Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 05.11.2009, 17:28
Manfred Renner Manfred Renner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: 20257 Hamburg - Eimsbüttel
Beiträge: 978
Standard Rogalla von Bieberstein

Hallo ,
bei KNESCHKE fand sich folgendes :
Bieberstein ( Schild der Länge nach geteilt: rechts in Gold ein schwarzes Büffels- und
links in Schwarz ein goldenes Hirschhorn, oder wohl auch umgekehrt ).Unter dem Namen
Bieberstein und mit dem angegebenen Wappen des Stammes Rogalla kommen mehrere
polnische Adelsgeschlechter mit meist den Besitzungen entnommenen Beinamen vor,
welche unter sich im Zusammenhange stehen, und mehrfach zu Besitzungen in den
preussischen Staaten gekommen sind. Freiherr von Ledebur, auf welchen hier verwiesen
werden muss, hat dieselben möglichst zusammengestellt und gibt folgende Familien an :
von Bieberstein - Boischowsky im Kreiss Pless; von Bieberstein - Lichowsky in Ober -
schlesien; von Bieberstein - Pilchowsky in Westpreussen; von Bieberstein - Starowiesky ;
von Bieberstein - Rogalla , besonders in Ostpreussen ; von Bieberstein - Sawadzky ,
namentlich im Reg. - Bezirk Bromberg ; von Bieberstein - Blonski im Ortelsburgischen
und von Bieberstein - Orsechowski , Freiherren , im Kreiss Graudenz.
Neues allgem. Deutsches Adels - Lexikon von Prof. Dr. Ernst Heinrich Kneschke, 1. Band

Ausserdem findet sich unter "Google" bei Eingabe: "Rogalla von Bieberstein" folgender
Eintrag : Wapedia - Wiki . Dort sind neben einigen Wappen und Siegeln dieser Familie
auch mehrere Personen aufgeführt.

Mit besten Grüssen aus Hamburg ,
Manfred
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.11.2009, 18:21
Manfred Renner Manfred Renner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: 20257 Hamburg - Eimsbüttel
Beiträge: 978
Lächeln Rogalla von Bieberstein

Hallo Andreas ,

Nachtrag zu den Rogalla von Bieberstein : Schau mal bei Leo van de Pas nach. Dort sind
39 Personen Rogalla v. Bieberstein aufgeführt :
< Leo van de Pas >

Mit besten Grüssen aus Hamburg ,

Manfred
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.11.2010, 19:35
Andreas G Andreas G ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2006
Beiträge: 106
Standard

Danke für die Hinweise.

Fange jetzt nach längerer Pause mal wieder an zu forschen ;-)

Andreas
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.02.2011, 12:29
Claudia johanna Claudia johanna ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2009
Ort: Schweiz / Deutschland
Beiträge: 2
Standard Rogalla

Hallo Andreas

bin nach längerer Zeit wieder mal in dieses Forum - suchst Du immer noch nach Rogalla?

Liebe Grüsse Claudia
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.12.2012, 21:02
Mamawick Mamawick ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2012
Beiträge: 7
Standard

Wer hat Informationen zu Sophie Charlotte Rogalla von Bieberstein und Martin Albrecht von Kulessa? Ich habe bisher nur die Daten aus einem Adelsnachweis im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und einige Erzählungen von Nachkommen. Ich bin für jeden Hinweis dankbar, den es zu den Nachkommen dieses Paares gibt. Da sind zwar schon sehr viele zusammengekommen, aber ich denke, es werden noch weit mehr sein, als bisher bekannt.

Lieber Andreas sind ev. Andreas von Kulessa * Nov 1814 in Wiersbowen?
+ 1.9.1882
und Gottlieb von Kulessa * 24.1.1868 + 1945 mit deinem Martin Albrecht von Kulessa verwandt?
Ich bin noch am Anfang der Suche. Danke.

Liebe Grüße
Mamawick
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.02.2013, 23:28
Andreas G Andreas G ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2006
Beiträge: 106
Standard

Hallo,

ich denke, da kann ich weiter helfen.

Allerdings nur zu Sophie Charlotte Rogalla von Bieberstein und Albrecht von Kulessa (da gibt es bereits mehrere hundert erforschte Nachkommen).

Die anderen beiden kann ich auch (noch) nicht zuordnen. Ich bin aber sehr an einem Datenaustausch interessiert.

Beste Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.07.2016, 03:15
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.778
Standard

Hallo,

altes Thema, ich werf es aber trotzdem mal hier rein:
Zufallsfund:
Evg. Heiraten Glatz 1766-1839 (auf Familysearch):

1. Mai 1816 zu Eisersdorf:
Albrecht von BURSKY °° Caroline Antonie Friedericke von Bieberstein, älteste Tochter Herrn Rogalla von Bieberstein zu Eisersdorf und der Frauen Wilhelmine geb. von BORCK

Auf derselben Seite finden sich dann noch weitere Adelige:

28. Mai 1816:
Carl Stanislaus von FERNEMONT, ältester Sohn des Grafen Carl von FERNEMONT, Herr der Grafschaft Schlawa °° Caroline Wilhelmine Eleonore Johanne von ANHALT, älteste Tochter des Herrn von ANHALT und Caroline Ludowica geb. von WEIß
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS

Geändert von Weltenwanderer (06.07.2016 um 16:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.07.2016, 17:31
Benutzerbild von diebro
diebro diebro ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 304
Standard

In den Kirchenbüchern von Nikolaiken, Kreis Sensburg, bin ich über einige Taufeinträge zu dem Paar

Vollmar Rogalla von Bieberstein, Rittergutsbesitzer
Friederike von Armin

gestoßen.

Ein Eintrag sei hier stellvertretend genannt:

Täufling: Vollmar Wilhelm Georg Dietloff Hans * 3. August 1871 Baranowen

Viele Grüße
diebro
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.07.2016, 11:28
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.908
Standard

hm ...
Ronov-Bieberstein :

Reichsgrafen mit Namen und Wappenvereinigung „Bieberstein“ d. d. Wien 6. September 1670. Die Ronov's sind ein Zweig des uralten Stammes der „Hronovice“ wie bei Berka von Duba und Lipa (Heft 3. S. 54 des böhm. Adels) nachzulesen ist. Stammvater der Ronovský's war Castolov (1255 - 1269) ; das Stammwappen waren die geschrägten Stämme in Gold, wie bei Berka. Das Kleinod auf einem Pfauenwedel quer liegend ein silberner Fisch (Kapr [Karpfe]). Die Stammsitze oder vielmehr ältesten Besitzungen waren : „Křinec und Ronov“ im Bunzlauer Kreise. Im Verlaufe des dreissigjährigen Krieges sahen sich die Ronov's veranlasst auszuwandern und wurden in Deutschland sesshaft. Johann Albrecht Křinecky von Ronova war Gesandter des Kurfürsten von Sachsen ; ward 1680 Ober - Präsident der Regierung zu Bayreuth, fürstl. Geheimer Rath und Landeshauptmann zu Hof. Derselbe war zweimal vermählt : I. 1656 mit Elisabeth Gräfin von Bibrstein, Pröbstin des Reichsfreien -Stiftes zu Quedlinburg, die Letzte ihres Stammes, 1683 gestorben, worauf Johann Albrecht das Bieberstein'sche Wappen mit dem seinen vereinte, und II. 1686 mit einer Gräfin von Reuss - Lobenstein. - Aus der ersten Ehe hatte er zwei Söhne : I. N. gestorben als kurfürstl. bayrischer Oberst in Ungarn (1706) ; II. N. vor dem Feinde bei Riga geblieben als kurfürstl. sächsischer Oberst (1701) ; mit seiner zweiten Gemahlin hatte er den einzigen Sohn „Johann Hovora Graf Křinecký von Ronov“ (geb. 1690) und dieser ist der Stammvater der Grafen von Ronow und Bieberstein.


Wappen : Geviertet mit goldenem Herzschild, in diesem geschrägt zwei fünfmal geästete schwarze Stämme. 1. in Silber auf grünem Fuss ein natürlicher sechsendiger Hirsch ; 2. in Gold nach rechts gebogene rothe Hirschstange ; 3. in Roth querübereinander liegende, die Scheide aufwärts kehrende Senseneisen ; 4. in Silber auf drei Felsen eine natürliche Gemse. Zwei gekrönte Helme : I. die Hirschstange ; Decken : roth - golden. II. Pfauenwedel, belegt mit einem querliegenden silbernen Fisch ; Decken : schwarz - golden.

__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.09.2019, 22:18
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.778
Standard

Hallo,

noch ein Zufallsfund:
Standesamt Schweidnitz, Eheregister Nr. 133/1904
Ernst Karl Friedrich WALTER, *04.10.1860 in Waldenburg, Kaiserlich-Deutscher Konsul zu Rostow am Don
Eltern: Ernst WALTER und Juliane geb. HANKE
oo 05.09.1904 in Schweidnitz mit
Anna Agnese Eugenie Pauline ROGALLA VON BIEBERSTEIN *19.12.1872 in Breslau
Eltern: Hermann Christoph ROGALLA VON BIEBERSTEIN, Major a. D., verst. zu Schweidnitz, und Pauline Friederike Antonie geb. KÄMPFFE, wohnhaft ebenda.

Zeugen:
Johannes ROGALLA VON BIEBERSTEIN, 39, Major zu Stettin, Augustastraße 57
Hermann ROGALLA VON BIEBERSTEIN, 40, Hauptmann zu Berlin, Martin-Luther-Straße 86
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS

Geändert von Weltenwanderer (07.09.2019 um 22:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familienname Kulessa im Raum Ober-Kunzendorf/Oberschlesien steti4711 Schlesien Genealogie 4 28.09.2009 10:04

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.