Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Saarland Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 15.04.2010, 17:55
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Abwesenheits - Erklärung : THIEL aus Mitlosheim

Das Königliche Landgericht zu Trier hat durch Urteil vom 27. April d. J. den Balthasar Thiel aus Mitlosheim für abwesend erklärt.

Cöln den 25. Juli 1828

Der General - Prokurator , Ruppenthal

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1828
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15.04.2010, 18:00
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Abwesenheits - Erkärung : BELLMANN aus Nalbach

Durch Urteil vom 24. April d. J. hat das Königl. Landgericht zu Trier den Johann Bellmann von Nalbach im Bezirke Saarlouis für abwesend erklärt.

Köln den 31. Juli 1828

Der General - Prokurator , Ruppenthal

Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1828
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 14.05.2010, 16:11
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Antrag auf Gütertrennung

Durch Akt des Gerichtsvollziehers BIRESBORN zu Saarlouis vom 26. Juni 1837 , hat die durch Präsidial - Ordonanz vom 19. Juni 1837 gehörig autorisirte Johannette Lagarde Ehefrau von Mathias Marx , vormals Gastwirth und Handelsmann , dermalen ohne Geschäft zu Lisdorf wohnhaft , sie ebenfalls ohne besonderes Geschäft , daselbst wohnhaft , unter Bestellung des Advokat -Anwalts Friedrich Alexander Ferdinand DIETZSCH , bei dem Königl. Landgerichte zu Saarbrücken , zu ihrem Vertreter , gegen den vorgenannten Mathias Marx , ohne Geschäft zu Lisdorf wohnhaft ,
Klage auf Gütertrennung in Gefolge des Art. 1443 des B. G.B. erhoben.

Saarbrücken den 27. Juni 1837

Für den richtigen Auszug . DIETZSCH.

Saarbrücker Anzeiger 1837
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.06.2010, 19:42
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gütertrennung :

Auszug .

Durch Vorladungsurkunde des Gerichtsvollziehers Johann Jakob BAUER in Tholey vom 08. März 1841 hat die Margarethe Brehm , Ehefrau von Nic. Gillen , sie ohne Gewerbe in Tholey wohnhaft , gegen ihren gedachten Ehemann Nikolaus Gillen , Rothgerber und Wirth in Tholey wohnhaft , Klage auf Gütertrennung erhoben und zu diesem Zweck den Advokat - Anwalt Ferdinand Georg RIOTTE in St. Johann - Saarbrücken zu ihrem Anwalt ernannt.

St. Johann - Saarbrücken den 11. März 1841 .

Für den Auszug . F. RIOTTE

Saarbrücker Anzeiger 1841
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 15.06.2010, 19:47
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gütertrennung : ATZ in Bliesen

Durch Akt des Gerichtsvollziehers ESCHRICH in St. Wendel vom 27. September d. J. hat die Margarethe Hahn , Ehefrau von Mathias Atz , Taglöhner, sie ohne Gewerbe , beide in Bliesen wohnhaft , gegen ihren genannten Ehemann Mathias ATZ Klage auf Gütertrennung erhoben , und dem unterzeichneten Ferdinand Georg RIOTTE , Advokat Anwalt in Saarbrücken , zu ihren Anwalt bestellt .

St. Johann - Saarbrücken den 29 September 1841 .

Für die Richtigkeit des Auszuges . F. RIOTTE

Saarbrücker Anzeiger 1841
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 17.06.2010, 08:03
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Büchsenmacher : W. STOFFEL

Büchsenmacher W. Stoffel welcher in seiner 12 jährigen Fremde - Zeit in den ersten Werkstätten Wien,s , Prag,s usw. arbeitete , hat sich hier in seiner Vaterstadt ( Saarbrücken ) , im Jacob BAUERNFEINDSCHEN Hause bei der Schlosskirche niedergelassen und empfiehlt sich in allen in,s Büchsenmachergewerbe einschlagenden sowohl Neu - als Repararturarbeiten , Gravieren, Schäften und Eisenarbeiten .

Saarbrücker Anzeiger November 1841
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 18.06.2010, 18:59
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Auszug : BREHM Urexweiler

Auf die von Frau Elisabeth Recktenwald , Witwe Michael Brehm , Handelsfrau in Urexweiler wohnhaft , eingeleitete Klage ist durch Urteil des K. Landgerichts zu Saarbrücken vom 28. Juni 1842 dem Jakob Brehm , ohne Gewerbe , zu Urexweiler wohnhaft , die Ausübung der im Art. 513 des bürgerl. Gesetzb. aufgezählten Rechte ohne Zuziehung eines Rechtbeistandes untersagt und als Rechtsbeistand der Ackerer Johann Adam Brehm in Urexweiler ernannt worden.

Für dei Richtigkeit dieses Auszuges .

St. Johann den 7. Juli 1842

Der Anwalt der Klägerin . RIOTTE

Saarbrücker Anzeiger 1842.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 07.07.2010, 19:44
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauhandwerker : Jakob CHRISTMANN zu Heusweiler

Der Zimmermann Jakob Christmann zu Heusweiler , im Kreise Saarbrücken , ist nachträglich unter die Zahl der älteren , im Amtsblatte vom Jahr 1832, Seite 227 , namhaft gemachten Bauhandwerker des Kreises Saarbrücken , als Zimmermeister , zum selbständigen Betrieb seines Gewerbes aufgenommen worden.

Trier den 13. Februar 1844.

Königliche Regierung.

Saarbrücker Anzeiger 1844
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 20.07.2010, 21:37
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Capitain LUZZANI

Privat - Anzeige

Heute Morgen 11 Uhr verschied nach langen Leiden der seit 1842 verabschiedete Capitain, und 25 jährige Führer
der 7. Compagnie 30ten Landwehr - Regiments Herr Luzzani .
Was derselbe einst der Compagnie gewesen , wie ihm die Ordnungsliebe und Strenge des Soldaten mit der Milde eines
teilnehmenden Gemüthes sich verband , wie er stets nicht blos für seine Wehrmänner sorgte , sondern auch während der Übungen , das Wohl ihrer Familien
sich angelegen sein ließ , und wo es Not tat , Unterstützung zu schaffen suchte , das wissen alle die dieser Compagnie angehört haben .
Immer war er dem Wehrmanne ein teilnehmender Freund und Kamerad , nie der stolze abstossende Vorgesetzte.

Ehre seinem Andenken .

Wir laden alle Wehr - und Landsturm - Männer die seit 1817 der 7ten Compagnie angehört haben oder noch angehören ein ,
am Mittwoch Nachmittag 1/2 3 Uhr sich auf dem Kirchenplatze hierselbst , bei dem neuen Schulhause einzufinden , und dem Leichenbegräbnisse des abgeschiedenen Kameraden beizuwohnen.

Saarbrücken , den 18. Mai 1845

Viele ehemalige und gegenwärtige Wehrmänner und Landwehr - Offiziere.






Saarbrücker Anzeiger 1845
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 02.08.2010, 08:18
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ärzte

Der Doctor medicinae et chirurgiae , Heinrich Wilhelm Langenbecker ,
Königlicher Regimentsarzt bei dem 9ten Husarenregimente zu
Saarbrücken,
ist als Arzt , Operateur und Geburtshelfer approbirt und vereidet.

Trier den 28. August 1830
 
----------------------------------
 
Der Doctor medicinae et chirurgiae August Hutawa , Königl.
Regimentsarzt bei dem 29. Infanterie - Regt. zu
Saarlouis , ist als Arzt , Operateuer
und Geburtshelfer approbirt und vereidet worden.

Trier den 27. August 1830
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1830
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:18 Uhr.