#41  
Alt 08.09.2013, 16:50
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.769
Standard FN Bitte

Hallo tatrix,

leider komme ich erst heute dazu, Dir zu antworten.

Bitte schön, ist doch gerne geschehen.

In der Erwähnung findet sich die Polizei-Nummer 96, ich gehe davon aus, daß es sich entweder um eine Art Haus- oder Grundstücksnummer handelt. Hierzu bin leider nicht im Besitz von derlei Unterlagen.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 13.10.2013, 17:48
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.111
Standard

Hallo tatrix
in der Rigaschen Rundschau vom 15.2.1895 habe ich auf Seite 3 folgenden Eintrag gefunden:
"Nachlaßproclame werden vom Bezirksgericht erlassen in Sachen, betreffend: ...
10) den am 25. Februar 1873 in Riga verstorbenen Kleinbürger Krisch, alias Christoph Bitte, ..."
Viele Grüße
Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 13.10.2013, 18:31
Benutzerbild von tatrix
tatrix tatrix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 201
Standard FN Bitte

Hallo

Erst einmal vielen vielen Dank Frank K.Das ist mein Bitte.Seinen Geburtseintrag habe ich zwar immer noch nicht gefunden Aber nun bin ich wieder ein Stück weiter.
Nun meine Fragen: Ist es normal,daß er bei jedem Kirchenbucheitrag eine anderen Vornamen hat? Mal Krist,Krischjahn,Christian oder Christoph ist das normal für die damalige Zeit?
2.Er verstarb 1873,meine Vorfahren(Einer seiner Söhne und Familie) kamen um ca.1891 nach Berlin,Warum erscheint dieser Artikel im Jahr1895?


Nochmals 1000 Dank Frank K.Auf Antwort hoffend
Tatrix
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 13.10.2013, 18:47
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.111
Standard

Hallo tatrix,
freut mich, dass ich Dir weiterhelfen konnte.
Dass er mit unterschiedlichen Vornamen in den Kirchenbüchern ( Krist,Krischjahn,Christian oder Christoph) geführt wird, kann daran lieben, dass er womöglich des Schreibens und Lesens unkundig war (darauf deutet auch seine Titulierung "Kleinbürger" hin) und der Schreiber den Namen hörte und ihn so nieder schrieb, wie er ihn hörte.
Das wird auch aus dem Eintrag im "Nachlaßproclam" (im entsprechenden Termin sollte die Nachlassfrage, bzw. die Erbschaft geklärt werden) ersichtlich, in dem er "Krisch, alias Christoph Bitte" genannt wird.
Ich hoffe, wieder etwas weitergeholfen zu haben.Viele Grüße
Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.10.2013, 19:25
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.111
Standard

Hallo tatrix,
ich hab noch einmal einen "Bitte" gefunden.
In der Rigaschen Rundschau vom 18.2.1895 auf Seite 4 bei den Nachrichten aus den Kirchengemeinden erscheint unter den "Proclamierten" (Aufgebotenen) der Dom-Kirche:
"Eisendreher Hermann Biene, al.(ias) Bitte, mit Amalie Döllert".
Vielleicht hilft Dir das auch weiter.
Viele Grüße
Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 03.11.2013, 17:04
Benutzerbild von tatrix
tatrix tatrix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 201
Standard FN Bitte

Hallo an alle

Ich glaube den FN Bitte im Kirchenbuch von Grobin 1803-1806 (geborene) gefunden zu haben.http://www.lvva-raduraksti.lv/de/men...book/4406.html
Könnte mir das bitte jemand bestätigen,dann hätte ich wenigstens den Namen Bitte einmal in Durben gefunden.

Liebe Grüße

Tatrix
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 03.11.2013, 18:17
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.769
Standard FN Bitte

Hallo tatrix,

sofern Du magst, könntest Du bitte die (Raduraksti)Seiten-Nr. oder alternativ das Jahr und die Nummer des betreffenden Eintrages nennen, dies würde eine schnelle Unterstützung für Dich erleichtern.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.11.2013, 19:02
Benutzerbild von tatrix
tatrix tatrix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 201
Standard FN Bitte

Hallo AlAvo

Habe ich wieder mal nicht dran gedacht.Es ist :Kirchenbücher-Gemeinden-evangelisch-Grobin 1803-1806 Geborene Seite68

Gruß Tatrix
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.11.2013, 19:26
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.769
Standard FN Bitte

Hallo tatrix,

vielen Dank für Deine Rückmeldung und Info.

Meinst Du diesen Eintrag?

Sofern ja, lese ich in diesem Eintrag "Seemup: Bittes Ernst ? Andrej und Marrie C. Lihbe oder Likbe".


Viele Grüße
AlAvo

Edit: Mit Seemup könnte die Ortslage Seemuppen, heute Ziemupe gemeint sein, zumindest habe ich auf die schnelle keinen weiteren Ort im Umkreis von Grobin gefunden. Sofern sich Seemuppen, heute Ziemupe, als richtig erweist, könnten evtl. auch die Kirchenbücher von Sackenhausen (Sakaslejas) passen.
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 03.11.2013, 19:34
Benutzerbild von tatrix
tatrix tatrix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 201
Standard FN Bitte

Hallo AlAvo

Ja genau diesen meine ich.Was könnte dises Seemup heißen und bezieht es sich irgendwie auf den FN Bitte?

Auf alle Fälle erst einmal ein großes Dankeschön für die schnelle Hilfe.

Gruß Tatrix
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berlin , bitte , durben , riga

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:12 Uhr.