicherte PDF Datei nicht verkleinern? Haben ca. 42 Bilder mit 100Kb Größe in PDF Baum gespeichert. Datei hat über 70 MB. Muss das sein?

2. Habe längere Zeit nichts mit Ages gearbeitet. Die o. beschriebene Basisdatei sollte nun auf den neuesten Stand gebracht werden. Obwohl aber die "alten" Einträge mit Bildern verknüft waren, werden diese nun in der grafischen Übersicht: Vor/Nachfahren nicht mehr angezeigt/dargestellt. (Layout wurde definiert in dem die Bilder mit angezeigt werden sollen).
Im Register "Medien" der einzelnen Personen erscheinen zwar noch die jpg.-Dateinamen, allerdings lassen sich die Bilder nicht mehr anzeigen. Doppelklick ergibt Fehlermeldung "File not found". Wo kann ich in Ages einstellen, in welchem Pfad die Bilder gespeichert sind.
Wird nun einem Eintrag, dem noch kein Bild (jpg) zugeordnet war, ein Bild zugeordnet, erscheint dieses Bild in der grafischen Übersicht: Vor/Nachfahren. Siehe Anhang!
Habe ich das Problem verständlich beschrieben?
Wäre sehr dankbar für einen TIP.
Frank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Problem2007-1.jpg (5,9 KB, 317x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.05.2007, 13:26
konnywally konnywally ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2004
Ort: San Antonio, Texas
Beiträge: 16
Standard RE: Ages: Keine Anzeige von Medien (Bilder)

Hallo Frank,

derartige Effekte wie von Dir unter 2. beschrieben kamen bei mir immer dann vor, wenn ich meine Bilder neu geordnet habe. Also wenn ich die Dateinamen geändert habe oder die Ordnerstruktur verändert habe oder gar die Laufwerksbezeichnung gewechselt hat. In den ersten beiden Fälle ist mühsame Handarbeit angesagt und im letzten Fall eine Bearbeitung mit der "suchen und ersetzen" Funktion eines Editors direkt über die GED-Datei.

Zu der Dateigröße im PDF-Format muss ich sagen das ich mich nie damit befasst habe, da Speicherplatz kein Problem war. Die PDF-Dateien stehen bei mir auch nicht dauerhaft zur Verfügung, ich lösche sie nach dem Druck und erstelle mir diese bei Bedarf lieber neu, dadurch sind sie immer aktuell.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Genealogische & regionalgeschichtliche Medien Ela_75 Saarland Genealogie 34 19.03.2018 16:20

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:46 Uhr.