Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.07.2009, 02:23
katie-d katie-d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 101
Frage Suche Andreas Zeiner, Cleveland/Ohio

Halli, Hallo,
mein Verwandter Andreas Zeiner * 1870 in Neuschowe (Nove Sove/Ujsove) ist mit 33 Jahren nach Cleveland/Ohio rübergegangen. Ich habe folgendes herausgefunden: Andreas Zeiner, Ujsove, married, Schiff: Cymric, Port of Departure: Liverpool, Alter bei Ankunft: 33, Ankunft: 7.4.1903, Hungary/German, to friend: Peter Hetzel, Haff Str., 9 1/2 Cleveland/Ohio.

Seine Tochter Katharina Zeiner * 1893, ist 1910 im Alter von 17 Jahren zu ihrem Vater Andreas Zeiner gereist. Sie war damals noch Single, hat wohl in Cleveland ihren späteren Ehemann Heinrich Licht kennengelernt und geheiratet.

Von Katharina Licht, geb. Zeiner, + 1.4.1975, und Henry Licht,+ 11.1.1954, habe ich die genauen Sterbedaten sowie den Sohn: Henry jun. oo Kathryn Brücker, Enkel Barry Licht oo Kathy Olds + Kenneth Licht. Von Henry Licht (Ehemann von Katharina) weiß ich jetzt sogar die Eltern: Magdalena und Henry Licht sen.

Aber keine weiteren Daten über Andreas Zeiner. Wer war seine Ehefrau? Ist er in Cleveland geblieben oder ist er irgendwann nach Neuschowe zurückgegangen? Seine Tochter ist ihm ja 1910 nachgereist, also war er zumindest zu diesem Zeitpunkt noch da. Wo war seine Ehefrau? Kann mir nicht vorstellen, dass er sie jahrelang allein gelassen hat. Ich bräuchte also alles, was über Andreas Zeiner * 1870 herauszufinden ist.

Wir waren verwandt, das weiß ich sicher, genauso wie die Tatsache, dass diese Verwandten in Cleveland gelebt haben. Letzte Karte war die Nachricht, dass Henry Licht verstorben ist. Danach brach irgendwann der Kontakt ab, wie so oft durch den Tod der "alten Generation" bedingt.

Bei diesen Zeiner-Ahnen hießen mehrere Generationen hintereinander Andreas Zeiner (vom Vater zum Sohn), das ist wirklich irritierend. Ich habe hier eine Katharina Zeiner, * 1874, + im Lager Jarek 1946. Könnte die Ehefrau von diesem Gesuchten sein, weiß ich aber nicht genau.
Auch die Schowe-Forscher konnten mir keine Angaben dazu machen, da er nirgendwo in den Unterlagen mehr auftaucht. Bin für jeden Hinweis dankbar, damit sich dieses Geheimnis endlich mal lüftet. Liebe Grüße. Katie.
__________________
"CARPE DIEM" - Nutze den Tag!
(Horaz)

Geändert von katie-d (27.07.2009 um 14:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.07.2009, 07:10
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

New York Passenger Lists, 1820-1957
about Andreas Zeiner


Name:Andreas Zeiner
Arrival Date:7 Apr 1903
Estimated Birth Year:abt 1870
Age:33
Gender:Male
Port of Departure:Liverpool, England
Ethnicity/Race­/Nationality:German
Ship Name:Cymric
Search Ship Database:View the Cymric in the 'Passenger Ships and Images' database
Port of Arrival:New York, New York
Line:28 Microfilm
Serial:15
Microfilm Roll:T715_337
Page Number:15


New York Passenger Lists, 1820-1957
about Katharina Zeiner


Name:Katharina Zeiner
Arrival Date:13 Jul 1910
Estimated Birth Year:abt 1893
Age:17
Gender:Female
Port of Departure:Bremen
Ethnicity/Race­/Nationality:German
Ship Name:Bremen Search Ship
Database:View the Bremen in the 'Passenger Ships and Images' database
Port of Arrival:New York, New York
NATIVITY:Hungary
Line:18
Microfilm Serial:T715
Microfilm Roll:T715_1516
Birth Location:Hungary
Birth Location Other:upove
Page Number:152

jpg schicke ich

Schöne Grüße von mir
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.07.2009, 12:18
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Katie,

Ohio Deaths, 1908-1932, 1938-1944, and 1958-2002
Name: Henry Adam Licht
Birth Date: 1 Jul 1915
Birth City: Cleveland
Birth County: Cuyahoga
Birth State: Ohio
Birth Country: United States
Gender: Male
Race: White
Hispanic Origin: Not Hispanic (Latino)
Death Date: 5 Jul 1998
Death Time: 1:15 AM
Hospital of Death: Parma Comm. Gen. Hospital
City of Death: Parma
County of Death: Cuyahoga
Certificate: 053717
Age at Death: 83
Certifier: Physician
Hospital Status: Hospital/Inpatient
Social Security Number: 273-07-5714
Father's Surname: Licht
Mother's Maiden Name: Zeiner
Marital Status: Widowed
Education: 12
Armed Forces Indicator: No
Industry of Decedent: Electrical machinery, equipment, and supplies, not elsewhere classified
Occupation of Decedent: Supervisors, production occupations
Census Tract: 1774
Primary Registration District: 1807
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2009, 12:22
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ohio Deaths, 1908-1932, 1938-1944, and 1958-2002

Name: Katie Licht
Birth Date: Est. 1896
Gender: Female
Race: White
Residence City: Parma
Residence County: Cuyahoga
Residence State: Ohio
Residence Country: United States
Death Date: 29 Mar 1975
Hospital of Death: Parma Comm. Gen. Hospital
City of Death: Parma
County of Death: Cuyahoga
Certificate: 025663
Age at Death: 79
Certifier: Physician
Autopsy: No autopsy
Marital Status: Widowed
Census Tract: 1776
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.07.2009, 12:37
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

World War I Draft Registration Cards, 1917-1918
Name: Henry Licht Jr.
City: Cleveland
County: Cuyahoga
State: Ohio
Birthplace: Hungary
Birth Date: 10 Mar 1897
Roll: 1831766
DraftBoard: 7
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.07.2009, 15:32
katie-d katie-d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 101
Standard

Hallo Marlies und Astrid,

erstmal muß ich sagen, dass heute schon wieder die Hälfte des Textes verschwunden war, den ich gestern als "Neues Thema" ins Forum gestellt habe. Immer, wenn ich viel verbessere und neu schreibe, dann aber abspeichere, ist der Text immer wieder mal verschandelt, wenn ich ihn später lese.
Ich danke Euch für Eure Mühe, die meisten dieser Daten hatte ich schon bis auf diejenigen, welche Henry Adam Licht betreffen. Nichtsdestotrotz ist jede Arbeit ihres Lohnes wert.
Aber mir ist aufgefallen, dass es hierbei auch Diskrepanzen gibt: ich hatte ja auch wie Marlies herausgefunden, dass Katharina 1910 ihrem Vater hinterhergereist ist, aber hier wird ihr Alter mit 17 angegeben (*1893), was mir auch einleuchtet, nicht wie in der Todesanzeige (*1896). Dann wäre sie mit 14 rübergegangen, und das erscheint mir doch etwas früh.
Auch der Todeszeitpunkt stimmt nicht ganz: ich habe herausgefunden: Katie Licht, geb. Zeiner, Frau von Henry Licht, Mutter von Henry Adam Licht oo Kathryn Brücker, Oma von Barry Licht oo Kathy Olds + Kenneth Licht,verstorben am 1.4.1975 at 1.30 p.m. Nun gut, zwischen 29.3.75 und 1.4.75 ist kaum Unterschied, aber auch das Alter: diese Katie war 79, meine hätte schon 82 sein müssen. Jetzt komme ich wirklich wieder ins Grübeln. Sind das 2 verschiedene oder hat Katharina Zeiner möglicherweise damals bei der Überfahrt ein falsches Geburtsdatum angegeben, um überhaupt allein reisen zu dürfen?
(Henry Licht, Ehemann von Katie Licht, geb. Zeiner, Vater von Henry Adam Licht oo Kathryn Brücker, Großvater von ..., Sohn von Magdalena und Henry Licht sen., verstorben am 11.1.1954 - habe ich auch schon)

Marlies, was meinst Du dazu, und ich möchte Dir danken, dass Du mir die jpg schickst, kann ich gut gebrauchen, weil ich alle Daten in meinem Ordner ablege.
Ihr gebt da immer wieder irgendwelche Daten an: z.B. Census 1876 oder Roll.....
Was heißt das? Gibt es hier Mikrofilme von den Mormonen, die man einsehen kann?

Aber zurück zu meinem gesuchten Andreas Zeiner, dieser ist ja 1870 in Neuschowe geboren, 1904 zu seinem Freund Peter Hetzel, Cleveland, gereist. Er war verheiratet, seine Tochter ist 1910 nachgekommen, also war er zu diesem Zeitpunkt noch da! Wer war seine Ehefrau, wo war sie, wo ist Andreas Zeiner abgeblieben? Diese Passagierliste ist das einzige, was ich gefunden habe, keine sonstigen Daten, keine Todesanzeige! Seine Spur verliert sich hier. In den Schowe-Unterlagen nichts zu finden, in Amerika nichts gefunden. Was nun? Ich brauche ganz dringend Daten über ihn, weil ich bei den Zeiner's auch nicht weiterkomme. Wie schon erwähnt, ist die letzte Zeiner, von der ich weiß, eine Katharina Zeiner, geb. Haller, *1874, + 1946 im Lager Jarek. Weiß nicht, ob das evtl. die Ehefrau des von mir Gesuchten war.

Liebe Astrid, auch Dir danke ich nochmal für die vielen Daten, die Du mir übermittelt hast. Mir ist schon des öfteren aufgefallen, dass Du ellenlange Listen und Links schreibst, das muß doch wirklich viel Arbeit sein!

Also, würde mich freuen, wenn ich noch irgendwas über den Verbleib von Andreas Zeiner in Cleveland hören würde, oder ob er vielleicht nach vielen Jahren in Cleveland zurückgekehrt ist nach Neuschowe/Nove Sove/Ujsove. Danke für alles. Katie.
__________________
"CARPE DIEM" - Nutze den Tag!
(Horaz)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.07.2009, 01:05
katie-d katie-d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 101
Standard

Inzwischen habe ich die mir vorliegenden Shipping Lists nochmal mit Lupe angesehen und folgende Erkenntnisse, was andere wahrscheinlich schon längst wußten, ich als Neuling aber eben nicht. Es handelt sich um dieselbe Liste und um dieselbe Reise von Katharina Zeiner. Zum einen gibt sie ihren letzten Aufenthaltsort (Ujsove) und die Anschrift der zu Hause gebliebenen Mutter (auch Katharina Zeiner, Ujsove) an und zum anderen, zu wem sie reist, also zum Vater Andreas Zeiner, Cleveland/Ohio. Das ist jetzt endgültig geklärt.
Da ist jetzt tatsächlich auch der Name der Mutter, den ich auch sehr lange gesucht habe. Wie ich ja schon erwähnte, habe ich in meinen Unterlagen eine Katharina Zeiner, geborene Haller, geb. in Neuschowe/Ujsove, * 1874, die 1946 im Lager Jarek umgekommen ist. Das wird wohl dieselbe sein, die zu Hause geblieben ist, während Mann und die eine Tochter nach Amerika gegangen sind. Da waren ja noch mehr Kinder und der Vater hat sicher versucht, Geld für die Familie zu verdienen. Wahrscheinlich waren die Zeiten damals sehr schlecht. Aber immer noch ungeklärt: wie ging es mit Andreas Zeiner, geb. 1870, weiter? In Schowe nichts, und wie sieht es in Amerika aus? Ist er zurückgegangen oder nicht, wenn ja, wann? Wenn er zurückgegangen ist, müßte es doch Papiere über die Reise geben. Wenn er in Cleveland gestorben sein sollte, müßte man doch auch irgendwas finden können. Bin für jede Hilfe dankbar. Katie.
(Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die jetzige Anschrift des Enkels von Katharina Licht, Barry Licht, herauszufinden, dann könnte ich ihm einen Brief schreiben, obwohl zu befürchten ist, dass der auch nichts weiß.)
__________________
"CARPE DIEM" - Nutze den Tag!
(Horaz)

Geändert von katie-d (28.07.2009 um 01:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.07.2009, 01:53
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.667
Standard

Hallo Katie

Ich glaube du hast da etwas falsch interpretiert, du solltest dir die Seiten nochmal genauer anschauen.

Die meisten Passagierlisten bei Ellis Island bestehen aus zwei Seiten.
Auf der ersten Seite steht die Adresse der nächsten Angehörigen im Herkunftsland.
Hier also die Mutter Katharina Zeiner, Adresse und Ort müssten auch dabeistehen.
Auf der ersten Seite steht in den hintersten Spalten aber auch das Reiseziel in den USA.
Auf der zweiten Seite steht die Adresse des Reiseziels (meistens auch ein Verwandter).
Hier also der Vater Andreas Zeiner in Cleveland, Cuyahoga, Ohio.

Im übrigen gibt es keine Passagierlisten für Reisen von Amerika nach Deutschland.
Bei ancestry soll es aber Passagierlisten von Amerika nach Grossbritannien geben.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.07.2009, 02:34
katie-d katie-d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 101
Standard

Svenja, als ich die Liste mit der Lupe las, ist mir schnell klar geworden, dass es sich hier um dieselbe Liste, aber mit 2 verschiedenen Seiten, handelt. Dieselbe Reise und dieselbe Liste. Herkunftsland mit Namen der Mutter Katharina Zeiner, Ujsove, und Reiseziel: Vater Andreas Zeiner, Cleveland, habe ich auch erkannt und erwähnt! Ich habe ja auch geschrieben, dass ich jetzt endlich den lange gesuchten Namen der Mutter gefunden habe, von der ich ja annehme, dass sie 1946 im Lager Jarek umgekommen ist!

Ah.... , jetzt weiß ich, was Du meinst, ich hab die Uhrzeiten unserer Beiträge verglichen und sehe, dass wir unsere Beiträge ungefähr zur gleichen Zeit verfaßt haben. Ich glaube, ich hatte erst einen anderen Text da stehen, bevor ich mir die Lupe geholt und mir die Listen richtig angesehen habe. Daraufhin habe ich meinen Beitrag nochmal ganz neu geschrieben und geändert ins Forum gestellt. Tatsächlich ist es so, dass ich mir geschriebene Texte wieder und wieder durchlese und ändere und ändere, so wie auch gestern. Kann sein, dass das letzte Mal, als ich noch ein Wort geändert bzw. Fehler verbessert habe, Dein Beitrag schon da stand, habe aber nichts davon gesehen.

Dass es keine Passagierlisten von Amerika nach Deutschland gibt, ist traurig, aber nun auch nicht zu ändern, so werden vielleicht Leben und Tod des A. Zeiner ein immerwährendes Geheimnis bleiben. Aber ganz so schnell gebe ich nun doch nicht auf! Irgendwo wird es evtl. eine Liste geben, auf der er erscheint, ein Mensch kann nicht spurlos verschwinden!
Danke aber, Svenja, dass Du mir den Tipp gegeben hast mit den Passagierlisten von Amerika nach Grossbritannien. Tatsächlich ist ja A. Zeiner auf seiner Hinreise nach Amerika über Liverpool gereist. Also besteht sehr gut die Möglichkeit, dass es auf der Rückreise genauso war.

Da Katharina Zeiner, die Ältere, mit restlicher Familie, aber ohne Mann, ins Lager Jarek geschafft wurde, wo sie elendiglich umkam - wie so viele andere auch - ist davon auszugehen, dass ihr Mann Andreas nicht bei ihr war (Ausland, oder schon verstorben, er wäre ja 1946 schon 76 Jahre alt gewesen).

Danke, Marlies, für den Link, werde mal reinsehen, ob ich irgendwas finde.
Grüße. Katie.
__________________
"CARPE DIEM" - Nutze den Tag!
(Horaz)

Geändert von katie-d (29.07.2009 um 02:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.07.2009, 11:05
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von katie-d Beitrag anzeigen

Dass es keine Passagierlisten von Amerika nach Deutschland gibt, ist traurig, aber nun auch nicht zu ändern, so werden vielleicht Leben und Tod des A. Zeiner ein immerwährendes Geheimnis bleiben.
Hallo katie-d,

natürlich wird es auch Passagierlisten geben die die Daten der Reisenden beinhalten.
Eine Möglichkeit wäre es die Reedereien anzuschreiben ob sie ihre Listen
Amerika-Europa(Europa-Amerika),archiviert haben.

Ancestry hat u.a.auch diese Datenbank veröffentlicht.
UK Incoming Passenger Lists, 1878-1960
Diese Datenbank beinhaltet aber nicht nur Schiffe von amerikanischen Häfen,sondern umfasst auch Südamerika,Asien etc.,

Aber auch da taucht Andreas Zeiner z.Z.nicht auf.

Vielleicht ist dieser Link ja noch was für dich.

http://suchet.aol.de/aol/idoidPage?q....com%2Fohio%2F

Ganz unten auf der Seite findest du den Link,um Dokumente zu bestellen.
http://www.odh.ohio.gov/vitalstatistics/vitalstats.aspx


Katie,so ganz am Rande würde mich mal interessieren,woher du deine Informationen über die Familie Zeiner beziehst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.