Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #12  
Alt 16.07.2017, 14:05
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 243
Standard

Hallo Petra,

ich weiß die Warterei nervt.. ich habe im Oktober letzten Jahres eine Anfrag gestellt und es kommt mir manchmal wie mehr als zwei Jahre vor...

Aber irgendwo habe ich gelesen, dass mittlerweile Wartezeiten von 12-24 Monate nicht unüblich sind (Je nach Umfang der Recherche, je nach Aktenlage und Priorität). I

Ich vermute mal, dass meine Anfrage zu meinem Ugroßonkel keine große Priorität hat, da es nicht darum geht, ein Schicksal aufzuklären und er keine direkten Nachkommen hat.

Warten und Geduld ist alles was einem bei einer WASt-Anfrage bleibt.

Wir sind ja nicht die einzigen die dort anfragen...

Gruß

Florek
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:46 Uhr.